Von Alexander Klaws bis Ramon Roselly

DSDS (RTL): Alle Gewinner der Castingshow im Überblick

Die Sendung "Deutschland sucht den Superstar" (RTL) gehört zu den beliebtesten Fernsehsendungen. Alle Infos über die bisherigen DSDS-Gewinner finden Sie hier.

  • Deutschland sucht den Superstar (RTL) ist eine der beliebtesten Sendungen im deutschen Fernsehen
  • Bereits seit 2002 läuft die Sendung mit Juror Dieter Bohlen auf dem Sender RTL 
  • Alle Informationen zu den DSDS-Gewinnern der Castingshow finden Sie hier

Köln - Die Sendung Deutschland sucht den Superstar (DSDS) läuft seit 2002 auf RTL. Mit Marktanteilen von bis zu 20 Prozent ist DSDS seit Beginn der Castingshow ein Erfolgsgarant für RTL. Alle Informationen über die bisherigen Gewinner der Castingshow finden Sie hier.

DSDS (RTL): Eine Übersicht über die Gewinner

Staffel JahrSiegerSiegertitelAnzahl der Stimmen 
12002-2003Alexander KlawsTake Me Tonight70,1%
22003-2004Elli ErlThis Is my Life61%
32005-2006Tobias RegnerI Still Burn54,6%
42007Mark MedlockNow or Never78,02%
52008Thomas GodojLove Is You62,2%
62009Daniel SchuhmacherAnything but Love50,47%
72010Mehrzad MarashiDont't Believe56,4%
82011Pietro LombardiCall My Name51,9%
92012Luca HänniDon't Think About Me52,85%
102013Beatrice EgliMein Herz70,25%
112014Aneta SablikThe One57,9%
122015Severino SeegerHero of my Heart58,57%
132016Prince DamienGlücksmoment65,54%
142017Alphonso WilliamsWhat Becomes of the Broken Hearted40,54%
152018Marie WegenerKönglich64,42%
162019Davin HerbrüggenThe River44,03%
172020Ramon RosellyEine Nacht80,82%

DSDS (RTL): Alexander Klaws, der Gewinner der ersten Staffel

Alexander Klaws, der Gewinner der ersten Staffel von DSDS (RTL).

Alexander Klaws (36) gewann das Finale der ersten Staffel von DSDS (RTL) mit 70,1% der Zuschauerstimmen. Mit dem Song "Take Me Tonight", der von Dieter Bohlen (66) geschrieben wurde und den Interpretationen von "She's the One" (Robbie Williams) und "Maniac" (Michael Sembello) setzte er sich gegen seine Konkurrentin Juliette Schoppmann (40) durch. Die Finalshow, die am 8. März 2003 ausgestrahlt wurde erreichte einen Marktanteil von 12,8 Millionen Zuschauern. Alexander Klaws war nach dem Gewinn von DSDS mit seiner Musik sehr erfolgreich. Sein erstes Album "Take a Chance" wurde 2003 veröffentlicht und erreichte die Spitze der deutschen Albumcharts. Von 2005 bis 2006 absolvierte Alexander Klaws eine Musicalausbildung und war seitdem in vielen Musicals zu sehen. Im Jahr 2020 übernahm Alexander Klaws die Moderation der 17. Staffel von DSDS.

DSDS (RTL): Elli Erl, die Gewinnerin der zweiten Staffel

Elli Erl, die Gewinnerin der zweiten Staffel von DSDS.

Die zweite Staffel von DSDS (RTL) lief von 2003 bis 2004. Die Gewinnerin der Staffel ist Elli Erl (40), die mit 61% der Stimmen das Finale für sich entscheiden konnte. Neben dem Gewinnersong "This my Life", der von Dieter Bohlen geschrieben wurde, performte sie die Songs "Like the Way I Do" (Melissa Etheridge) und "Out of Reach" (Gabrielle). Die andere Kandidatin im Finale war Denise Tillmanns (35). Der Siegertitel "This is My Life", mit dem Elli Erl die zweite Staffel von DSDS (RTL) gewann erreichte in den deutschen Charts Platz 3. Die Musik, die Elli Erl nach dem Sieg bei DSDS veröffentlichte ist nur mäßig erfolgreich. Keines ihrer Alben oder Singles schafft es in die Top 40. Hauptberuflich ist Elli Erl Musik- und Sportlehrerin. 

DSDS (RTL): Tobias Regner, der Gewinner der dritten Staffel

Die beiden Finalisten von DSDS im Jahr 2006, Mike Leon Rosch und Tobias Regner.

Tobias Regner (37) gewann das Finale der dritten Staffel von DSDS im Jahr 2006 knapp mit 54,6% der Stimmen. Sein Siegersong lautet "I Still Burn". Neben diesem Song, sang er auch die Lieder "Beautiful Day" (U2) und "Purple Rain" (Prince). Sein Gegner Mike Leon Grosch (43) landete mit 45,4& der Stimmen nur knapp hinter Tobias Regner. Nach dem Gewinn von DSDS erreichte die Single "I Still Burn" sowohl in Deutschland, als auch in Österreich und der Schweiz Platz eins der Singlecharts. Auch sein erstes Album "Straight" war in Deutschland auf Platz eins der Albumcharts. Den Höhepunkt seiner Karriere erreichte Tobias Regner 2017, als er für zwei Echos in den Kategorien "Bester Künstler national Rock/Pop" und "Bester Newcomer" nominiert wurde.

DSDS (RTL): Mark Medlock, der Gewinner der vierten Staffel

Mark Medlock, der Sieger der vierten Staffel von DSDS.

Im Finale der vierten Staffel von DSDS (RTL), stand neben Mark Medlock (41) auch Martin Stosch (29). Mark Meldock gewann das Finale mit 78,02% der Zuschauerstimmen. Sein Gewinnersong lautet "Now or Never" und wurde von Dieter Bohlen komponiert. Die anderen Songs, mit denen er antrat waren "Wonderful World" (Louis Armstrong) und "Easy" (The Commodores). Mit dem Finale von DSDS  (RTL) startete für Mark Medlock eine große Karriere. Seine Alben waren in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz ein großer Erfolg. Insgesamt wurden seine Tonträger über 3 Millionen Mal verkauft. Er erhielt zahlreiche Musikpreise unter anderem den Echo im Jahr 2008 in der Kategorie "Bester Newcomer des Jahres"

DSDS (RTL): Thomas Godoj, der Gewinner der fünften Staffel

Thomas Godoj, der Gewinner der fünften Staffel von DSDS.

Im Finale der fünften Staffel von DSDS (RTL) standen Thomas Godoj (42) und Fady Maalouf. Thomas Godoj gewann das Finale mit 62,2% der Stimmen.  Neben dem Siegersong "Love Is You" performte er die Songs "Fairytale Gone Bad" (Sunrise Avenue) und "Chasing Cars" (Snow Patrol). Die Single "Love Is You" erreichte in Deutschland, Österreich und Deutschland Platz eins der Singlecharts und wurde in Deutschland zusätzlich mit Gold ausgezeichnet. Auch das Album "Plan A", auf dem die Single "Love is You" ist, erreichte Platz eins der Album Charts. 2009 wurde er mit dem Echo in der Kategorie "Bester Newcomer National" ausgezeichnet und für die Kategorie "Künstler National Rock/Pop" nominiert.

DSDS (RTL): Daniel Schuhmacher, der Gewinner der sechsten Staffel

Daniel Schuhmacher, der Gewinner der sechsten Staffel von DSDS.

Im Finale der sechsten Staffel von DSDS (RTL) im Jahr 2009 traten Daniel Schuhmacher (33) und Sarah Kreuz (30) gegeneinander an. Mit dem Song "Anything But Love", der von Dieter Bohlen geschrieben wurde, erreichte Daniel Schuhmacher 50,47% der Zuschauerstimmen und gewann das Finale damit knapp vor Sarah Kreuz. Die anderen beiden Songs, die Daniel Schuhmacher auf der Bühne zeigte waren "Soulmate" (Natasha Bedingfield) und "Ain't no Sunshine" (Bill Withers). Seine Gewinnersingle "Anything But Love" war ebenso wie der Gewinnersong seines Vorgängers in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz eins der Singlecharts. Seine weiteren Singles erreichten in Deutschland nur die Top 100. Auch seine Alben, waren bis auf das erste nur mäßig erfolgreich. Trotzdem unternahm er mehrere Deutschlandtourneen und trat beispielsweise 2009 in zehn deutschen Städten auf.

