1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Dschungelcamp attackiert „The Masked Dancer“ und GNTM: RTL zieht Show auf 20.15 Uhr vor

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Hintergrund Linda im Dschungelcamp, vorn Heidi Klum
Das Dschungelcamp macht ProSieben Konkurrenz © RTL / Stefan Menne & Imago

Konkurrenz für „The Masked Dancer“! Das „Dschungelcamp“ wird von dem Sender auf 20:15 Uhr vorgezogen. Die Show kann wegen des neuen Drehortes in der Primetime angeschaut werden. 

Südafrika – Die Fans der erfolgreichen Reality-TV-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ dürfen sich aktuell über die bereits 15. Staffel der Sendung freuen. In dem von Sonja Zietlow (53) seit 2004 moderierten TV-Format müssen sich die prominenten Teilnehmer spannenden Herausforderungen stellen und am Ende wird einer der Stars entweder zur Dschungelkönigin beziehungsweise zum Dschungelkönig gewählt.
 
Die neue „Dschungelcamp“-Staffel startete am Freitag, den 21. Januar, bei RTL. Fans werden die an der Sendung teilnehmenden Stars dieses Mal nicht wie immer in einem Dschungel in Australien, sondern in Südafrika zu sehen bekommen. Informationen von „dwdl.de“ zufolge können die Zuschauer im Rahmen der Show auf eine weitere Premiere gespannt sein, da RTL die Serie donnerstags am 27. Januar und am 3. Februar um 20:15 Uhr in der Primetime zeigen wird.

Die Reality-TV-Show tritt somit in Konkurrenz mit den ProSieben-Sendungen „The Masked Dancer“ und auch mit „Germany’s Next Topmodel“, die ebenso donnerstags in der Primetime ausgestrahlt werden. Dabei ist der Auftakt von „GNTM“ am 3. Februar geplant und auch das Finale des in letzter Zeit eher quotenschwachen „The Masked Dancer“-Formats wird am Donnerstag (27. Januar) um 20:15 Uhr gezeigt werden.

Deshalb ist die Programmierung des „Dschungelcamps“ um 20:15 Uhr möglich

Berichten von „dwdl.de“ zufolge wurde die Programmierung der beliebten Reality-TV-Show um 20:15 Uhr möglich gemacht, weil der Sender das TV-Format dieses Mal aus Südafrika und nicht aus Australien ausstrahlt. In Südafrika ist es nämlich kurz nach 21 Uhr, wenn die Zeiger in Deutschland auf kurz nach 20 Uhr stehen.

In Australien hingegen hätte die Show dann um kurz nach fünf Uhr morgens für eine 20:15-Uhr-Show in Deutschland begonnen. Die neue Programmierung der Sendung in der Primetime um 20:15 Uhr ist nichts Neues, da auch der Sender Sat. 1 seine zunächst um 22:15 Uhr gestartete Show „Promi Big Brother“ nach und nach in die Primetime verschoben hatte. 

Auch interessant

Kommentare