1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Erst Verweigerung, dann Entschuldigung: Spielt Eric Stehfest nur eine Rolle im Dschungelcamp?

Erstellt:

Kommentare

Eric Stehfest im Dschungelcamp
Spielt Eric Stehfest im Dschungelcamp nur eine Rolle? © RTL

Mitgehangen, mitgefangen: Eric Stehfest wollte keine Sterne holen und machte sich damit im Dschungelcamp unbeliebt. Doch sein plötzlicher Sinneswandel erscheint unglaubwürdig.

Südafrika – Für Eric Stehfest (32) geht es gefühlsmäßig auf und ab im diesjährigen Dschungelcamp. Seine Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ bringt den ehemaligen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Darsteller an seine Grenzen. So sehr sogar, dass er zuletzt seine Teilnahme an der Dschungelprüfung verweigerte. Vorausgegangen war dem Drama ein Streit zwischen Eric und seinem Mitstreiter Filip Pavlovic (27). Letzterer fühlte sich von dem Soap-Star persönlich angegriffen und wollte das nicht auf sich sitzen lassen.

Daraufhin traf Eric eine folgenschwere Entscheidung: Als er zur Dschungelprüfung antreten sollte, um Sterne und damit Abendessen für seine ausgehungerten Kollegen zu ergattern, entschloss er sich kurzerhand, die Challenge abzublasen. Deshalb mussten sich die Kandidaten der RTL-Show erneut mit Reis und Bohnen zufrieden geben. Im Netz stieß dieses Verhalten auf lautstarke Kritik: Auf Twitter bemängelte beispielsweise ein User: „Eric beschwert sich darüber, dass das alles Show wäre und zieht dann so eine Nummer ab.“

Eric Stehfest macht sich unbeliebt – und hofft dann doch auf Verständnis

Zwar hört Eric Stehfest im südafrikanischen Busch nichts über die Online-Reaktionen der Dschungelcamp-Fans. Trotzdem schien ihm später doch noch eingefallen zu sein, dass man seine Co-Stars besser nicht vollends im Stich lässt, wenn man es auf die begehrte Dschungelkrone abgesehen hat. Am Lagerfeuer fasst er sich beim mickrigen Abendessen ein Herz und entschuldigt sich bei den anderen Campern. Sein Vertrauen sei schon oft missbraucht worden, so der „Let‘s Dance“-Kandidat, deshalb habe er oft Angst vor seinen Mitmenschen. Eric erklärt: „Ich wollte euch ganz kurz nur sagen, dass es mir leidtut, dass ich die Prüfung heute nicht gemacht habe.“

Alle außer Filip lassen sich auf das Friedensangebot ein: „Das Vertrauen ist natürlich weg, man kann nicht erst so sein und dann plötzlich ganz anders.“ Doch auch der „Bachelor in Paradise“-Star will keinen Stress mehr und nimmt die Entschuldigung am Ende an. Wie lange der Frieden im Dschungel wohl anhält?

Auch interessant

Kommentare