DSDS (RTL): Mehrzad Marashi, der Sieger der siebten Staffel

Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich im Finale der siebten Staffel von DSDS.

Das Finale der siebten Staffel von DSDS (RTL) konnte Mehrzad Marashi (39) mit 56,4% der Stimmen für sich entscheiden. Neben dem Song "Don't Believe", der von Dieter Bohlen komponiert wurde sang er auch die Songs "Endless Love (Lionel Richie) und "Fresh" (Kool & The Gang). Auch der Song "Don't Believe" erreichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz eins der Singlecharts. Die Single "Sweat (Al la la la la long)", die eine Coverversion des gleichnamigen Songs von Inner Circle ist, war ebenfalls erfolgreich. Seine andere Single "Beautiful World" erreichte in Deutschland lediglich Platz 85 der Singlecharts. Von seinen drei Alben war nur das erste, "New Life" in den Charts vertreten, seine anderen beiden Alben schafften es nicht in die Charts. 

DSDS (RTL): Pietro Lombardi, der Sieger der achten Staffel

Sarah Engels und Pietro Lombardi im Finale von DSDS im Jahr 2011.

Im Finale der achten Staffel von DSDS (RTL) standen sich Pietro Lombardi (27) und Sarah Engels (27) gegenüber. Pietro Lombardi gewann das Finale mit 51,9% der Stimmen. Sein Siegersong lautet "Call my name" und wurde von Dieter Bohlen produziert. Die anderen Songs, die von ihm gesungen wurden waren "Dance with My Father" (Luther Vandross) und "Que Sera, Sera" (Doris Day). Sarah Engels und Pietro Lombardi wurden ein Paar und heirateten 2013, zwei Jahre nach der Teilnahme an DSDS (RTL). Im Jahr 2015 kam ihr gemeinsamer Sohn Alessio auf die Welt. Das Paar trennte sich 2016 und ließ sich 2019 scheiden. Nach dem Gewinn von DSDS erreichte die Single "Call My Name" Platz eins der deutschen, österreichische und Schweizer Singlecharts. Mit Sarah Engels veröffentlichte er die Alben "Dream Team" (2013)  und "Teil von mir" (2016). Beide Alben waren sowohl in Deutschland als auch in Deutschland und der Schweiz in den Albumcharts vertreten. In der 16. und 17. Staffel von DSDS saß er selbst neben Dieter Bohlen in der Jury. 

DSDS (RTL): Luca Hänni, der Sieger der neunten Staffel

Die neunte Staffel von DSDS im Jahr 2012 gewann Luca Hänni (25) mit 52,85% der Zuschauerstimmen und dem Song "Don't Think About Me". Der Song wurde wie auch in den Jahren zuvor von Dieter Bohlen komponiert. Luca Hänni trat gegen Daniele Negroni (24) an, die mit 47,52% der Stimmen knapp hinter Luca Hänni auf Platz zwei landete. Luca Hänni sang neben "Don't Think About Me" die Songs "Allein Allein" (Polarkreis 18) und "The A Team" (Ed Sheeran). Der Song "Don't Think About Me" erreichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz eins der Singlecharts. Sein Album "My name is Luca" (2012) war ebenfalls sehr erfolgreich. Mit seinem Song "She Got Me" gewann er die Schweizer Vorauswahl für den Eurovision Song Contest und trat mit diesem Song beim ESC im Jahr 2019 an. Er belegte den vierten Platz und erreichte damit die beste Schweizer Platzierung beim ESC seit 1993. Im Jahr 2020 nimmt Luca Hänni an der fünfzehnten Staffel von Let's Dance (RTL) teil und tanzt an Seite von Profitänzerin Christina Luft (30). 

DSDS (RTL): Beatrice Egli, die Siegerin der zehnten Staffel

Beatrice Egli, die Gewinnerin der zehnten Staffel von DSDS.

In der Jubliäumsstaffel von DSDS schaffte es die Schweizerin Beatrice Egli (31) als zweite Frau die Castingshow zu gewinnen. Im Finale trat sie gegen Lisa Wohlgemuth (28) an und erhielt 70,25% der Stimmen. Ihr Gewinnersong heißt "Mein Herz" und wurde von Dieter Bohlen komponiert. Es war das erste Mal in der Geschichte von DSDS, dass der Gewinnersong auf Deutsch und nicht auf Englisch war. Neben diesem Song performte sie die beiden Lieder "Und morgen Früh küss ich dich wach" (Helene Fischer) und "Ich liebe das Leben" (Vicky Leandros). Auch der Gewinnersong von Beatrice Egli "Mein Herz" landete in Deutschland Österreich und der Schweiz auf Platz eins der Singlecharts. Durch den Erfolg bei DSDS verkauften sich auch ihre Songs, die sie bereits zuvor veröffentlicht hatte besser. Das Album "Feuer und Flamme" hatte Beatrice Egli bereits 2011 veröffentlicht, aber erst durch den Sieg bei DSDS 2013 wurde das Album erfolgreich und war in den Schweizer Charts platziert. Auch ihre später veröffentlichten Alben sind in der Schweiz auf Platz eins der Album Charts. Im Jahr 2014 wurde Beatrice Egli mit dem Echo in der Kategorie "Newcomer des Jahres (international)" ausgezeichnet.

DSDS (RTL): Aneta Sablik, die Gewinnerin der elften Staffel

Aneta Sablik, die Gewinnerin der elftten Staffel von DSDS.

In der elften Staffel von DSDS standen zum ersten Mal drei Personen im Finale. Neben Aneta Sablik standen Meltem Acikgöz und Daniel Ceylan im Finale. Aneta Sablik gewann das Finale mit dem Song "The One" und 57,9% der Zuschauerstimmen.  Zusätzlich sang sie die beiden Songs "If I were a Boy" (Beyoncé) und "Dirty Diana" (Michael Jackson). Aneta Sablik veröffentlichte lediglich ein Album das gleichnamig zu der Single "The One" ist. Die Single schaffte es in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz eins der Singlecharts, das Album erreichte in Deutschland Platz elf der Albumcharts.

DSDS (RTL): Severino Seeger, der Gewinner der zwölften Staffel

Severino Seeger, der Gewinner der zwölften Staffel von DSDS.

Genau wie in der elften Staffel standen auch in der zwölften Staffel von DSDS (RTL) jm Jahr 2015 drei Kandidaten im Finale. Antonio Gerardi (52), Viviana Grisafi (22) und Severino Seeger (33) hatte den Einzug ins Finale geschafft und kämpften um den Sieg. Severino Seeger gewann das Finale mit 58,57% der Stimmen und dem Song "Hero of My Heart". Die anderen beiden Songs waren "When I was Your Man" (Bruno Mars) und "Unchained Melody" (The Righteous Brothers). Der Song "Hero of My Heart", der von Dieter Bohlen komponiert wurde erreichte Platz 10 der deutschen Single Charts. Das einzige Album von Severino Seeger, das "Severino" heißt, erreichte in Deutschland Platz 19 der Albumcharts.

DSDS (RTL): Prince Daminen, der Gewinner der dreizehnten Staffel

Prince Damien, der Sieger der dreizehnten Staffel von DSDS (RTL).

Im Finale der dreizehnten Staffel von 2016 standen Laura van den Elzen (22), Thomas Katrozan (39) und Prince Damien (29). Prince Damien konnte sich mit 65,54% der Zuschauerstimmen gegen die anderen Kandidaten durchsetzen. Sein Gewinnersong heißt "Glücksmoment". Die anderen SOngs, die er sang heißen "Let it Go" (James Bay) und Stimme (Eff). Nach dem Finale landete die Single "Glücksmoment" in den deutschen Singlecharts auf Platz eins. Das Album "Glücksmomente" war in Deutschland auf Platz drei der Albumcharts. Im Jahr 2020 gewwann der DSDS-Gewinner bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus", besser bekannt unter dem RTL-Dschungelcamp. 

