1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Erste Einblicke in das neue Dschungelcamp - Hier schlafen die IBES-Kandidaten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich im Hintergrund, vorn Dr. Bob
Dr. Bob enthüllt, wie das diesjährige Dschungelcamp aussieht © RTL & Imago

Zum ersten Mal findet das Dschungelcamp 2022 nicht in Australien statt. Wie das neue Camp im südafrikanischen Busch aussieht? Das verrät Dr. Bob, der natürlich auch mit dabei ist.

Nach 14 Jahren im australischen Outback findet „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ in diesem Jahr zum ersten Mal im südafrikanischen Busch statt. Denn die TV-Sendung musste Corona-bedingt verlegt werden. Nachdem die zwölf Kandidaten einige Tage lang das Land erkunden und auf Safari gehen durften, befinden sie sich nun in Quarantäne, bevor sie am 21. Januar zum ersten Mal aufeinander treffen und in ihr temporäres Zuhause ziehen. Doch wie sieht das neue Dschungelcamp eigentlich aus?

Dschungelcamp: So sieht das neue Zuhause der Stars aus

Mitten im südafrikanischen Busch in der Nähe des Kruger-Nationalparks werden die 12 Kandidaten (alle Teilnehmer im Überblick) von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ in den nächsten Wochen hausen. Dr. Bob führt Fans der Sendung schon jetzt durch das Camp und zeigt, wo die Promis es sich gemütlich machen werden – wenn man es „gemütlich“ nennen kann. Der Schlafplatz von Harald Glööckler und Co. besteht aus zahlreichen Hängematten und Feldbetten, die kreisförmig angeordnet sind. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Dr. Bob warnt: „Die Promis sollten sie sehr sauber halten. Könnt ihr euch vorstellen hier drin für gut zwei Wochen zu schlafen, ohne sie zu waschen? Puh!“ Die neue Dschungel-Dusche besteht aus einer wilden Anordnung verschiedenster Zweige. Der Arzt findet: „Sieht toll aus, hat nur nicht so viel Privatsphäre!“ Direkt hinter der Dusche befindet sich ein kleiner Bach. Und wo Wasser ist, da bleiben wilde Tiere nicht fern. „Also wenn ich hier duschen müsste, ich würde mich immer genau umsehen“, bemerkt Dr. Bob. Das Dschungelcamp (alle Folgen kostenlos bei RTL+) bietet außerdem ein Plumpsklo aus Holz - nicht gerade luxuriös! (Bilder des neuen Camps gibt es unter rtl.de)

Im neuen Dschungelcamp wimmelt es an Geziefer

Am Lagerfeuer sei es für die Kandidaten am sichersten, weiß Dr. Bob. Immerhin gibt es in Südafrika unter anderem wilde Skorpione, Spinnen, Affen und vor allem Schlangen. Da hat der Dschungel-Arzt direkt eine Anekdote parat. So soll ein Crew-Mitglied in der Nacht aus seinem Hotel-Bett aufgestanden sein, um aufs Klo zu gehen. Als er zurückkam, soll eine Kobra mitten in seinem Bett gelegen haben. „Glaubt es oder nicht, es ist wahr!“, versichert Dr. Bob. (Alle IBES-Sendetermine im Überblick)

Um sich vor Ungeziefer zu schützen hat der TV-Arzt einen Tipp parat: „Ich hab allen gesagt, sie müssen den Boden genau beobachten und wenn sie etwas aufheben wollen, kurz mit dem Fuß ankicken und dann aufheben“. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare