Schlagerstar, Buchautorin und Powerfrau

Schlagerstar Maite Kelly - Alle Infos über das Mitglied der Kelly Family

Maite Kelly vor einem Feuerwerk (Fotomontage)
+
Maite Kelly - Alle Infos über das Leben des Schlagerstars. (Fotomontage)
  • Anne-Sophie Hettche
    vonAnne-Sophie Hettche
    schließen

Maite Kellys zweiter Namen ist nicht nur „Star“, dass Mitglied der Kelly Family ist auch zu einem großen Schlagerstar aufgestiegen. Hier gibt es alle Infos über die Powerfrau.

Köln - Maite Kelly machte mit der Kelly Family Straßenmusik und erlebte den Aufstieg als Pop-Star. Nach dem überragenden Erfolg der „Kellys“, startete die Schlagersängerin ihre Solo-Karriere und gehört heute zu den gefeierten Schlagerstars.

Schlagerstar Maite Kelly möchte mit ihren Liedern den Fans Kraft und Mut schenken.

Schlager: Die Kindheit von Maite Kelly in der Kelly-Family

Maite Kelly wurde als Maite Star Raimond am 3. Dezember 1979 in West-Berlin geboren. Die Schlagersängerin ist das zweitjüngste Kind der Kelly-Family und das einzige, das in Deutschland geboren wurde. In der Kelly-Family war sie Sängerin und stand bereits als Kind mit ihren Geschwistern und Eltern auf der Bühne.

Die „Kellys“ prägten mit ihrem hippieänlichen Stil und ihrer Schlagermusik eine ganze Generation. Die Familien-Band verkaufte über 20 Millionen Tonträger. Ab den 2000er Jahren entschieden sich immer mehr Mitglieder aus der Gruppe auszutreten.

Die Kelly Family stürmte mit ihrer Andersartigkeit die Charts. Seit den 90er Jahren prägt die Großfamilie die Musikszene.

Maite Kelly nutzte die Zeit und absolvierte einen Highschool Abschluss in den USA. Damit ist sie das einzige Kind aus der Kelly-Family, das jemals eine Schule besucht hat. Heute machen die meisten ihrer Geschwister mit ihren eigenen Bands Musik.

Schlager: Maite Kellys Weg zur Solokünstlerin

Im Jahr 2007 begann die ehemalige DSDS-Jurorin Maite Kelly mit ihrer Solokarriere und stieg ein Jahr später aus der Kelly-Family aus. Ihr erstes Soloalbum „The Unofficial Album“ veröffentlichte die Schlagersängerin 2009, schaffte es damit aber nicht in die Charts. Das zwei Jahre später veröffentlichte Album „Das volle Programm“ schaffte es in Deutschland immerhin auf Platz 23 der Albumcharts und blieb dort für fünf Wochen. Ihre größten Erfolge erzielte sie mit den Alben „Sieben leben für dich“ (2016) und „Die liebe siegt sowieso“ (2018), die es sowohl in Deutschland als auch in Österreich in die Top Ten der Album Charts schafften.

Maite Kelly wechselt aber auch gerne das Fach. So war die Schlagersängerin bereits als Schauspielerin unterwegs und schreibt Kinderbücher.

Schlager: Auftritte von Maite Kelly im Fernsehen

Im Jahr 2011 nahm die Schlagersängerin an der Sendung „Let‘s Dance“ (RTL) teil und konnte zusammen mit ihrem Profitänzer Christian Polanc die Sendung gewinnen. Im selben Jahr war sie beim Promispecial von „Wer wird Millionär“ (RTL) bei Günther Jauch zu Gast und konnte 125.000 Euro für den guten Zweck erspielen. Ein Jahr später ersetzte die Musikerin in der Sendung „Let‘s Dance“ den Juror und Harald Glööckler.

Auch als Moderatorin konnte die Schlagersängerin bereits Erfahrung sammeln: Von 2010 bis 2012 moderierte sie an der Seite von Theo West die Sendung „Da wird mir übel“ (ZDFneo). Maite Kelly arbeitete bereits mehrmals mit Schlagersänger Roland Kaiser (68) zusammen und stand auch bereits mehrmals mit ihm auf der Bühne, wie 2019 beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ (ARD).

Von Januar bis Anfang April 2021 war Maite Kelly als Jurorin in der 18. Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ zu sehen. Dabei zeigte sich die Schlagersängerin gerne auch mal von ihrer strengen Seite.

Schlager: Maite Kellys soziales Engagement

Maite Kelly engagiert sich seit vielen Jahren sozial. Unter anderem hat sie ein Projekt im Togo ins Leben gerufen, wo sie bereits selber gelebt und auch schon als Erzieherin gearbeitet hat. Im Jahr 2011 war der Schlagerstar Frontfrau der Kampagne „Mit aller Kraft gegen den Krebs“. Maite Kelly verlor selbst ihre Mutter durch eine Brustkrebserkrankung und setzt sich deswegen für die Arbeit der deutschen Krebsgesellschaft ein.

Schlager: Maite Kelly und ihr Privatleben

2005 heiratete Maite Kelly das Model Florent Michel Raimond (42) und bekam mit ihm drei Töchter. 2017 wurde die Trennung des Ehepaares bekannt und ein Jahr später wurde die Ehe der beiden annulliert. Die beiden haben sich bewusst gegen eine Scheidung entschieden, damit die Schlagersängerin als gläubige Katholikin weiterhin Sakramente erhalten kann. Allerdings arbeiten die Ex-DSDS-Jurorin und ihr Ex-Mann weiterhin geschäftlich zusammen. Die beiden haben eine Naturkosmetikmarke und eine Modekollektion.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erste:r lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare