1. extratipp.com
  2. #TV
  3. DSDS

DSDS: RTL kürzt wegen Wendler das Programm- Dienstagsfolgen entfallen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Bildcollage: Dieter Bohlen und Michael Wendler
Jury-Chef Dieter Bohlen muss wegen seines Ex-Kollegen Michael Wendler auf mehr Sendezeit für „DSDS“ verzichten (Fotomontage) © picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt/ picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

DSDS (RTL): Wegen des Skandals um Michael Wendler ändert der Sender sein Programm. Anstatt weiterer Recall-Folgen wird eine Best-Of-Sendung gezeigt.

Köln - Es nimmt wahrlich kein Ende: In der 18. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gibt es eine erneute Wendung. Wie DWDL.de berichtet, kürzt RTL die aktuelle Staffel um ein paar Folgen. Grund hierfür? Wieder einmal der Wendler.

DSDS liebt den DJ nicht mehr

In den Castingfolgen auf der „Blue Rhapsody“ war Jurymitglied Michael Wendler zuletzt und soweit möglich aus dem Videomaterial geschnitten worden. Seine Stimme war nicht zu hören, seine Gestalt, insofern sie sich nicht rausschneiden ließ, bis zur Unkenntlichkeit verpixelt. RTL gab sich nach anfänglicher Kritik große Mühe, den ehemaligen Schlagersänger aus DSDS zu schneiden, sodass die Jury nur noch aus Mike Singer (21), Maite Kelly (41) und natürlich dem DSDS-Urgestein Dieter Bohlen (67) bestand. (Lest hier weshalb der Pop-Titan immer Klamotten von Camp David trägt.)

Seit Monaten hatte Michael Wendler mit seinen kruden Verschwörungstheorien für Schlagzeilen gesorgt. Spätestens mit seinem „KZ-Vergleich“ hat er sich jedoch unwiederbringlich ins Aus geschossen und ist für jegliche weitere Zusammenarbeit untragbar geworden. Die zuletzt wieder in Fahrt gekommene Karriere des einstigen Schlagerstars ist am Ende. Kürzlich reagierte auch Instagram und sperrte seinen Account.

DSDS: nur noch samstags im TV

Die Nachbearbeitung der bereits gedrehten DSDS-Folgen mit Michael Wendler stellt die Macher von RTL nun vor eine neue Herausforderung. Die vorgenommenen Kürzungen haben zur Folge, dass weniger Bildmaterial verfügbar ist als ursprünglich gedacht. Somit entfallen die Dienstags-Folgen, DSDS ist ab dem 20. Februar an nur noch samstags im TV zu sehen. Anstatt der geplanten Recall-Folge zeigt der Sender am 16. Februar eine Best-Of-Folge („Die größten DSDS-Auftritte“).

Ab dem folgenden Dienstag werden auf dem Sendeplatz dann nur noch Spielfilme gezeigt. Allerdings geht RTL hier auch der Konkurrenz von ProSieben aus dem Weg, denn ab dem 16. Februar läuft dort jeden Dienstag die Erfolgsshow „The Masked Singer“ (Alle Infos zur neuen Staffel gibt es hier.)

+++Hier zum kostenlosen DSDS-Newsletter anmelden und nur die besten Storys lesen. +++

Auch interessant

Kommentare