Sänger spricht von Betrug

DSDS: Fieser Knebelvertrag - Ex-Kandidat packt über dunkle RTL-Machenschaften aus

Die Teilnahme bei DSDS ist nicht für wenige Talente mit dem Traum von der großen Karriere verbunden. Wenige haben es geschafft. Ex-Kandidat Daniel Lopes packt nun über die Verträge aus.

Köln - Alexander Klaws hat es geschafft, auch Pietro und Sarah Lombardi ist es gelungen, Ramon Roselly ist auf dem besten Weg - sie alle haben ihre Karriere der RTL-Castingshow zu verdanken. Doch der Weg war steinig. So erging es auch allen anderen Tausenden von Talenten bei DSDS, die schon vor Dieter Bohlen standen.

Einer dieser verheißungsvollen Talente war Daniel Lopes (43). Der gebürtige Brasilianer war in der ersten Staffel von DSDS (RTL) dabei. Alexander Klaws gewann die Premiere (DSDS (RTL): Alle Gewinner der Castingshow im Überblick). Und Daniel Lopes? Der Sänger kam immerhin bis ins Finale, landete auf dem 7. Platz und hatte durchaus eine Bekanntheit in Deutschland erreicht. Doch daraus wurde nichts. Ein Grund: Der Knebelvertrag von RTL für die Gesangstalente.

DSDS (RTL): Nach Castingshow - Daniel Lopes flüchtet nach Brasilien

Direkt nach seinem Ausscheiden bei DSDS unterzeichnete Daniel Lopes einen Plattenvertrag. Zudem stieg er mit seiner Debütsingle „Shine on“ und seinem Debütalbum „For You“ direkt in die Charts. Mit dem Album erreichte das DSDS-Talent sogar die Top 20. Noch mehr Erfolg hatte er mit den anderen DSDS-Finalisten mit der Single „We have a Dream“ und dem gemeinsamen Album „United“. Single und Album erreichten den Spitzenplatz der deutschen Charts und zählten 2003 zu den jeweils meistverkauften Platten in Deutschland.

DSDS-Talent Daniel Lopes nahm auch schon am Dschungelcamp teil.

Doch die Probleme mit den Produzenten häuften sich. Daniel Lopes hatte richtigen Ärger. Denn die Veröffentlichung seiner Single und des Albums war mit den Machern von DSDS nicht abgesprochen. Und so wurden die gesungenen Passagen von Daniel Lopes aus allen Liedern des ersten DSDS-Albums „United“ gelöscht. Lediglich im bereits veröffentlichten „We have a dream“ war der Brasilianer noch zu hören.

DSDS (RTL): Daniel Lopes unterzeichnet Knebelvertrag

Doch das war nicht das einzige Problem, dass Daniel Lopes durch seine Teilnahme bei DSDS hatte. Direkt nach der RTL-Show unterschrieb er einen Vertrag. So sollte er nach Recherchen der BILD 30 Prozent seiner Gagen im ersten Jahr an RTL abdrücken. Das Talent fühlte sich betrogen und flüchtete nach Brasilien, wo Daniel Lopes heute noch lebt und 2018 „The Voice“ gewann.

Dass dieser Knebelvertrag keine Eintagsfliege ist, ist in der Branche mittlerweile bekannt. Nun wurde enthüllt, wie wenig die Teilnehmer von „Love Island“ verdienen. So sollten sich zukünftig alle Teilnehmer von Castingshows und Reality-TV-Formaten genau die Verträge von Sat.1, RTL, ProSieben und Co. durchlesen. DSDS-Talent Daniel Lopes kann ein Lied davon singen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Rubriklistenbild: © Instagram/daniellopesmusic & picture alliance/picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare