Von der Pilotin zur Moderatorin

Sonja Zietlow: Alle Informationen über die Dschungelcamp-Moderatorin

Sonja Zietlow kennen die meisten aus der Moderation des Dschungelcamps. Dass die Moderatorin eigentlich gelernte Pilotin ist, wissen die wenigsten. Alle Informationen über Sonja Zietlow gibt es hier.

München - Sonja Zietlow (52) kennen die meisten an der Seite von Daniel Hartwich (42), während der Moderation des Dschungelcamps (RTL). Ihr Talent für die Moderation wurde aber eigentlich nur durch Zufall entdeckt. Denn eigentlich hatte Sonja Zietlow ganz andere berufliche Pläne.

Sonja Zietlow: Ihre Kindheit und Ausbildung

Sonja Zietlow moderiert seit 2013 zusammen mit Daniel Hartwich das Dschungelcamp. Zuvor moderierte sie es von 2004 bis 2012 mit Dirk Bach.

Sonja Zietlow wurde am 13. Mai 1968 in Bonn geboren und verbrachte den Großteil ihrer Kindheit nach einem Umzug in Bergisch Gladbach. Dort legte sie auch ihr Abitur ab und arbeitet danach als Amateurin in einem Club. Für ihre Ausbildung zog sie nach Bremen um. Dort erhielt sie die Verkehrspilotenlizenz und arbeitete danach für zwei Jahre von 1991 bis 1993 als Pilotin bei der Lufthansa. Um 1992 bei der Fernsehsendung „Herz ist Trumpf“ teilnehmen zu können, nahm die spätere Dschungelcamp-Moderatorin zunächst Urlaub, bevor sie ihren Job kündigte, um vollständig für das Fernsehen zu arbeiten.

Alle Informationen zum Dschungelcamp gibt es auf der Themenseite der Sendung.

Die Karriere von Sonja Zietow

In der Fernsehsendung „Herz ist Trumpf“ (Sat.1) wurde die heutige Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow für das Fernsehen entdeckt. Danach moderierte sie Sendungen wie die Kindersendung „Bim Bam Bino“ (Kabelkanal) und „Hotzplotz“ (RTL2). Großen Erfolg erzielte Sonja Zietlow mit der nach ihr benannten Talkshow „Sonja“ im Nachmittagsprogramm von Sat.1. Es folgten Moderationen weiterer Sendungen wie „Der Schwächste fliegt“ (RTL) und „Fear Factor“ (RTL). Seit 2004 moderiert sie, zunächst an der Seite von Dirk Bach (†51), später zusammen mit Daniel Hartwich das Dschungelcamp (RTL). Im Jahr 2020 war Sonja Zietlow als Kandidatin in der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ (ProSieben) im Hasenkostüm und schaffte es bis in das Finale. Im gleichen Jahr war sie in der dritten Staffel von „The Masked Singer“ Teil des Rateteams der Sendung.

Diese Fernsehsendungen hat Sonja Zietlow moderiert

  • 1993–1995: Bim Bam Bino
  • 1994–1995: Die Hugo Show
  • 1996: Hotzpotz
  • 1997–2001: Sonja
  • 2001–2002: Der Schwächste fliegt
  • 2004: Fear Factor
  • 2005: Teufels Küche
  • 2006: Sonja wird eingezogen
  • 2007: Entern oder Kentern
  • 2008: Sonja und Dirk Show 
  • 2008: Ab durch die Wand 
  • 2010–2012: Der große deutsche …test 
  • 2010–2011: Welt der Wunder – Wissenshow 
  • 2011: Sing! Wenn du kannst
  • 2011: Big Brother
  • 2011: Sitz!Platz!Aus! – Die Große Hundeshow
  • 2012–2013: Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland
  • 2013–2014: Alle auf den Kleinen
  • 2013–2014: Unschlagbar 
  • 2015: Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!
  • 2017: Wollen wir wetten?! Bülent gegen Chris
  • 2019: Wild im Wald
  • 2020: Schlag den Star

Diese Sendungen moderiert Sonja Zietlow aktuell

  • seit 2004: Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! 
  • seit 2005: Die 10 …
  • seit 2005: Die 25 …

Sonja Zietlow: Ihr Privatleben

Sonja Zietlow war von 1999 bis 2000 mit André Hegger verheiratet. Seit 2002 ist sie mit Fernsehautor Jens Oliver Haas (54) verheiratet. Die beiden lernten sich bei Dreharbeiten kennen und laut Sonja Zietlow schreibt ihr Mann die größten Teile ihrer Moderation. Die Dschungelcamp-Moderatorin ist leidenschaftliche Golferin und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Amateurgolferinnen.

Sonja Zietlow zusammen mit ihrem heutigen Ehemann im Jens Oliver Haas im Jahr 2001.

Sonja Zietlow gründete den Verein „Beschützerinstinkte“, der sich um Hunde kümmert, die in Not geraten sind. Zur Unterstützung dieses Vereins spendet sie regelmäßig Kleidung an den Verein „United Charity“. Dieser Verein versteigert die Kleidung und mit dem Erlös des Geldes kann die Dschungelcamp-Moderatorin ihren Verein „Beschützerinstinkte“ unterstützen. Für ihr Engagement wurde sie 2018 mit der Bayerischen Staatsmedaille für soziale Verdienste ausgezeichnet.

Weitere Informationen über Fernsehsendungen wie Deutschland sucht den Superstar (RTL), Goodbye Deutschland (VOX) oder Bauer sucht Frau (RTL) gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Georg Wendt-dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare