1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Dschungelcamp (RTL): Sonja Zietlow nicht mehr als Moderatorin dabei? Sie ist jetzt bei ProSieben

Erstellt:

Von: Philipp Mosthaf

Kommentare

Das Dschungelcamp (RTL): Verliert RTL Sonja Zietlow an ProSieben? Nach „The Masked Singer“ ist die Dschungelcamp-Moderatorin an Weihnachten in einer weiteren Show der Konkurrenz zu sehen.

München - Verliert RTL eines seiner Zugpferde an die Konkurrenz? Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow (52) könnte nach Jenke von Wilmsdorff der zweite RTL-Star werden, der zu ProSieben wechselt. Schon im Frühjahr sorgte Sonja Zietlow für Aufsehen, als der IBES-Star bei „The Masked Singer“ mitmachte. In diesem Jahr sitzt die 52-Jährige sogar im Rateteam neben Bülent Ceylan. Kurz vor Weihnachten nimmt die RTL-Moderatorin an einer weiteren Show der Münchner Konkurrenz teil.

Kurz vor den Feiertagen kommt es nämlich zum absoluten Dschungelcamp-Duell bei „Schlag den Star“. Dann stehen sich nämlich Sonja Zietlow und Ex-IBES-Vize Olivia Jones (2013 hinter Joey Heindle) gegenüber und werden sich einen stundenlangen Kampf um 100.000 Euro liefern. Diese Nachricht verkündete Moderator Elton bereits in der letzten Folge, in der Schlagersänger Stefanie Hertel gegen Cathy Hummels gewann. (Lesen Sie hier: Dschungelcamp 2020 (RTL): Alle Gewinner (Dschungelkönige) von IBES im Überblick)

Dschungelcamp-Star Sonja Zietlow bei „Schlag den Star“ dabei

Sonja Zietlow gehört seit Anfang an zum Dschungelcamp und ist von IBES nicht wirklich wegzudenken. Seit 2004 moderiert der TV-Star den Quotenhit bei RTL, zunächst mit Dirk Bach, seit 2013 an der Seite von Daniel Hartwich. Umso erstaunlicher ist es, dass Zietlow immer mehr bei ProSieben-Sendungen zu sehen ist. Nach ihrem Auftritt als Hase ist die RTL-Moderatorin in der dritten Staffel von „The Masked Singer“ von Anfang bis Ende dabei und als Ratemitglied omnipräsent.

Die steigende Bekanntheit von Sonja Zietlow macht die RTL-Moderatorin auch für andere TV-Sender interessant. Vor allem ProSieben scheint bei der Kölner Konkurrenz mächtig zu wildern. RTL verlor mit Jenke von Wilmsdorff ein absolutes Aushängeschild. Ab Montag, den 30. November, ist der Reporter bei ProSieben zu sehen. Das neue Format ähnelt dem „Jenke Experiment“ auf RTL sehr.

Dschungelcamp: Wechselt Sonja Zietlow zu ProSieben?

Verliert RTL nach Jenke von Wilmsdorff mit Sonja Zietlow ein weiteres Gesicht an die Konkurrenz? Dies ist nach Informationen unserer Redaktion schwer vorstellbar. Zu sehr hängt Sonja Zietlow an ihrem Baby Dschungelcamp. Auch, wenn IBES im Jahr 2020, völlig anders aussehen und womöglich sogar in Deutschland produziert wird, so ist das Dschungelcamp ohne Sonja Zietlow auch für die Moderatorin höchstpersönlich undenkbar.

Vielmehr nutzt Zietlow nun die Auszeit zwischen den Dschungelcamp-Staffeln, um Gast bei anderen Shows zu sein. Das ist ihr gutes Recht. Ein echtes IBES-Duell zwischen der RTL-Moderatorin und Olivia Jones ist sicherlich auch schön anzuschauen. Wer sich durchsetzt, können die ProSieben-Zuschauer am 19. Dezember um 20:15 Uhr im TV sehen.

Dschungelcamp (RTL): Alle Informationen zur TV-Show gibt es auf der Dschungelcamp-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare