1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

 „Im Alter von 17 Jahren vergewaltigt“: Eric Stehfest spricht offen über die Vergewaltigung seiner Frau

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Dschungelcamp: Eric Stehfest spricht über das traumatische Erlebnis seiner Frau
Dschungelcamp: Eric Stehfest spricht über das traumatische Erlebnis seiner Frau © dpa | Annette Riedl/RTL

Im Dschungelcamp offenbart GZSZ-Star Eric Stehfest vor einem Millionen-Publikum, dass seine Frau im Alter von 17 Jahren vergewaltigt wurde. Doch auf das Mitgefühl der Zuschauer scheint der Schauspieler dabei nicht zählen zu können.

Südafrika - Im Dschungelcamp kommen von Tag zu Tag mehr dramatische Geschichten ans Licht. Auch GZSZ-Star Eric Stehfest (32) scheint sich immer mehr zu öffnen. In der Folge vom 26. Januar vertraut der 32-Jährige seiner Campbewohnerin ein traumatisches Erlebnis an, das seiner Frau in ihrer Jugendzeit widerfahren ist.

Aus seiner Vergangenheit macht Eric Stehfest (das sind die IBES-Teilnehmer der 15. Staffel) schon lange kein Geheimnis mehr - jahrelang war der ehemalige GZSZ-Darsteller Drogenabhängig, thematisierte seine Geschichte sogar in seinem Buch. Doch auch seine Frau scheint in ihrem Leben einige Schicksalsschläge erlebt zu haben. Vor einem Millionenpublikum offenbart er, dass sie im Alter von 17 Jahren vergewaltigt wurde. Das scheint auch das Verhältnis zu seiner Mutter beeinflusst zu haben, weshalb sich Eric mit seiner Teilnahme erhofft, ihr wieder näherzukommen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Dschungelcamp: Eric Stehfest macht vor laufender Kamera dramatisches Geständnis

„Das Verhältnis zwischen mir und meiner Mama ist glaube ich beschädigt, weil einfach und Sachen ereilt haben, die man eben nicht so einfach verdauen kann, oder so wegstecken kann“, platzt es Eric in der sechsten Folge von IBES (alle Sendetermine im Überblick) heraus. Anschließend offenbart er: „Meine Frau wurde im Alter von 17 Jahren unter dem Einfluss von KO-Tropfen vergewaltigt.“

GZSZ-Star Eric Stehfest an der Seite seiner Frau
GZSZ-Star Eric Stehfest an der Seite seiner Frau © Annette Riedl dpa

Ein Vorfall, der das Familienglück noch immer trübt. Denn im Zuge dessen kam es laut Eric zu einer Aussprache mit seiner Mama, bei der er sie extrem verletzt hat. Mit seiner Dschungelcamp-Teilnahme erhofft er sich von seiner Mutter gesehen und gehört zu werden, um endlich die Probleme der Vergangenheit hinter sich lassen zu können. Doch dass er deshalb so ein sensibles Thema vor einem Millionen-Publikum anspricht, können etliche Zuschauer nicht verstehen.

Dschungelcamp: Eric Stehfest erhofft sich durch IBES-Teilnahme Kontakt zu seiner Mutter

„Ob seine Frau möchte, dass er im Fernsehen erzählt, dass sie vergewaltigt wurde?“, kommentiert ein Twitter-User Eric Stehfests Offenbarung im Dschungelcamp. „Okay, wait. Ich hoffe doch sehr, er hat das Einverständnis seiner Frau dies öffentlich zu äußern“, meldet sich ein anderer zu Wort, während ein dritter meint: „Also ich weiß ja nicht, on seiner Frau das so gefällt, wenn Eric halb Deutschland erzählt, was ihr widerfahren ist.“

Was dabei vielen unklar zu sein scheint: Das Thema wurde bereits in der Öffentlichkeit thematisiert und der Vergewaltiger zur Rechenschaft gezogen.

Ob er nach seiner Teilnahme im Dschungelcamp wenigstens die Differenzen mit seiner Mutter klären kann? Zu wünschen wäre es ihm auf jeden Fall. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare