1. extratipp.com
  2. TV
  3. DSDS

DSDS ohne Dieter Bohlen zum Scheitern verurteilt? Kevin Jenewein spricht im Interview mit extratipp.com Klartext

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Kevin Jenewein schaut in die Kamera - dahinter ist Dieter Bohlen zu sehen (Fotomontage)
DSDS ohne Dieter Bohlen zum Scheitern verurteilt? Kevin Jenewein spricht im Interview mit extratipp.com Klartext © picture alliance / dpa | Ingo Wagner /Screenshot/Instagram/kevin.jenewein_official

Hat DSDS ohne Dieter Bohlen keine Zukunft mehr? Kevin Jenewein fällt im exklusiven Interview mit extratipp.com ein vernichtendes Urteil.

Köln - Während es immer noch viele Spekulationen über Dieter Bohlens (67) Nachfolge bei „Deutschland sucht den Superstar“ gibt, scheinen sich andere Fans eher Sorgen darum zu machen, ob das Format nach dem Rauswurf vom Poptitan überhaupt noch eine Zukunft hat. Auch Kevin Jenewein fällt im exklusiven Interview mit extratipp.com ein vernichtendes Urteil.

Kein Interview mehr verpassen mit dem kostenlosen Interview-Newsletter von extratipp.com

DSDS: Kevin Jenewein hatte ein gutes Verhältnis zu Dieter Bohlen

Kevin Jenewein stand nicht nur ganze 21 Mal vor Dieter Bohlen, sondern war auch in der allerletzten Staffel mit dem DSDS-Chef-Juroren mit von der Partie. Dreimal versucht er sein Glück in der Casting-Show und schaffte es 2021 dann unter die Top drei. Dabei musste er jedoch im großen Finale auf die Unterstützung vom Poptitan verzichten - der TV-Star meldete sich im Halb-Finale krank und ließ somit seine Schützlinge im Stich. Für Kevin ein harter Schlag, gehörte er doch zu seinen Lieblingen. (Alle Gewinner der Castingshow im Überblick).

Kevin Jenewein tritt ein drittes Mal beim DSDS-Casting an.
Alle guten Dinge sind drei und deswegen versucht Wiederkehrer Kevin es zum dritten Mal bei DSDS. © TVNOW

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

 „Ich fand es schade, dass er im Finale nicht mehr am Start war – er war ein riesen Fan von mir und das hat mich echt stolz gemacht. Die Songs, die ich im Halbfinale und Finale gesungen habe, waren auch von ihm ausgewählt und wir haben dann durchgeboxt, dass ich die auch behalten darf“, so Kevin Jenewein gegenüber extratipp.com.

DSDS ohne Dieter Bohlen - nicht nur für die Fans ein riesiger Schock, auch der diesjährige Kandidat scheint die Zukunft des Formats in Gefahr zu sehen.

Noch mehr spannende Interviews:

Kevin Jenewein kann sich DSDS ohne Bohlen nicht vorstellen

 „Ich kann es mir einfach nicht vorstellen ohne Dieter“, so Kevin weiter. Dennoch sei die Show, ob mit oder ohne Dieter die beste Chance, als Sänger berühmt zu werden. „Es gibt keine bessere Möglichkeit als Sänger, als sich bei DSDS zu zeigen. Denn da kann man sich auch als Person zeigen und das ist extrem wichtig.“ (Hier zum kostenlosen DSDS-Newsletter anmelden und nur die besten Storys lesen)

Bleibt zu hoffen, dass dies auch andere Kandidaten so sehen und sich fleißig für die kommende Staffel bewerben. Dabei scheinen die Sänger in den kommenden Jahren ihr Talent vor niemandem anderen als Schlagerstar Florian Silbereisen (39) beweisen zu müssen. Denn wie kürzlich bekannt wurde, soll er Dieter bei DSDS ersetzen (extratipp.com berichtete).

Auch interessant

Kommentare