1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Eric Stehfest sicher: Harald Glööckler erzählt im Dschungelcamp Fake-Geschichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eric Stehfest wirkt genervt, daneben sitzt er mit Harald Glööckler am Lagerfeuer.
Eric Stehfest ist sauer. © RTL

Wer sagt hier die Wahrheit? Eric Stehfest wittert einen gewaltigen Skandal und wirft Harald Glööckler vor, im Dschungel Lügen-Storys zu verbreiten.

Es sind schwere Anschuldigungen, die Eric Stehfest (32) gegen seinen Dschungelcamp-Mitstreiter Harald Glööckler (56) erhebt: Laut dem Schauspieler sind die Geschichten des Designers erstunken und erlogen. „Es gibt hier Leute, die einfach fake sind!“, ereiferte sich Stehfest im Dschungeltelefon. Zuerst wollte der Ex-GZSZ-Darsteller noch keinen konkreten Namen nennen. „Es gibt hier Energien, die mich blockieren und belasten“, klagte er. Doch dann wurde Stehfest konkreter und schoss sich auf den Modeschöpfer ein. „Und zwar hat sich Harald gerade versprochen, er hat sich geoutet: Er hat mir gesagt, dass alles, was er hier erzählt, das sind Fake-Geschichten“, ereiferte sich der Tattoo-Liebhaber. Etwas derart Ungehöriges könne er gar nicht fassen: „Ich kotze gleich!“

Harald Glööckler hatte im Dschungelcamp unter anderem über seine traumatische Kindheit und Eheprobleme gesprochen – und dabei die ein oder andere Träne vergossen. Während seine emotionalen Ausbrüche gut bei den Zuschauern ankamen, scheint sein Mitcamper ein für alle Mal die Nase voll von Glööckler zu haben. „Das geht für mich gar nicht! Wir können nicht irgendwelche emotionalen Geschichten in die Welt scheißen, damit andere Menschen uns bemitleiden und uns toll finden“, ärgerte sich der ehemalige Let’s-Dance-Kandidat.

Eric Stehfest: Die Fans haben eine klare Meinung zu seinen Vorwürfen

Doch was steckt eigentlich hinter Eric Stehfests Vorwürfen? In einer Szene war zu hören, wie Harald Glööckler zu dem Schauspieler sagte: „Ich kann dir nur so viel sagen, glaube nichts von alledem, was ich dir jemals erzählt habe. Ich rede nur Unsinn.“ Allerdings erwähnte der Fashion-Unternehmer nicht, auf was genau er sich mit seiner Aussage bezog.

Die Fans jedenfalls scheinen Stehfests Meinung nicht zu teilen. Vielmehr sehen sie die Schuld klar bei dem gebürtigen Dresdner selbst. „Harald hat nur einen Satz gesagt… Zumindest wurde nichts Konkretes im TV gezeigt… Aber er sagte nicht, dass seine komplette Geschichte frei erfunden ist!“, nahm ein Facebook-User Glööckler in Schutz. Dem schloss sich ein weiterer Dschungel-Zuschauer an: „Jeder weiß, dass Harald die Wahrheit über seine Kindheit gesagt hat. Der braucht Hilfe.“

Auch interessant

Kommentare