1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Wegen Manta-Manta-Vergangenheit: Til Schweiger spricht rührend über Tina Ruland

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tina Ruland schaut traurig, daneben Til Schweiger
Tina Ruland muss das Dschungelcamp verlassen © RTL & Instagram/Tina Ruland

Til Schweiger rief seine Follower dazu auf, für Tina Ruland im Dschungelcamp anzurufen. Leider musste die Schauspielerin trotzdem gehen.

Südafrika - Auch Til Schweiger (58) fiebert offenbar bei der diesjährigen Ausgabe von „Ich bin ein Star — Holt mich hier raus“ mit. Seine Favoritin Tina Ruland (55) musste das Camp jedoch am Montagabend verlassen. Zuvor hatte der „Keinohrhasen“-Macher seine Follower auf Instagram dazu aufgefordert, für seine Kollegin anzurufen. Gemeinsam standen Schweiger und Ruland 1991 für den Kult-Film „Manta, Manta“ vor der Kamera. Seitdem sind die beiden offenbar gut befreundet.

Wie Til in dem Clip erzählt, sei Tina eine Person, die anderen Menschen stets freundlich entgegen trete. Deshalb habe sie die diesjährige Dschungelkrone besonders verdient. „Nicht nur, weil sie sauwitzig ist, sondern weil sie ein ganz großes Herz hat und sich immer für die Schwächeren einsetzt“, begründet der Kinostar, weshalb die 55-Jährige als Siegerin hervorgehen sollte. Der offizielle Instagram-Account von Tina Ruland, der während ihrer Zeit in Südafrika von Regina Halmich (45) geführt wird, postete Schweigers Clip ebenfalls. Trotz alledem bekam die Schauspielerin am Ende der Folge die wenigsten Zuschaueranrufe.

Am Set von „Manta, Manta“ lernten sich Til Schweiger und Tina Ruland 1991 kennen

In dem Film über den Kult-Opel und seine tuningbegeisterten Fahrer mimten Til Schweiger und Tina Ruland Anfang der Neunziger das Liebespaar Bertie und Uschi. Der spätere Hollywoodschauspieler war damals den meisten noch aus der ARD-Seifenoper „Lindenstraße“ bekannt. Durch den Erfolg von „Manta, Manta“ wurde Schweiger jedoch schlagartig berühmt und schaffte den Übergang in die Filmbranche. 

Bereits 2008 häuften sich die Gerüchte, es könnte eine Fortsetzung der Hit-Komödie geben. 2010 wurde bestätigt, dass ein zweiter Teil in Arbeit ist. Die Hauptdarsteller des Films hatten im Vorhinein Interesse an einem Sequel bekundet, allerdings konnten sich die beteiligten Filmstudios nicht einig werden. Trotzdem ist die Idee zur Fortsetzung noch nicht vom Tisch und wenn es nach Schweiger ginge, würde er am liebsten sofort mit Ruland den Dreh beginnen. Er sagt im Video: „Also ich lieb‘ sie! Seit ‚Manta, Manta‘ sind wir befreundet und das wird auch immer so bleiben.“

Auch interessant

Kommentare