1. extratipp.com
  2. #TV
  3. DSDS

DSDS: Nervigste Kandidatin aller Zeiten Katharina will freiwillig aussteigen - wegen Maite Kelly

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Fotomontage: Katharina weint
DSDS: Nervigste Kandidatin aller Zeiten Katharina will freiwillig aussteigen - sie ist am Ende (Fotomontage) © TVNOW

Katharina ist mit ihren Nerven am Ende. Sie nimmt die Kritik der Jury sehr persönlich - so sehr, dass die DSDS-Kandidatin freiwillig gehen möchte.

Mykonos - Katharina (26) sorgt bei DSDS momentan regelmäßig für neuen Gesprächsstoff, denn sie eckt bei den anderen Kandidaten immer wieder an. Gerade wegen ihrer temperamentvollen Art scheint es häufig zu Streitereien zu kommen. Und auch beim ersten Auslands-Recall gibt es wieder Drama und Zickereien. Doch diesmal ist es Katharina die weint. In Tränen aufgelöst, verkündet die „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin freiwillig aussteigen zu wollen.

Katharina weint, Marvin versucht sie zu trösten.
Katharina bricht wegen der Jury-Kritik in Tränen aus. Marvin versucht sie zu trösten. © TVNOW

DSDS: Von Teamwork keine Spur - Katharina hat Zoff mit ihren Kolleginnen

Zusammen sollen Giusi (24), Ilaria (24) und Katharina den Song „What a Feeling“ performen. Doch nur einen Abend vor ihrem Auftritt gibt es plötzlich eine Änderung - ein Teil des Texts wird einfach gestrichen. Für das Team scheinbar eine extreme Herausforderung: Den restlichen Text gleichmäßig unter den drei Sängerinnen aufteilen. Ein Streit entfacht zwischen den DSDS-Teilnehmerinnen (alle Gewinner der Castingshow). Katharina, die schnell gereizt reagiert, hat genug von ihren eigentlichen Kolleginnen: „Ich flipp‘ aus mit euch! Kindergarten-Sch***e hier!“

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

Am nächsten Tag ist es dann endlich so weit: Die drei jungen Frauen sollen vor der Jury auftreten. Und die Performance fällt denkbar schlecht aus - lauter schiefe und verpatzte Töne. Nur Ilaria schafft es zu glänzen und wird von der Jury gelobt. „Katharina du hast einen Bolzen nach dem anderen geschossen. Jede Phrasierung ist in die Hose gegangen, immer schief. Das war diesmal echt ein schlechter Auftritt von dir“, so das vernichtende Urteil von Dieter Bohlen. Und auch Mike Singer (20) findet: „Katharina, bei deiner Stimme bin ich heute wirklich fast eingeschlafen“.

DSDS: Katharina weint und droht freiwillig zu gehen

Katharinas Glück: Andere DSDS-Kandidaten war noch schlechter als sie. Die 26-Jährige schafft es in die nächste Runde. Doch Maite Kelly (41) warnt sie: „Aber es ist die letzte Chance, es ist kurz vor 12!“. Und das ist nicht alles, was die Jurorin zu sagen hat. „Katharina, es gibt keine Runde, wo du nicht Streit oder Drama mit den anderen Kandidaten hast“, ermahnt sie Maite Kelly. Worte, die Katharina scheinbar ganz schön zusetzen. Denn kurz darauf bricht die Freundin von Marvin in Tränen aus.

„Ich möchte nach Hause gehen, ich werde das hier heute freiwillig verlassen“, zetert die DSDS-Kandidatin, „Ich lass mich so nicht darstellen!“ Katharina weint so heftig, dass sie anfängt zu hyperventilieren. Die Meinung der Jurorin scheint die hübsche Brünetten sehr verletzt zu haben. „Was denkt ihr denn von mir?“, so Katharina, „Das hab ich doch gar nicht verdient!“

DSDS: Katharina spricht auch in der kommenden Woche noch davon zu gehen

Sie hat vor allem Angst, dass in Zukunft niemand mehr mit ihr in einer Gruppe sein möchte. Auch was die Menschen in ihrer Heimat über sie denken könnten, beschäftigt die DSDS-Kandidatin (alle Sendetermine 2021 im Überblick). Die Tränen wollen kein Ende nehmen. „Ich bin so voller Liebe! Wie kann man mir das denn antun?“ - Katharina ist völlig aufgelöst. Hat sie das Gefühl im TV falsch dargestellt zu werden? Immer wieder droht sie, freiwillig aussteigen zu wollen, während ihr Freund Marvin versucht sie zu beruhigen.

Auch in der kommenden Woche scheint das noch Thema zu sein. In der Vorschau sieht man sie mit Mike Singer diskutieren. Und auch der versucht sie davon zu überzeugen, keinen Rückzieher zu machen.

Auch interessant

Kommentare