1. extratipp.com
  2. TV
  3. DSDS

Quoten-Desaster für Silbereisen: Nur 2,65 Millionen schauen DSDS ohne Dieter Bohlen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

V.l. Dieter Bohlen hebt die Faust, Florian Silbereisen schaut traurig zur Seite und Ilse deLange guckt auf den Boden
DSDS im Quotentief - Niemand will die neue Staffel ohne Dieter Bohlen schauen (Fotomontage) © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Matthias Bein & picture alliance/dpa | Henning Kaiser

Am 22. Januar startet die 19. Staffel von DSDS. Diesmal mit Florian Silbereisen in der Jury statt Dieter Bohlen. Doch die Änderungen an der Castingshow scheinen vielen Zuschauern nicht zu gefallen. So startet DSDS mit desaströsen Quoten.

Wernigerode - So schlecht stand es womöglich noch nie um die Quoten von Deutschland sucht den Superstar. Seitdem Dieter Bohlen (67) die Show vor dem Halbfinale der 18. Staffel verließ, haben viele Zuschauer das Interesse an der Castingshow verloren. Auch die neue Jury um Florian Silbereisen (40) kann am 22. Januar zum Auftakt nicht überzeugen. Somit startet DSDS mit einem wahren Quotentief.

Bereits vor dem großen Staffelstart gehen viele Zuschauer auf die Barrikaden. Sie wollen den Chefjuror Dieter Bohlen zurück. Seit Beginn des Formats saß Dieter in der Jury der Gesangsshow und feierte im vergangenen Jahr den 18. Geburtstag der RTL-Sendung. Doch während der 18. Staffel verkündete der Privatsender, die Show ohne den 67-Jährigen fortzuführen. Diese Entscheidung kommt bei vielen Zuschauern nicht gut an. Die Einschaltquoten der diesjährigen DSDS-Auftaktfolge spiegeln dies wider. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

DSDS: Schwache Quoten zum Auftakt der 19. Staffel

Im Schnitt schauen 2,65 Millionen Menschen die erste Folge der neuen DSDS-Auflage mit Florian Silbereisen (alle Informationen zum Schlagerstar). Deutlich weniger als in den vergangenen Jahren, wo der Poptitan noch in der Jury saß. Zum Vergleich: 2021 schauten 3,3 Millionen Menschen die erste DSDS-Folge. Im Jahr davor waren es sogar 3,9 Millionen Zuschauer. 2019 erzielte die Show beim Auftakt eine Quote von 4,4 Millionen Zuschauern.

Auch beim Supertalent sah es in der vergangenen Staffel ähnlich aus. Dort musste der Poptitan ebenfalls seinen Juryplatz räumen und wurde von der niederländischen Schauspielerin Chantal Janzen (42) ausgewechselt. Dies stürzte auch die Einschaltquoten dieser Show immer weiter in den Keller. Konkurrenzshows wie The Masked Singer und ein Comeback der Kultshow „Wetten, dass..?“, wirkten sich dazu nicht gerade positiv auf die Quoten der RTL-Show aus.

Ob sich DSDS aus dem anfänglichen Quoten-Tief noch retten kann? Die nächste Castingfolge (Alle Folgen kostenlos bei RTL+ (TVNOW) in der Mediathek sehen) läuft bereits am Dienstag, dem 25. Januar um 20.15 Uhr bei RTL. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare