Ein Vorfall, den niemand kommen sah

DSDS (RTL): Dieter Bohlen geht Team-Mitglied fies an - auch Maite Kellys Reaktion ist eindeutig

DSDS (RTL): In der dritten Folge der beliebten Castingshow kommt es nach dem Wendler-Eklat erneut zu einem kuriosen Vorfall - das Schiff muss plötzlichen wenden. Dieter Bohlen und Maite Kelly sind entsetzt.

Mainz - Das Casting-Schiff von DSDS zieht seit vier Folgen quer durch Deutschland. Nach dem Eklat um Michael Wendler, der derzeit mit seinen Verschwörungstheorien für mächtig aufsehen sorgt und deshalb sogar komplett aus dem TV-Format geschnitten wurde, scheint die Show nun wie gewohnt abzulaufen.

Oder ist da doch noch etwas faul? Ein Vorfall in der dritten Folge, die vergangen Dienstag (12.02.2021) auf RTL zu sehen war, warf erneut Fragen auf. Auch die Juroren Dieter Bohlen (66), Maite Kelly (Alle Infos über die Schlagersängerin) und Mike Singer waren sichtlich verwirrt, weshalb der Jury-Boss sogar ein Team-Mitglied fies anging. Doch, was war vorgefallen?

Die DSDS-Jury 2021: Maite Kelly (Mitte), Mike Singer (links) und Dieter Bohlen.

DSDS: Das Casting-Schiff muss wenden

DSDS-Boss Dieter Bohlen (Alle Infos über den TV-Star) ist für seine direkten Worte bekannt, so vernichtete er schon den ein oder anderen Kandidaten, dessen Talent sich mehr als fragwürdig herausstellte. Zuletzt hatte er es dabei sogar mit der arrogantesten Kandidatin aller Zeiten zu tun (extratipp.com berichtete). Klar, dass er einen Vorfall, der auch den TV-Zuschauern in der Vorschau am Dienstag mehr als merkwürdig vorkam, nicht unkommentiert ließ.

Derzeit nimmt das „Deutschland sucht den Superstar“-Casting-Schiff auf dem Rhein Fahrt auf. Doch plötzlich scheint sich der Kurs zu ändern - davon sind auch die Juroren verwundert. „Der hat sich verfahren“, ruft Dieter Bohlen darauf entsetzt. „Mensch, wie kann man sich auf dem Rhein verfahren? Ich verstehe das nicht!“, kommentiert der Modern-Talking-Star weiter. Was daraufhin folgt lässt seitdem auch die TV-Zuschauer verwirrt zurück. Das Schiff wendet mitten auf dem Fluss. Der Jury-Boss bringt anschließend Licht ins Dunkel: „Wir sind an der Scheiß-Kreuzung vorbeigefahren. Der Zuschauer muss ja wissen, warum wir uns so drehen.“ 

DSDS: Auch Maite Kelly nimmt der Vorfall mit

Und auch DSDS-Jurorin Maite Kelly (Alle Sendezeiten der Castingshow im Überblick) scheint der Vorfall mächtig mitgenommen zu haben - sie dreht sich vom Jury-Pult weg und fängt kurzzeitig das Würgen an. Der Schock scheint daraufhin überstanden zu sein und der Casting-Dampfer nimmt erneut Kurs auf. Welche schrägen Talente die Jury wohl heute (19.01.2021) erwartet? Genau das erfahren wir bereits um 20.15 Uhr auf RTL.

Zu viel für Maite Kelly. Die Schlagersängerin muss sich wegdrehen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Henning Kaiser & picture alliance/dpa | Tom Weller

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare