Nach 15 Jahren Funkstille

DSDS: Dieter Bohlen trifft Verona Pooth im Flieger - der beleidigt Ex mit fiesem Spruch

Dieter Bohlen, Verona Poth, eine Frau macht ein Foto (Fotomontage)
+
DSDS: Dieter Bohlen trifft Verona Pooth im Flieger - der beleidigt Ex mit fiesem Spruch (Fotomontage)

Dieter Bohlen und Verona Pooth begegneten sich nach 15 Jahren Funkstille im selben Flieger. Doch die Vergangenheit ruhen zu lassen, kam für den Ex-DSDS-Juror nicht in Frage - er stelle seine Ex vor allen bloß.

Hamburg - Von Rosenkriegen können Dieter Bohlen (67) und Verona Pooth (52) ein Buch schreiben. Gerade einmal vier Wochen hielt ihre Blitz-Ehe - selbst die öffentliche Schlammschlacht, die sich das Promipaar 1996 in der Öffentlichkeit leistete, dauerte länger.

15 Jahre lang herrschte wohl deshalb auch Funkstille zwischen dem Ex-DSDS-Juroren und der ehemaligen „Peep“-Moderatorin. 15 Jahre, in denen der damals 57-Jährige und die 43-Jährige Zeit hatten, Fehler zu reflektieren. Dass dann nach 15 Jahren plötzlich der Ex-Partner zufällig im selben Flieger sitzt, hätte wohl keiner von beiden erwartet. Doch auch nach 15 Jahren sollte der Krieg kein Ende nehmen - zumindest konnte sich Dieter einen fiesen Spruch vor den Fluggästen nicht verdrücken.

Lange ist es her: 1996 waren Dieter Bohlen und Verona Pooth ein Paar.

DSDS: Dieter Bohlen und Verona Pooth begegnen sich nach 15 Jahren im selben Flieger

Auf dem Flug von Düsseldorf nach Hamburg sahen sich Dieter Bohlen und Verona Pooth erstmals nach ihrer Trennung wieder. Zu diesem Zeitpunkt war sowohl Dieter Bohlen als auch Verona Pooth neu verheiratet. Verona hatte sogar ihren Sohn San Diego (heute 17 Jahre alt) dabei, der sich heute noch bestens an die unangenehme Situation zurückerinnern kann.

San Diego und Verona Pooth

In ihrem „Poothcast“packt das Mutter-Sohn-Gespann nun aus.

Hier zum kostenlosen DSDS-Newsletter anmelden und nur die besten Storys lesen.

Zunächst verlief die Begegnung der Streithähne recht friedlich ab. Der Ex-DSDS-Chef habe seiner Ex die Hand hingehalten „und ganz nett gesagt: ‚Hallo, Verona.‘ Und plötzlich habe ich ihm die Hand gegeben - und ich: ‚Hallo, Dieter‘. Nach 15 Jahren“, erzählt das Model. Doch damit nicht genug. Denn im selben Bus, der sie zum Gate brachte, ging die Konversation weiter.

Auch interessant: Darum trägt Dieter Bohlen ständig Klamotten von Camp David

DSDS: Dieter Bohlen stellt Verona Pooth vor allen bloß - Flug-Gäste amüsiert

Aufmerksam lauschten die Fluggäste den Gesprächen der beiden Promis. „Man hätte jede Stecknadel fallen gehört“, erinnert sich San Diego zurück. Doch aus einem zunächst freundlichen Plausch entwickelte sich schnell eine unangenehme Stimmung.

Hier alle DSDS-Sendetermine 2021 im Überblick

Dieter Bohlen schaute San Diego tief in die Augen und stellte fest, dass er dieselben Augen wie seine Mutter habe: „Weißt du eigentlich, warum ich deine Mutter mal geheiratet habe?“ setzte er fort, worauf der kleine Junge verneinte. „Ist auch egal, die wollte eh nur mein Ge…, Ge... - wir haben uns halt ge...mocht“, antwortete der DSDS-Juror dem 3-Jährigen. Puh, noch einmal gut gerettet. Nichtsdestotrotz wussten offensichtlich alle, was Dieter eigentliche sagen wollte. Der ganze Bus bekam sich - nach Verona Pooths Erzählung - kaum mehr ein vor Lachen.

Lesen Sie auch: 10 frauenverachtende Sprüche von Dieter Bohlen die zeigen, wie überfällig sein DSDS-Rauswurf war

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare