1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

„Richtige Entscheidung“: Lucas Cordalis schmeißt Dschungelcamp-Teilnahme hin

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lucas Cordalis macht ein Spiegelselfie, daneben posiert er vor einem Elefanten
Lucas Cordalis sagt das Dschungelcamp aus eigener Entscheidung ab © Instagram/Lucas Cordalis

Sänger Lucas Cordalis sollte eigentlich ins Dschungelcamp nachrücken, doch nun brach er ab. Das ist der Grund. 

Südafrika – Lucas Cordalis (54) wollte sich dieses Jahr eigentlich in den Dschungel Südafrikas wagen - für die beliebte RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Jedoch hat er nun den Einzug ins Dschungelcamp abgelehnt und wird nun nicht mehr an der Sendung als Nachrücker zu seinen Mitstreitern wie Harald Glööckler (56), Tina Ruland (55) und weiteren Promis stoßen.

Der Mann von Daniela Katzenberger (35) sollte eigentlich am ersten Tag in den Dschungel einziehen, jedoch wurde Lucas positiv auf das Coronavirus getestet und musste sich in Isolation begeben.  Doch als sein Test dann endlich negativ zurückkam, entschied sich der 54-Jährige, das Handtuch zu schmeißen. Dies gaben nun die Moderatoren Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43) bekannt.

Cordalis verrät Gründe für Dschungelcamp-Abbruch

In einem Interview mit Bild.de offenbarte Lucas Cordalis nun den Grund für seinen Abbruch bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Er erklärte, dass seit seiner Infektion seine Familie mehrere fiese Kommentare auf Social Media bekam und dies ihn zum Abbruch brachte. Er meinte: „Die Entscheidung ist mir natürlich nicht leicht gefallen, da ich mir so gewünscht hatte, ins Camp einzuziehen.“

Jedoch verdeutlichte der Sänger: „Ich habe aber natürlich Tag und Nacht über dieses Thema nachgedacht und habe jetzt absolut das Gefühl, dass es die richtige Entscheidung war, dieses Jahr zu verzichten.“ Lucas antwortete sogar auf die Frage, ob er sich jemals in das Dschungelcamp trauen würde, er gab zu: „Natürlich kann ich mir vorstellen, im nächsten Jahr teilzunehmen, allerdings wünsche ich jetzt erst mal den aktuellen Dschungelcampern alles Gute und viel Erfolg.“

Auch interessant

Kommentare