DSDS (RTL): Alphonso William, der Gewinner der vierzehnten Staffel

Alphonso Williams, der Gewinner der vierzehnten Staffel von DSDS (RTL)

Im Finale der vierzehnten Staffel von DSDS standen vier Personen: Alexander Jahnke (32), Maria Voskania (32), Duygu Goenel (26) und Alphonso Williams ( †2019). Alphonso William erhielt 40,54% der Zuschauerzahlen und gewann mit dem Song "What Becomes of The Broken Hearted" das Finale. Die anderen beiden Songs, die er im Finale zeigte waren "Stop! In the Name of Love" (The Isley Brothers) und "Disco Inferno" (The Trammps). Mit 54 Jahren war Alphonso Williams der älteste Kandidat, der DSDS gewonnen hat. In der 15. Staffel wurde die Altersobergrenze wieder auf 30 Jahre gesenkt. Im Fernsehen war Alphonso Williams auch nach der Teilnahme an DSDS noch zu sehen. 2018 nahm er an der Sendung "Promi Big Brother" (Sat.1) teil und belegte den dritten Platz. Er starb am 12. Oktober 2019 im Hamburg an Folgen von seiner Prostatakrebs-Erkrankung. Er hinterließ seine Frau und zwei Kinder. 

DSDS (RTL): Marie Wegener, die Gewinnerin der fünfzehnten Staffel

Auch im Finale der fünfzehnten Staffel von DSDS im Jahr 2018 standen vier Personen: Michael Rauscher (22), Janina El Arguioui (32) Michel Truog (28) und Marie Wegener (18). Marie Wegener erhielt für die Performance des Songs "Königlich" 64,42% der Stimmen. Anders als in den vergangenen Shows sangen die Finalisten neben ihrem eigenen Song nur eine weitere Coverversion eines frei ausgewählten Liedes. Marie Wegener entschied sich für den Song "Break Free" (Ariana Grande ft. Zedd). Nach dem Sieg von DSDS erreichte der Song "Königlich" den dritten Platz der deutschen Singlecharts. Ihre beiden Alben "Königlich" (2018) und "Countdown" (2019) waren ebenfalls in den deutschen Charts vertreten.

 DSDS (RTL): Davin Herbrüggen, der Gewinner der sechzehnten Staffel

Davin Herbrügen, der Gewinner der sechzehnten Staffel von DSDS.

Alicia-Awa Beissert (32), Nick Ferretti (30), Joana Kesenci (18) und Davin Herbrüggen (21) waren die vier Finalisten der sechzehnten Staffel von DSDS im Jahr 2019. Davin Herbrüggen erhielt für seinen Song "The River" und für die Coverversion von "(Everything I Do) I Do It for You" (Bryn Adams) 44,03% der Stimmen. Die Single "The River" schaffte es lediglich auf Platz 34 der deutschen Singlecharts. Das ist die schlechteste Platzierung eines DSDS-Siegerlieds in der Geschichte von DSDS. 

DSDS (RTL): Ramon Roselly, der Gewinner der siebzehnten Staffel

Ramon Roselly, der Gewinner der siebzehnten Staffel von DSDS (RTL).

Im Jahr 2020 fand die siebzehnte Staffel von DSDS (RTL) statt. Im Finale standen Joshua Tappe (25), Paulina Wagner (22), Chiara D'Amico (19) und Ramon Roselly (26). Ramon Roselly präsentierte den Song "Eine Nacht" sowie die Coverversion von "Tränen lügen nicht" (Michael Holm) und "100 Jahre sind noch zu kurz" (Randolph Rose). Er bekam 80,82% der Zuschaueranrufe und gewann damit die siebzehnte Staffel von DSDS (RTL). Der Gewinnersong "Eine Nacht" schaffte es in Deutschland auf Platz eins der Singlecharts. Sein Album "Herzenssache" war in Deutschland auf Platz zwei der Albumcharts und in Österreich auf Platz eins. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare