1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Dschungelcamp: RTL unterzieht Kandidaten Psychotest: Wer labil ist, ist besonders geeignet

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

Dschungelcamp-Kandidaten, die beim Psychotest besonders schlecht abschneiden, sind besonders gut geeignet.
Dschungelcamp-Kandidaten, die beim Psychotest besonders schlecht abschneiden, sind besonders gut geeignet. © TVNOW

Eric Stehfest sorgt mit Psycho-Spielchen im Dschungelcamp für Schlagzeilen. Nun kommt raus: RTL schickt die Kandidaten vorab zum Psychotest. Perfide: Wer labil ist, scheint besonders gut geeignet zu sein.

Südafrika - Am Montagabend musste „Manta Manta“-Star Tina Ruland das Dschungelcamp in Südafrika (Gagen) verlassen. Die 55-Jährige bekam die wenigsten Anrufe der Zuschauer. Doch die RTL-Zuschauer diskutieren immer noch über die psychischen Probleme von GZSZ-Star Eric Stehfest.

„Nichts vorgetäuscht und nichts vorgespielt“: Harald Glööckler stellt sich Erics Fake-Vorwurf

Am Montagabend sahen die Dschungelcamp-Fans gebannt, wie sich Eric Stehfest und Modeikone Harald Glööckler aussprachen. Eric Stehfest nahm Harald Glööckler zur Seite und konfrontierte seinen Dschungelcamp-Kollegen direkt: „Mit dieser Aussage hast du mich erschüttert, ob ich dir vertrauen und glauben kann, oder halt nicht.

Darum geht es. Ich könnte sowas nicht akzeptieren.“ Sein Gegenüber gab schließlich Entwarnung: „Bei mir ist nichts vorgetäuscht und nichts vorgespielt. (...) Ich habe dir nur Dinge erzählt, die hundertprozentig wahr sind. Ich habe mich dir auch sehr geöffnet, weil ich das Gefühl habe, das hat gepasst mit uns.“Zur Verbrüderung gab‘s anschließend eine lange, innige Umarmung.

GZSZ-Star Eric Stehfest offenbart Harald Glööckler im Dschungelcamp, dass er psychische Probleme hat.
GZSZ-Star Eric Stehfest offenbart Harald Glööckler im Dschungelcamp, dass er psychische Probleme hat. © TVNOW

Dschungelcamp-Kandidaten müssen sich psychologischem Test unterziehen

Doch die Psycho-Spielchen von Eric Stehfest haben bei den Dschungelcamp-Kandidaten (die größten Skandale) Spuren hinterlassen. Filip Pavlovic stellte am Dschungeltelefon klar, dass er nun sehr vorsichtig sei, was er Eric Stehfest glaube und was nicht. Unterdessen enthüllt bild.de brisante Informationen, die auf das Dschungelcamp ein ganz neues Licht werfen.

Weiter unten sind Auszüge aus dem Standard-Fragenkatalog, den die Camper angeblich vorgelegt bekommen. Der umfasst 140 Fragen bzw. Aussagen, die das Seelenleben der Camper betreffen. In Abstufungen von „Trifft gar nicht zu“ bis „Trifft ausgesprochen zu“.

Dschungelcamp: RTL unterzieht Kandidaten Psychotest: Wer labil ist, ist besonders geeignet

Der Psychotest gehört zu den schnellsten Methoden, um anhand von Stärken und Schwächen eines Menschen festzustellen, welche Persönlichkeitsmerkmale der Dschungelcamp-Kandidat hat: Ist er hilfsbereit, zurückhaltend, Einzelgänger oder Teamplayer

Ein Insider zu bild.de: „Das Perfide an diesen 140 Fragen ist, dass es sich gar nicht um einen echten psychologischen Test handelt. Das Ziel der Produktion ist es, die Schwächen und Probleme der Kandidaten herauszufinden. Je größer die psychologischen Probleme, desto geeigneter ist der Promis fürs Camp.“

RTL hat diese Informationen bisher nicht bestätigt. Eine Sprecherin sagte aber: „Alle Stars wurden vor ihrem Einzug gründlich medizinisch untersucht. Bei allen Stars, die in diesem Jahr dabei sind, gab es keinerlei gesundheitliche Gründe, warum sie nicht dabei sein konnten. Das gilt auch für Eric Stehfest.“

Hier sind Fragen aus dem Psychotest, dem sich die Dschungelcamp-Kandidaten unterziehen müssen

Hier sind acht der Aussagen, die jeder Kandidat bewerten soll, von „Trifft gar nicht zu“ bis „Trifft ausgesprochen zu“:

Auch interessant

Kommentare