1. extratipp.com
  2. #TV
  3. DSDS

Dieter Bohlen möchte sich von RTL nichts mehr gefallen lassen

Erstellt: Aktualisiert:

Dieter Bohlen schaut grimmig in die Kamera - im Hintergrund sind Blitze und das RTL-Logo zu sehen (Fotomontage).
DSDS: Dieter Bohlen möchte sich von RTL nichts mehr gefallen lassen (Fotomontage) © picture alliance/dpa | Henning Kaiser /picture alliance/dpa | Marcel Kusch /picture alliance/dpa | Georg Wendt

DSDS (RTL): Dieter Bohlen hat es satt zu schweigen - auf Instagram verriet er nun Details über sein TV-Aus und schoss im Zuge dessen gegen den Sender.

Tötensen/Köln - Der DSDS*-Eklat um Dieter Bohlen (67)* geht in die nächste Runde. Während er sich nach seinem Rausschmiss bei der Casting-Show tagelang in Schweigen hüllte, packte er nun aus und richtete sich mit einer Kampfansage an RTL. Dass er damit Schwierigkeiten mit dem TV*-Sender bekommen könnte, scheint ihm dabei egal zu sein, extratipp.com* berichtet.

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren* und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

DSDS: Dieter Bohlen schießt gegen Thomas Gottschalk und RTL

Seit dem 11. März ist es offiziell: Dieter Bohlen* wird 2022 weder ein Teil von DSDS* sein, noch bei der TV-Show „Das Supertalent“ mitwirken. (Alle Sendetermine 2021 im Überblick*) Die Überraschung darüber war nicht nur bei den Fans riesig - auch der Poptitan selbst, soll von seinem Aus nichts erahnt haben. Während der Sender sich zu seiner Entscheidung mehrfach äußerte, bewahrte Dieter stillschweigen. Lesen Sie hier: Extratipp.com Listicle: Die vier schrägsten DSDS-Auftritte aller Zeiten*

Doch genau damit ist nun Schluss. Auf Instagram* meldete sich der Ex-Modern-Talking-Star* zurück und teilte dabei nicht nur gegen Thomas Gottschalk (70)* aus, der ihn in den Live-Shows krankheitsbedingt vertritt, sondern auch gegen den Sender selbst. Seiner Meinung nach habe er schon viel zu lange geschwiegen. „Hab ich 4 Wochen gemacht und was ist geschrieben worden, nur Müll, der nicht stimmt ... bei diesem Geschäft ist schweigen schwierig“, so Dieter Bohlen.

Auch interessant Darum trägt Dieter Bohlen ständig Klamotten von Camp David*

DSDS: Dieter Bohlen macht dem Sender klare Ansage

Dabei ließ er sich es ebenfalls nicht nehmen, die Kommentare unter seinem Post auf Instagram fleißig zu kommentieren und seine Sicht der Dinge den Fans näherzubringen. Dass er sich damit Probleme mit RTL* einhandeln könnte, schien ihn dabei definitiv kaltzulassen. „Die Zeit, dass ich mir alles gefallen lasse, ist vorbei“, stellt er daraufhin klar. Scheint so, als wäre seitens Dieter Bohlen noch einiges nicht ausgesprochen - wir sind gespannt, welche Details er dabei noch ans Licht bringen wird. Eines ist klar: Aus dem Show-Business wird sich Dieter auch nach seinem Aus bei RTL ziehen, so habe er schon mehrere TV-Angebote, auf die sich seine Fans freuen können. (Lesen Sie hier: Dieter Bohlen meldet sich zurück - „Ich plane Großes“*)

Hier zum kostenlosen DSDS-Newsletter* anmelden und nur die besten Storys lesen.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare