1. extratipp.com
  2. #TV
  3. DSDS

DSDS: Dieter Bohlen soll trotz Rausschmiss zu Liveshows kommen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommt Dieter Bohlen trotz seinem DSDS-Rausschmiss zu den Liveshows? (Fotomontage)
Kommt Dieter Bohlen trotz seinem DSDS-Rausschmiss zu den Liveshows? (Fotomontage) © Henning Kaiser/dpa & Daniel Bockwoldt/dpa

Dieter Bohlen wird nach der aktuellen Staffel DSDS nicht weiter in der Sendung zu sehen sein. Doch lässt der Poptitan auch die Liveshows ausfallen?

Köln - Es war die wohl überraschendste Nachricht, die sich Fans der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) nur hätten vorstellen können: Am vergangenen Mittwoch verkündete RTL, dass die derzeit laufende Staffel DSDS die letzte mit dem Poptitan Dieter Bohlen (67) sein wird. Der Jury-Boss soll nach fast 20 Jahren gefeuert worden sein. Der ehemalige „Modern Talking“-Star selbst hat sich zu genaueren Hintergründen noch nicht geäußert. Doch alle Erinnerungen an seine Zeit bei DSDS hat er bereits von Instagram verbannt. Fans fragen sich deshalb: Wird Dieter Bohlen freiwillig auf sein Auftreten in den zwei Liveshows von DSDS verzichten?

Die DSDS-Jury castet 27 Kandidaten beim Auslandsrecall auf Mykonos: Maite Kelly, Mike Singer und Dieter Bohlen.
Dieter Bohlen mit seinen Jury-Kollegen Maite Kelly und Mike Singer beim DSDS-Auslandsrecall. Bilder wie diese wird es nicht mehr geben. © TVNOW

DSDS-Aus für Dieter Bohlen - Diese Gründe sollen ausschlaggebend für Rausschmiss gewesen sein

Die letzte Staffel „Das Supertalent“ mit Dieter Bohlen lief bereits vergangenen Herbst im TV. Zu diesem Zeitpunkt wussten Zuschauer noch nicht, dass der Poptitan ab kommender Staffel nicht mehr dabei sein wird. Glaubt man bild.de wusste auch Dieter Bohlen selbst nicht, dass seine Tage bei RTL gezählt sind. Der Sender habe den Poptitan rausgeschmissen. Geld sei ein Thema gewesen, zudem sei die Art von Dieter Bohlen auf Kritik gestoßen - 40 potenziellen Juroren hätten DSDS wegen dem Poptitan abgelehnt. Bei den Zuschauern stößt hingegen der Rausschmiss auf harte Kritik. Viele Fans drohen, nie wieder einschalten zu wollen. Immerhin ist Dieter Bohlen das Aushängeschild der Castingshow und seit vielen Jahren die einzige Konstante in der Jury.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. +++

DSDS (RTL): Dieter Bohlen macht Ärger auf Instagram Luft - lässt er Liveshows ausfallen?

Dieter Bohlen selbst äußerte sich noch nicht zu seinem Ende bei DSDS. Klar laut RTL jedoch: Das Jury-Aus von Dieter Bohlen bei DSDS werde erst ab kommender Staffel 2022 in Kraft treten. Die anstehenden Liveshows sollen ganz normal mit Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen stattfinden. Doch will Dieter Bohlen überhaupt noch dabei sein? Auf Instagram macht der 67-Jährige deutlich, was er selbst von seinem Rausschmiss hält. Sein Story-Highlight „DSDS“ hat er gelöscht, auch alle Beiträge von der Show. In seiner Story spricht der Poptitan zwar nicht über seine Situation, teilt dafür Nachrichten-Artikel mit Überschriften wie „Warum DSDS ohne Dieter Bohlen verloren ist“.

Laut Bild-Informationen wolle Dieter Bohlen jedoch sein Gesicht wahren und deshalb zu den Liveshows ab Ende März (alle DSDS-Sendetermine 2021) erscheinen. Auch eine Vertragsstrafe wolle der 67-Jährige demnach nicht riskieren. Ob sich Dieter Bohlen bei DSDS wie gewohnt verhält oder Seitenhiebe gegen seinen einstigen Heimatsender RTL austeilt? Das sehen Zuschauer vermutlich bei Bohlens letzten DSDS-Liveshows ab dem 27. März.

Auch interessant

Kommentare