Streit eskaliert

DSDS-Kandidatin Katharina will Kevin „aufs Maul hauen“

Fotomontage: DSDS-Kandidaten Katharina Eisenblut und Kevin Jenewein
+
Streit zwischen DSDS-Kandidaten Kevin und Katharina eskaliert (Fotomontage)

DSDS-Kandidatin Katharina ist bekannt für ihre ständigen Tränenausbrüche. Mitstreiter Kevin möchte ihr helfen doch der Versuch geht nach hinten los und die Kandidaten geraten aneinander.

Mykonos - In der zweiten Auslandsrecall-Runde von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) kochen die Emotionen der Kandidaten über. Bei einer Kandidatin kommt es sogar so weit, dass sie die Show verlassen möchte. Katharina fühlt sich von ihren Mitstreitern missverstanden (Lesen Sie hier: DSDS: Nervigste Kandidatin aller Zeiten Katharina will freiwillig aussteigen - wegen Maite Kelly).

Es wäre nicht das erste Mal, dass Kandidatin Katharina Eisenblut (26) die Castingshow verlassen möchte. Die 26-Jährige fühlt sich von ihren Mitstreitern gemobbt und bekommt durch ihre ständigen Tränenausbrüche viel negative Aufmerksamkeit. Während Kandidaten wie Kevin Jenewein (30) durch ihren guten Gesang auffallen, schafft Katharina das mit viel Drama (Lesen Sie hier: DSDS: Fan erhebt schwere Vorwürfe gegen Katharina).

Die Jury ist von ihrem Verhalten genervt und sucht das Gespräch mit der 26-Jährigen. Maite Kelly (41) und Mike Singer (21) besuchen Katharina in der Kandidaten-Villa und wollten sie davon abhalten das Handtuch zu schmeißen, da sie öfters schon erwähnte, die Show verlassen zu wollen. Nach zwei intensiven Gesprächen mit der DSDS-Jury wollte auch Kandidat Kevin die 26-Jährige zur Rede stellen.

DSDS: Kevin schießt gegen Katharina - Sie schlägt zurück

Der 30-Jährige war bereits zwei Mal bei DSDS und hofft beim dritten Versuch den Titel des Superstars zu gewinnen. Kevin wollte Katharinas Gedanken besser verstehen und suchte sie in einem ruhigen Moment auf, um gemeinsam mit ihrem Freund Marvin, der auch Kandidat bei DSDS ist, ein Gespräch über ihre ständigen Dramen zu führen. Er verrät, dass er Katharina zu Beginn der Sendung auch nicht leiden konnte, weil sie falsch rüberkam. Sie übertreibt ihre Emotionen, was auf die anderen Kandidaten unehrlich wirkt. Dabei möchte die 26-jährige Superstar-Anwärterin doch nur ihre Ehrlichkeit beweisen, indem sie ihre Emotionen zeigt.

Das geht ziemlich nach hinten los. Kevin gab Katharina eine Chance und lernte sie durch Kumpel Marvin besser kennen. Er hat sie und ihre dramatische Art und Weise akzeptiert und verstanden, weshalb er versucht ihr zu helfen. Doch es scheint aussichtslos für den 30-Jährigen, denn die beiden Kandidaten geraten aneinander. Es führt zu einem heftigen Streit. Katharina äußert sich in einem Interview zu Kevins Aussagen „Kevin ist so ein Mensch, wenn du den siehst, willst du ihm erstmal aufs Maul geben“.

+++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.+++

DSDS: Katharina möchte sich ändern

Kevin versucht ihr klarzumachen, dass ihr Verhalten nach ihren Auftritten nicht authentisch rüberkommt. Sie ist ständig am Weinen - sei es, weil ihre Performance nicht so gut war, wie sie sich erhoffte oder weil sie für eine andere Kandidatin weint. Doch fünf Minuten später tanzt und lacht sie, als wäre nichts gewesen. Das Geheule wirkt falsch und geht sowohl den Kandidaten, als auch den Zuschauern auf die Nerven.

Doch Katharina möchte sich ändern. Sie möchte sich ab jetzt auf ihren Gesang und ihre Karriere konzentrieren, denn es könnte ihre letzte Chance sein. Die Kritik und Privatgespräche der Jury nahm sich die 26-Jährige zu Herzen und versucht von jetzt an für weniger Drama zu sorgen. Ob ihr das gelingt können Sie immer samstags um 20:15 bei RTL sehen (Lesen Sie hier: DSDS (RTL): Alle Sendetermine 2021 im Überblick).

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare