1. extratipp.com
  2. TV
  3. DSDS

DSDS-Juror Florian Silbereisen verliert im Quoten-Duell gegen Giovanni Zarrella Show

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Am 12. Februar kämpfen Schlagerkollegen Florian Silbereisen und Giovanni Zarrella um die höchste Einschaltquote. Während die Giovanni Zarrella Show im ZDF abräumt, befindet sich DSDS erneut im Quoten-Tief. Nur wenige Zuschauer interessieren sich noch für die RTL-Castingshow.

Wernigerode - Seit dem Startschuss am 22. Januar befindet sich die 19. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) im Quoten-Tief (alle News zu DSDS auf der Themenseite). Seitdem Florian Silbereisen (40), Ilse DeLange (44) und Toby Gad (53) in der Jury sitzen, scheint es für RTL nicht sonderlich gut zu laufen. Am Samstagabend (12. Februar) kann sich die Castingshow erneut nicht durchsetzen und verliert im Quoten-Duell gegen die Giovanni Zarrella Show im ZDF, wie extratipp.com berichtet.

TV-ShowDeutschland sucht den Superstar (DSDS)
Jury-MitgliederFlorian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad
Staffeln19
SenderRTL

DSDS und Giovanni Zarrella Show im Quoten-Duell

Kämpfen Giovanni Zarrella (43) und Florian Silbereisen häufig um die beste Gästeliste in ihren Schlagershows, so stehen sie am 12. Februar im Zweikampf um die stärksten Einschaltquoten. Um 20.15 Uhr laufen DSDS und die Giovanni Zarrella Show zeitgleich im TV.

Bei einem Gesamtpublikum ab drei Jahren liegt die Giovanni Zarrella Show mit 3,96 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15 % auf Platz sieben der zehn erfolgreichsten TV-Shows am 12. Februar. DSDS hat es in der selben Kategorie nicht einmal auf die Liste der 25 meistgesehenen Shows geschafft.

DSDS Jury mit Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen
Ohne Dieter Bohlen scheint DSDS weiter ins Quoten-Tief zu stürzen © RTL / Stefan Gregorowius

DSDS-Juror Florian Silbereisen verliert im Quoten-Duell gegen Giovanni Zarrella Show

Auch in der Zielgruppe (14- bis 49-Jährige) liegt Giovanni Zarrella mit seiner Musikshow vor Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad (hier gibt es alle Infos zur DSDS-Jury). Die Giovanni Zarrella Show kann 0,62 Millionen Zuschauer erreichen und sich somit einen Marktanteil von 10,4 % sichern. DSDS hingegen liegt mit nur 0,58 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 9,6 % etwas hinter der Schlagershow im ZDF. Eine harte Klatsche für den Privatsender RTL.

Die Gründe für dieses DSDS-Quoten-Desaster scheint für viele Fans offensichtlich. Zuschauer sind nicht nur von Toby Gads häufigem Namedropping und Angeber-Sprüchen genervt, auch Ilse DeLange sorgt mit ihrem Mitsingen für Furore im Netz.

Weit vor DSDS und Giovanni Zarrella Show: ProSieben ist Quotensieger

Quotensieger am 12. Februar ist die ProSieben-Stapelshow mit Matthias Opdenhövel in der Moderation. 0,78 Millionen Zuschauer schalten am Samstagabend ein. Damit staubt ProSieben einen Marktanteil von 12,4 % ab und ist der klare Sieger in der Primetime.

Auch in der nächsten Woche muss sich DSDS der Stapelshow stellen. Ob die Quoten sich dann ein wenig erholen und Florian Silbereisen doch noch die ein oder anderen Zuschauer für die RTL-Castingshow begeistern kann, bleibt abzuwarten.

Zuschauer wollen DSDS ohne Dieter Bohlen ein Ende setzen

Momentan sieht es für DSDS nämlich alles andere als rosig aus. Seit dem Beginn der Staffel fordern Fans den ehemaligen Chefjuror Dieter Bohlen zurück und wollen der Show mit Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad ein Ende setzen.

Verwendete Quellen: dwdl.de, rtl

Auch interessant

Kommentare