1. extratipp.com
  2. #TV
  3. DSDS

Privates Gespräch zwischen Maite Kelly und Katharina

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Fotomontage: Maite Kelly und DSDS-Kandidatin Katharina Eisenblut
Maite Kelly sucht privates Gespräch mit Katharina (Fotomontage) © TVNOW

Bei DSDS-Kandidatin Katharina Eisenblut (26) fließen andauernd die Tränen. In einem privaten Gespräch will Jurorin Maite Kelly (41) den Grund dafür herausfinden und der Kandidatin helfen.

Mykonos - Der Recall bei „Deutschland such den Superstar“ (DSDS) kann für viele Kandidaten stressig sein. Für besonders viel Stress scheint, nach Aussagen der Mitstreiter, Kandidatin Katharina zu sorgen. Das fällt selbst der DSDS-Jury auf. Nach der ersten Recall-Runde auf Mykonos kommt es letztendlich zum großen Knall zwischen Jurorin Maite Kelly (41) und der Kandidatin.

Nach einem Kommentar von Maite Kelly brach die 26-jährige Kandidatin in Tränen aus und wollte alles hinschmeißen und die Show verlassen (Lesen Sie hier: DSDS: Nervigste Kandidatin aller Zeiten Katharina will freiwillig aussteigen - wegen Maite Kelly). Maite Kelly suchte deshalb am Abend das Gespräch mit Katharina, um sie aus dem Tränenmeer zu ziehen und sie vor einem Ausstieg abzuhalten.

DSDS-Jurorin Maite Kelly sucht Gespräch mit Katharina

In jeder Gruppe wo Katharina ist, eskalieren Diskussionen und enden im heftigen Streit zwischen den Kandidaten. Das möchte DSDS-Jurorin Maite Kelly nun aus der Sicht von Katharina hören und verstehen, wer diese Zickereien provoziert. Katharina erklärt ihr, dass sie sich sehr viel Mühe geben würde die Texte auswendig zu lernen während die anderen Gruppenmitglieder andauernd feiern und Alkohol trinken. Sie erzählt der Jurorin wie sehr sie Superstar werden möchte und wie hart sie an diesem Traum arbeitet aber ständig enttäuscht wird.

+++Hier zum kostenlosen DSDS-Newsletter anmelden und nur die besten Storys lesen. +++

DSDS-Jury will der Kandidatin helfen

Maite Kelly versteht die Kandidatin und weiß ihr Engagement zu schätzen, doch sie fragte sich, warum sie die 26-Jährige so sehr hassen. Es liege auch schließlich an der Kandidatin selbst, dass sie ständig in solche Situationen geriet, verrät die DSDS-Jurorin. Auf ihre Frage, ob sie weniger reden soll, gab Maite Kelly ihr ein sehr deutliches „Ja“. Ob das hilft?

Mike Singer (21) sucht in der zweiten Recall-Runde (hier alle Sendetermine im Überblick) auch das Gespräch mit Katharina Eisenblut um sie davon abzuhalten ihre Karriere wegzuwerfen (Lesen Sie hier: Mike Singer versucht Katharina davon abzuhalten, die Show zu verlassen). Ob sich die Superstar-Anwärterin sich die Kommentare der Jury zu Herzen nimmt oder ob sie tatsächlich das Handtuch schmeißt, kann man am Samstag um 20:15 Uhr bei RTL sehen.

Auch interessant

Kommentare