1. extratipp.com
  2. #TV
  3. DSDS

Dieter Bohlen beleidigt Thomas Gottschalk kurz vor DSDS-Liveshow: „Der hört ja sowieso nix“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kernstock

Ist Dieter Bohlen eifersüchtig auf Thomas Gottschalk?
Ist Dieter Bohlen eifersüchtig auf Thomas Gottschalk? © Imagp Pictures

DSDS-Legende Dieter Bohlen (67) zerstört seinen „Deutschland sucht den Superstar“-Nachfolger Thomas Gottschalk (70) mit einem fiesem Spruch bei Instagram. So denkt der Poptitan also wirklich über seinen Ersatz. 

Duisburg - Am Samstagabend (27. März) sahen 3,22 Millionen TV-Zuschauer, wie Showtitan Thomas Gottschalk die Nachfolge von Poptitan Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bei RTL antrat. Die starken Einschaltquoten werden den geschassten Bohlen schmerzen, denn:

Dieter Bohlen fuhr nach seinen RTL-Rauswurf die Krallen aus: Zuerst pochte der Mann von Carina Walz auf seine Showrente in Höhe von 2,5 Millionen Euro bis 2022, dann löschte er alle Instagram-Fotos, die im Rahmen von DSDS entstanden sind.

DSDS: Dieter Bohlen meldet sich kurz vor der Liveshow zu Wort

Als sich Dieter Bohlen kurz vor den beiden Liveshows (27. März Halbfinale, 3. April Finale in Duisburg) krankmeldete, vermuteten viele RTL-Zuschauer, dass Bohlen beleidigt ist. Andere Fans des Poptitans machten sich hingegen große Sorgen: Ist der Musikproduzent schwer krank?

Die Antwort lautet: Nein. Wenigen Stunden vor Ausstrahlung des DSDS-Halbfinals bei RTL meldete sich Dieter Bohlen nach langer Abwesenheit bei Instagram, wo dem „Modern Talking“-Star über 1,5 Millionen Menschen folgen, zu Wort. „Ich plane Großes! Ihr werdet von mir hören – also macht euch keine Sorgen“, verspricht der DSDS-Star seinen Fans.

DSDS: Dieter Bohlen zerstört Thomas Gottschalk mit einem fiesen Spruch

Wesentlich spannender als das, was Dieter Bohlen zu erzählen hatte, ist das, war der 67-Jährige auf die Fragen seiner Follower kommentierte. Der Multi-Millionär plauderte unter seinem Instagram-Post sogar über die erste Live-Show ohne ihn. Thomas Gottschalk sprang für den Poptitan ein, bescherte RTL sogar einen Quotenrekord fürs Halbfinale. Das kratzt am Ego des ehemaligen Jury-Chefs.

Als eine Followerin bei Instagram schreibt „Gottschalks Spruch ‚Ich dachte beim Einspieler aus Dieter wird doch noch ein Guter’ – booooah, ich habe mich so aufgeregt. Der soll seine Werbung für Hörgeräte weitermachen“, antwortete Dieter Bohlen: „Ihr könnt sagen, was ihr wollt. Der hört ja sowieso nix.“

Die Finalisten bei DSDS 2021: Kevin Jenewein, Starian McCoy, Jan-MArten Block und Karl Jeroboan.
1765516.jpg © TVNOW

DSDS: Dieter Bohlen plant neue Show mit Bruce Darnell

Mit diesem Spruch zerstört Dieter Bohlen seinen Show-Kollegen. Eigentlich respektierten sich die beiden Showgrößen seit Jahrzehnten. Wollte Bohlen nur witzig sein oder sollte der Spruch tatsächlich ein fieser Seitenhieb gegen seinen Nachfolger sein? Konnte Bohlen seine Eifersucht auf Gottschalk einfach nicht mehr verbergen? Diese Fragen stellen sich nun die Fans.

Nach dem RTL-Rauswurf reagierte das Nordlicht gereizt, wollte keine Fragen zu seinem Aus beantworten. Mit seinem Video bei Instagram stellt der Poptitan aber klar: Es wird ein großes Comeback geben. Auch sein bester Freund darf dabei nicht fehlen. „Ich bin gespannt, mit Was du uns überraschen wirst. Ich hoffe doch schwer, Bruce wird dabei sein.“, schrieb eine Frau bei Instagram. Dieter Bohlen antwortet: „Auf alle Fälle.“ (Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten DSDS-eschichten als Erster lesen.)

Während Dieter Bohlen sein eigenes Süppchen kocht, schickten die RTL-Zuschauer bei der Liveshow aus Duisburg vier Kandidaten ins große DSDS-Finale (Kandidatin singt schwerverletzt - RTL weiß von nichts): Kevin Jenewein, Starian McCoy, Jan-MArten Block und Karl Jeroboan kämpfen am kommenden Samstag um 20.15 Uhr um die Nachfolge von Ramon Roselly.

Auch interessant

Kommentare