Mit ProSieben-Show

DSDS mit schlechten Quoten - „Wer stiehlt mir die Show“ gewinnt am Dienstagabend

Thomas Gottschalk und Joko Winterscheidt lassen den DSDS-Boss Dieter Bohlen am Dienstagabend alt aussehen. Was der Poptitan darüber wohl denkt?

München - Seit mehreren Wochen läuft die 18. Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, kurz DSDS, bei RTL. Doch obwohl die Sendung schon lange vor Beginn der Ausstrahlung durch den Skandal um Ex-Juror Michael Wendler für einen großen Medienwirbel gesorgt hatte, können die Einschaltquoten nicht mehr an die der vergangenen Jahre anknüpfen. Zuletzt waren es der Showmaster Thomas Gottschalk und Joko Winterscheidt, die den Poptitan Dieter Bohlen und seine Show DSDS ziemlich alt aussehen lassen.

Die DSDS-Jury braucht 2021.

Auch Rausschnitt von Michael Wendler konnte DSDS-Quoten nicht retten

In kaum einer Staffel hat DSDS (alle Sendetermine 2021) für so viele Schlagzeilen gesorgt, wie in diesem. Sorgte erst noch die Tatsache, dass RTL den Sänger Michael Wendler in die Jury holte, für Aufsehen, war es nur kurz nach Beginn der Dreharbeiten sein Ausstieg aus der DSDS-Jury. Zudem verstörte der Mann von Influencerin Laura Müller immer wieder mit Verschwörungstheorien. Während RTL den Schlagerstar erst noch nicht aus der Show rausschnitt, blieb dem Sender nach den KZ-Aussagen des 48-Jährigen später nichts mehr anderes übrig. Doch die Quoten des diesjährigen Staffel konnte diese Entscheidung bisher nicht retten.

DSDS: Von Alexander Klaws bis Ramon Roselly - alle Gewinner der RTL-Castingshow

Alexander Klaws
Alexander Klaws gewann 2003 die erste Staffel von DSDS (RTL) und moderierte die Sendung im Jahr 2020. © Achim Scheidemann-dpa
DSDS-Gewinnerin 2004, Elli Erl aus Regensburg reckt die Fäuste in die Höhe und freut sich im RTL-Show-Finale über den Sieg
DSDS Siegerin 2004: Elli Erl aus Regensburg gewann als Zweite die Casting Show und produzierte den Gewinnersong „This is my Life“ © Achim Scheidemann/dpa/picture alliance
DSDS-Gewinner Tobias Regner freut sich bei RTL in Köln über seinen Sieg
Der Rocker unter den DSDS Gewinnern: Tobias Regner schaffte es 2006 mit seinem Gewinner-Song „I Still Burn“ an die Spitze der Charts. © Jörg Carstensen/dpa/picture alliance
DSDS (RTL): Mark Medlock ist zurück - wahrer Grund für sein Verschwinden ist übel
"Deutschland sucht den Superstar" (DSDS): Mark Medlock und Poptitan Dieter Bohlen.  © picture alliance / dpa / Jörg Carstensen
DSDS-Sieger Thomas Godoj freut sich über seinen Sieg bei der RTL-Show von Dieter Bohlen 2008 in Köln
DSDS-Gewinner 2008: Thomas Godoj freut sich über seinen Sieg bei der Casting-Show von Dieter Bohlen. © Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance
DSDS-Sieger und Mädchenschwarm Daniel Schuhmacher jubelt nach seinem Sieg in Köln
DSDS-Gewinner 2009 und Sunnyboy à la Justin Bieber: Daniel Schuhmacher © Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance
RTL DSDS-Sieger Mehrzad Marashi feiert seinen Sieg 2010 in der Casting Show in Köln und jubelt in grünem Glitzer-Anzug
DSDS-Sieg mit Heiratsantrag: Gewinner Mehrzad Marashi verlobte sich Live auf RTL © Jörg Carstensen/dpa/picture alliance
Die DSDS-Finalisten und Ex-Traumpaar Pietro und Sarah Lombardi beim RTL-Show-Finale in Köln
Pietro Lombardi: Immer noch einer der erfolgreichsten DSDS Sieger. Pietro und Sarah waren das DSDS-Traumpaar. © Henning Kaiser/dpa/picture alliance
Der jüngste DSDS-Gewinner aller bisherigen Staffeln: Der 17-jährige Maurerlehrling Luca Hänni aus Uetendorf in der Schweiz.
Der jüngste DSDS-Gewinner aller bisherigen Staffeln: Der 17-jährige Maurerlehrling Luca Hänni aus Uetendorf in der Schweiz. © dapd
Beatrice Egli tritt in der Fernsehshow „Die große Show der Träume“ auf. Egli hält sich in den Charts, hat bereits vier Alben produziert und präsentiert "Die große Show der Träume" im Ersten zum zweiten Mal.
Beatrice Egli tritt in der Fernsehshow „Die große Show der Träume“ auf. Egli hält sich in den Charts, hat bereits vier Alben produziert und präsentiert «Die große Show der Träume» im Ersten zum zweiten Mal.  © Maurizio Gambarini/ dpa/ Picture Alliance
Aneta Sablik, die Gewinnerin der elftten Staffel von DSDS.
Aneta Sablik, die Gewinnerin der elftten Staffel von DSDS. © (c) dpa
Severino Seeger im Finale der RTL-Livesendung „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) am 16.05.2015 in der ÖVB-Arena von Bremen.
Der Künstlername des Sängers Severino Seeger ist ganz einfach sein Vorname: Severino. © pa/Ingo Wagner/dpa
Spitzbube Prince Damien hat alles was ein Popstar braucht: Schrilles Outfit, mit gepiercten Augenbauen eine Besonderheit und eine gute Stimme.
Spitzbube Prince Damien hat alles was ein Popstar braucht: Schrilles Outfit, mit gepiercten Augenbauen eine Besonderheit und eine gute Stimme. © RTL / Stefan Gregorowius
Alphonso Williams im Finale der RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“
Alphonso Williams im Finale der RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ © picture alliance / Henning Kaiser / dpa
Marie Wegener bei der TV-Spendengala „Die schönsten Weihnachtshits“ im ZDF.
Marie Wegener bei der TV-Spendengala „Die schönsten Weihnachtshits“ im ZDF.  © pa/Tobias Hase/dpa
Davin Herbrüggen posiert mit seiner Siegertrophäe.
Davin Herbrüggen posiert mit seiner Siegertrophäe. © pa/Henning Kaiser/dpa
Ramon Roselly, der Gewinner der siebzehnten Staffel von DSDS (RTL).
Ramon Roselly, der Gewinner der siebzehnten Staffel von DSDS (RTL). © picture alliance/Stefan Gregorowius/dpa

DSDS (RTL): Castingshow auf Rekord-Tief - Joko Winterscheidt und Thomas Gottschalk profitieren

Die Castingshow DSDS läuft in dieser Staffel zweimal die Woche - jeden Dienstag und jeden Samstag können Fans die Castings verfolgen. Vor zwei Wochen erreichte DSDS sogar ein Rekord-Tief was die Quoten in der Zielgruppe angeht. Lediglich 11,3 Prozent in der jungen Zielgruppe (14-49 Jahre), sprich 1,13 Millionen Zuschauer schalteten ein. Auch wenn sich die Quoten ein wenig erholt haben, kommt die 18. Staffel nicht an die Vorjahre ran. Die aktuelle Folge vom 2. Februar sahen laut dwdl.de nur rund 2,79 Millionen Menschen. Wer DSDS alt aussehen ließ: Die Sendung „Wer stiehlt mir die Show?“ auf ProSieben.

Showmaster Joko Winterscheidt und Thomas Gotstchalk lassen Dieter Bohlen und DSDS alt aussehen

Thomas Gottschalk, Joko Winterscheidt und Elyas M‘Barek der die letzte Folge der ProSieben-Show moderierte, gingen als klare Quoten-Könige des Dienstagabends hervor. Gegen die 19,7 Prozent Marktanteil der Sendung hatte Dieter Bohlen (Diese DSDS-Stars sind gestorben) keine Chance - dem Poptitan und RTL wurde hier ganz klar die Show gestohlen. Wann und ob sich DSDS wieder von den miesen Quoten erholen wird? Unklar. Vielleicht hat der Skandal-Sänger Michael Wendler ja wirklich seine Spuren hinterlassen.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa & Jens Kalaene/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare