1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

„Das ist nicht mein RTL“: Dschungelcamp-Fans wüten wegen entfallener IBES-Prüfung

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Die Dschungelcamp-Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow, neben den IBES-Kandidaten Harald und Linda und Tweets (Fotomontage)
Weil der Wind zu heftig wehte, mussten Harald Glööckler und Linda Nobat nicht zur Dschungelprüfung antreten, bekamen dennoch alle Sterne – bei den RTL-Zuschauern sorgte das für Missmut (Fotomontage) © RTL/Stefan Menne & Screenshot/RTL/Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! & Screenshots/Twitter

Chaos im Dschungelcamp: Weil starker Wind weht, können Harald Glööckler und Linda Nobat aus Sicherheitsgründen nicht an einer Prüfung in luftiger Höhe teilnehmen. Trotzdem gibt es für die „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Kandidaten alle Sterne – ein Unding, urteilen die RTL-Zuschauer im Netz.

Kruger-Nationalpark, Südafrika - Die fünfte Dschungelcamp-Folge der Jubiläumsstaffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ brachte nach anderthalb Jahrzehnten eine Premiere mit sich, auf die die Zuschauer wohl gerne verzichtet hätten: Am Dienstag (25. Januar) lief erstmals in der Geschichte des RTL-Formats keine Dschungelprüfung. Harald Glööckler (56) und Linda Nobat (26) kam der starke Wind, der am Set wehte, wohl recht gelegen, denn die beiden IBES-Kandidaten durften aus Sicherheitsgründen nicht antreten, bekamen aber dennoch alle zehn Sterne.

Während sich die Campbewohner (das sind die IBES-Teilnehmer der 15. Staffel) über eine üppige Essensration freuen dürfen, sind die Fans der Show ganz und gar nicht zufrieden: Dass der Kölner Sender seine Promis plötzlich mit Samthandschuhen anfasst, gefällt ihnen überhaupt nicht. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Dschungelcamp: RTL-Zuschauer wegen entfallener Prüfung sauer – „Niemals vergessen und verzeihen“

Lange mussten Harald Glööckler und Linda am malerischen Blyde River Canyon in luftiger Höhe ausharren, doch obwohl die beiden „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Promis über eine Stunde darauf warteten, ihre Dschungelprüfung antreten zu können, legte sich der heftige Wind nicht. Erlöst wurden die Dschungelcamp-Stars schließlich von Dr. Bob (71), der sie unverrichteter Dinge zurück ins Camp schickte – mit allen zehn Sternen in der Tasche!

Harald Glööckler und Linda Nobat über Tweets zur entfallenen Prüfung im Dschungelcamp
Glück für Harald Glööckler und Linda Nobat: Weil starker Wind wehte, mussten die beiden Dschungelcamp-Kandidaten nicht zur Prüfung in luftiger Höhe antreten, bekamen aber dennoch alle zehn Sterne – das sorgte im Netz für Diskussionen © Screenshot/RTL/Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! & Screenshots/Twitter

Das gab‘s beim Dschungelcamp noch nie – und sorgte deshalb direkt für Ärger: „Alle Sterne ohne Prüfung rausgeben? Das ist nicht mein RTL!“, kritisierte ein Twitter-Nutzer die für das Ekel-Format recht ungewöhnliche Entscheidung scharf. Besonders die Tatsache, dass der Sender für so einen Fall nicht vorbereitet gewesen ist, spaltete die Gemüter: „Warum hat RTL keine Ersatzprüfung bereit oder macht anstelle wenigstens mal eine kleine Schatzsuche? So dumm!“, beklagte sich ein Fan, ein anderer drohte: „10 Sterne geschenkt. Das werden wir niemals vergessen und verzeihen.“

Dschungelcamp: Sonja und Daniel versprechen Prüfung – „Morgen wird sie auf jeden Fall stattfinden“

Dass eine weitere Dschungelcamp-Folge (alle Sendetermine im Überblick) ohne Prüfung auskommen muss, soll nicht mehr passieren, immerhin war der Ärger der Zuschauer darüber schon zuvor absehbar. Bei der Verkündung, wer an Tag sechs (alle Folgen kostenlos bei RTL+ (TVNOW) in der Mediathek sehen) antreten muss, versprach das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43) deshalb: „Morgen wird sie auf jeden Fall stattfinden.“ Diese werde „an einem Ort, wo uns nichts angetan werden kann“, ausgetragen, verriet die 53-Jährige.

Auch zur entfallenen Dschungelprüfung äußerte sich sie sich und gab ein klares Statement ab: „Wenn‘s um die Sicherheit der Stars geht: nicht fackeln im Sturm!“ Dass RTL derartige Risiken vermeidet, ist eine Entscheidung, hinter der wohl nicht nur die gesamte Produktion und die Promis selbst stehen, sondern auch ein Großteil der Zuschauer. Daran, dass bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in diesem Jahr vieles anders läuft, haben sich die Fans inzwischen wohl langsam gewöhnt. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare