1. extratipp.com
  2. TV
  3. DSDS

DSDS: Als blinde Kandidatin singt, muss Maite Kelly fast weinen

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Maite Kelly sieht zu wie DSDS-Kandidatin Anastasia Cibulnik den Recall-Zettel erhält
Maite Kelly und Kandidatin Anastasia Cibulnik bei deren DSDS-Auftritt © TVNOW

DSDS (RTL): Anastasia Cibulnik verzaubert Jury und Zuschauer. Als die blinde 18- Jährige singt und dabei selbst Piano spielt, rührt sie mit ihrem emotionalen Auftritt Maite Kelly fast zu Tränen.

Oberwesel - In der zehnten Castingfolge von „Deutschland sucht den Superstar“ singt zum ersten Mal in der 18. Staffel eine blinde Sängerin. Die 18-jährige Anastasia Cibulnik wird von ihrer Mutter Natalja vor die Jury geführt. Pop-Titan Dieter Bohlen (67) zeigt sich sogleich beeindruckt und bewundert Anastasia, die schon blind geboren wurde und heute mit ihrer ganzen Familie zum DSDSD- Casting (Hier zum kostenlosen DSDS-Newsletter anmelden und nur die besten Storys lesen.) angereist ist, für Ihren Mut.

Ja, ich möchte gerne Leute mit meinem Gesang berühren.

Anastasia Cibulnik

Produzent Dieter Bohlen (darum trägt er ständig Klamotten von Camp David), DSDS- Juror der allerersten Stunde (Alle Gewinner der Castingshow im Überblick gibt es hier) ist hin und weg: „Es gibt ja wahnsinnig viele Vorbilder“ und verweist auf blinde Ikonen wie Ray Charles (†) und Stevie Wonder (70).

DSDS-Juror Dieter Bohlen: „Es liegt daran, dass ihr viel intensiver fühlt.“

„Deshalb ist es wahnsinnig interessant für mich und die Jury, Dich jetzt mal spielen und singen zu hören“, zeigt sich der Pop-Titan aus Tötensen interessiert.

Mit ihrer gefühlvollen Interpretation von „Kann es wirklich Liebe sein“ aus „König der Löwen“ berührt die 18-Jährige aus Wölfersheim, die in Nürnberg eine Musikausbildung für Blinde und Sehbehinderte macht, in der Tat vom ersten Ton an.

Während Jury-Mitglied Mike Singer nur ungläubig den Kopf schüttelt, zeigt sich Maite Kelly ganz ergriffen. Sie scheint von Anastasias Darbietung emotional besonders bewegt worden zu sein und schließt während der Performance immer wieder kurz die Augen. Versucht sie hier etwa ein Tränchen zu unterdrücken?

DSDS: Jury von Anastasias Talent überzeugt

Nicht nur der Gesang, sondern auch am Piano überzeugt die 18- Jährige, die sich das Klavierspielen bereits als Kind selbst beigebracht hat.

Am Ende gibt es Applaus von der ganzen Jury. Während Mike Singer „Gänsehaut am ganzen Körper“ hatte, freut sich Dieter Bohlen über „super viel Gefühl“ und darüber, dass Anastasia „super super sensibel“ gesungen hat. Maite Kelly bescheinigt ihr neben einer „glasklaren Stimme“ auch ein besonderes Talent in den tiefen Tönen und stellt hierbei sogar einen Vergleich zu Superstar Ariana Grande auf.

Mit so viel Lob und letztlich vier eindeutigen „Ja“- Stimmen hat es Anastasia natürlich in den Recall geschafft. Wir dürfen gespannt sein, mit welchen Songs sie uns künftig berührt. Vielleicht kullert dann ja auch die ein oder andere Träne.

Welche weiteren Kandidaten es in den Recall schaffen, zeigt RTL am Dienstag, den 9. Februar 2021, um 20.15 Uhr.

Auch interessant

Kommentare