1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Natascha Ochsenknecht bekam 170.000 Euro für Dschungelcamp - Kader Loth deutlich weniger

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Natascha Ochsenknecht und Kader Loth
Natascha Ochsenknecht und Kader Loth waren beide im Dschungel. © Imago

Natascha Ochsenknecht kassierte für ihre Teilnahme eine fünfstellige Summe, von der ihre Dschungel-Kollegin nur träumen konnte. 

Vorsicht, streng geheim – heißt es normalerweise, wenn es um die Gagen der Dschungelcamp-Teilnehmer geht. Natascha Ochsenknecht (57) und Kader Loth (49) brechen nun mit dieser RTL-Tradition und legen die Karten ganz offen auf den Tisch. Im gemeinsamen Interview mit dem Radiosender Jam FM kommt dabei ans Licht: Natascha hat für ihre Teilnahme 2018 mehr als doppelt so viel wie ihre Reality-TV-Kollegin kassiert, die 2017 im australischen Busch antrat.
 
„Ich habe 80.000 Euro bekommen“, packte Kader Loth in dem Gespräch aus. Dass sie dem Sender ziemlich billig kam, ist dem Model bewusst: „Für einen Apfel und ein Ei haben wir uns verkauft!“ Natascha dagegen gab zu, nicht ganz „so günstig“ gewesen zu sein. „Ich habe über das Doppelte von Kader bekommen“, enthüllte sie. Bei ihrer Teilnahme war geschätzt worden, dass Natascha eine Summe von rund 170.000 Euro einsteckte – ihre Aussagen bestätigen diese Schätzungen nun.
 

Natascha Ochsenknecht: So erklärt sie sich ihre hohe Gage
 
Allerdings sieht Natascha den Grund für ihre hohe Gage sehr pragmatisch. „Wäre ich nicht die ‚Exfrau von‘ gewesen, hätte ich auch nicht so viel gekriegt. Das ist ja ganz klar“, erklärte sie ganz nüchtern. Die gebürtige Düsseldorferin war von 1993 bis 2012 mit Schauspieler Uwe Ochsenknecht (66) verheiratet gewesen, mit dem sie drei Kinder hat: Die Söhne Wilson Gonzalez (31) und Jimi Blue (30) sowie Tochter Cheyenne (21). Einen kleinen Scherz konnte sich Natascha angesichts dessen nicht verkneifen. „Manchmal lohnt es sich doch, verheiratet gewesen zu sein“, lachte sie.
 
Die Fans wissen so viel Offenheit und Selbstironie zu schätzen. „Cool, wie ehrlich sie sind“, lobte ein User die beiden Promi-Frauen auf dem Instagram-Account des Radiosenders. Ein weiterer konnte dem nur zustimmen: „Respekt. Andere würden das nicht zugeben.“ Die Dschungelkrone konnten sich übrigens weder Natascha Ochsenknecht noch Kader Loth holen. Während die dreifache Mutter Platz sieben erreichte, belegte Kader immerhin Platz fünf. Ihre Gage wird die Stars aber sicherlich getröstet haben…
 
 

Auch interessant

Kommentare