Neue Staffel der Castingshow

DSDS (RTL): Aus für die Castings wegen Corona? RTL bricht langes Schweigen

  • Philipp Mosthaf
    vonPhilipp Mosthaf
    schließen

Viele TV-Shows sind aufgrund der Corona-Krise stark betroffen und dürfen nur ohne Publikum stattfinden. Doch wie laufen die Castings der neuen Staffel von DSDS ab? RTL bricht nun endlich sein Schweigen.

  • Im Herbst finden die Castings der neuen Staffel von DSDS statt
  • Doch wie laufen diese in der Corona-Krise ab?
  • RTL hat nun endlich sein Schweigen gebrochen

Köln - Es ist erst wenige Wochen her, da konnte Ramon Roselly (26) seinen Sieg bei DSDS feiern und sich mit einem überragenden Ergebnis gegen seine drei Konkurrenten durchsetzen. Während der aktuelle DSDS-Sieger mit den Startschwierigkeiten aufgrund der Corona-Krise zu kämpfen hat, haben bei RTL die Planungen für die neue Staffel schon längst begonnen.

Schon jetzt können sich Interessierte bei RTL für die Castings der 18. Staffel von DSDS bewerben. Doch, wie so viele andere TV-Shows, ist auch DSDS von der Corona-Pandemie betroffen. Schon die Liveshows mussten ohne Zuschauer stattfinden, die Finalisten mussten ohne Unterstützung auskommen. Viele fragen sich nun: Wie sollen die neuen Castings ablaufen?

Lange Zeit wurde darüber spekuliert. Werden die Castings etwa ausfallen müssen? Immerhin gehören die Castings zu den beliebtesten Terminen von DSDS. Die RTL-Zuschauer freuen sich schon weit im Voraus auf die Castings, wenn sich viele Kandidaten und Kandidatinnen wieder bis auf die Knochen vor Dieter Bohlen und Co. blamieren. Nun hat sich RTL endlich geäußert und Stellung zu den Castings während der Corona-Krise genommen.

RTL verkündet Änderungen für DSDS-Castings

DSDS ohne Castings, das ist einfach unvorstellbar. Kandidaten wie Menderes Bagci wären ohne die RTL-Show nie bekannt geworden. Während die Recalls und Liveshows von Performances leben, stehen die Castings für Unterhaltung, Fremdschäm-Momente und für sehr viele Lacher sowohl bei der Jury als auch beim TV-Publikum.

NameDeutschland sucht den Superstar
GenreReality-TV
Seit2002
ModerationAlexander Klaws
Lange45 bis 220 Minuten
SenderRTL Television

Vor kurzem berichtet die BILD bereits darüber, dass die Castings der Corona-Krise zum Opfer fallen könnten. Zu streng sind die Hygienemaßnahmen. Die Castings sollen zum Teil ins Internet verlagert werden, so die Meldung. Das wäre nicht nur für RTL ein herber Verlust, auch die TV-Zuschauer würden am Anfang der kommenden Staffel erst einmal in die Röhre schauen.

Auf Nachfrage von DWDL.de hat RTL nun endlich sein Schweigen gebrochen und Stellung zur kommenden DSDS-Staffel bezogen, die Anfang 2021 ausgestrahlt werden soll. Es gibt durchaus im Casting der TV-Show Änderungen, diese betreffen aber nicht die bei TV-Zuschauer äußerst beliebten Castings. Vielmehr handele es sich um die Vor-Castings.

Wegen Corona: nur Vor-Castings von DSDS betroffen

Die Vor-Castings sind von der Corona-Krise betroffen, wie RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer gegenüber DWDL.de bestätigte: „Die eCastings ersetzen - Corona bedingt - die traditionellen Vor-Castings, die nie im TV zu sehen waren.“ Die potenziellen Kandidaten werden also nicht vor Ort erscheinen müssen, Videoaufnahmen genügen für die kommende Staffel von DSDS.

Die beliebten Castings mit der Jury um Dieter Bohlen werden wie gewohnt stattfinden. „Es wird auch dieses Jahr unter Beachtung der Hygieneregeln eine neue, spektakuläre Castingtour geben“, so die RTL-Sprecherin. Unklar ist allerdings noch, wie die Jury in kommenden Jahr aussehen wird. Florian Silbereisen war nur übergangsweise da, Oana Nechiti und Pietro Lombardi hüllen sich bislang in Schweigen. Pietro Lombardi wagte vor kurzem auch einen radikalen Schritt - ein Zeichen?

Bereits jetzt können sich Gesangstalente für die neuen Online-Castings bewerben. Es besteht sogar die Möglichkeit, sich per Instagram bei den RTL-Machern für DSDS zu bewerben. Ein kurzes Video mit dem Hashtag #superstar2021 genügt vollkommen und man steht in den Online-Castings von DSDS.

Lesen Sie mehr zu DSDS bei extratipp.com: Joey Heindle kennt man vor allem durch seine Teilnahme an „Deutschland sucht den Superstar“. Nun kehrt der Sänger zurück auf die Bühne - jedoch nicht so, wie es seine Fans gewohnt sind.

Seit Jahren sucht Dieter Bohlen neue Künstler in der RTL-Show „Das Supertalent“. Ein Produktionsmitarbeiter hat nun sein Schweigen gebrochen und verrät wie gefaked die Sendung wirklich ist - „Show ist eine riesige Inszenierung“.

Infos über den Autor

Philipp Mosthaf, Redakteur bei extratipp.com: Philipp Mosthaf schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Philipp Mosthaf kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance & Stefan Gregorowius/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare