1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

„Ich brech mit Dir, Papa“: Sohn von Dschungelcampe-Papa Peter Althof meldet sich endlich und klärt auf

Erstellt:

Kommentare

Peter Althof im Dschungelcamp.
Peter Althof hat schon seit drei Jahren keinen Kontakt mehr zu seinem Sohn. © RTL/RTL+

Peter Althof äußerte sich im Dschungelcamp zu seinem zerrütteten Familienverhältnis. Nun meldete sich sein Sohn zu dem Kontaktabbruch zu Wort.

Kruger-Nationalpark - Im Dschungelcamp 2022* haben inzwischen schon einige Stars emotionale Beichten abgelegt. So verriet Eric Stehfest, er sei wegen seiner Mutter in der Show*. Zu ihr habe er bereits seit drei Jahren keinen Kontakt mehr. Auch Harald Glööckler sprach über seine Familie* und seinen Mann*.

Dschungelcamp 2022: Peter Althofs Sohn brach mit ihm

Ebenfalls seit drei Jahren keinen Kontakt mehr zu jemandem aus seiner Familie hat Peter Althof. Dabei geht es um seinen Sohn Dennis Gröbe. Der Ex-Promi-Leibwächter erklärte in einem Gespräch mit Camper Filip Pavlovic, dass er ihn an seinen Sohn erinnere, der mit ihm gebrochen habe. „Ich denke oft daran. Es ist ja klar, wenn du hier jetzt so einen ähnlichen Jungen siehst, genau dieselbe Statur. Mein Sohn ist ja Boxer oder hat geboxt und ist jetzt quasi im selben Alter wie er. Dann assoziiere ich das halt mit ihm“, so Peter Althof.

Wie es genau zu dem Bruch kam, erklärte er aber nicht. Er sagte nur: „Er hat mir ein paarmal wehgetan.“ Und: „Mein Sohn ist auch ein Dickkopf und hat auch gewisse Sachen gemacht, die nicht respektvoll sind.“ Weiter erklärte Althof: „Er hat dann zu mir gesagt: ‚Ich brech mit dir, Papa‘.“

Dschungelcamp 2022: Peter Althofs Sohn meldet sich – „wusste nicht, wie man als Vater auch sein kann“

Gegenüber RTL meldete sich nun der Sohn von Peter Althof zu den Äußerungen. Auf der Internetseite des Senders heißt es, Althof und seine Mutter hätten sich getrennt, als der Sohn sechs Jahre alt war. Bis er ein Teenager war, hätte Dennis mit seinem Vater regelmäßigen Kontakt gehabt. Dennis Gröbe wird folgendermaßen zitiert: „Er war immer ein Lebemann. Er war selten zu Hause. Das ist aber nicht der Grund, warum es zum Bruch kam. Man kann mit ihm viel Spaß haben - als Kumpel - aber er wusste oft nicht, wie man als Vater auch sein kann, nämlich mehr für sein Kind da sein.“ Aber auch er nennt keinen genauen Grund, wieso es damals letztendlich zum Kontaktabbruch gekommen sei. Das wolle er direkt mit seinem Vater klären.

Übrigens: Alle Neuigkeiten zur Show gibt es jetzt auch in unserem täglichen Dschungelcamp-Newsletter

Dschungelcamp 2022: Althof-Sohn wünscht ihm die Krone

„Ich bin ihm überhaupt nicht böse. Er hätte das aber nicht im Dschungel* ansprechen müssen, wenn es ihn so belastet, hätte er schon lange mit mir sprechen können“, erklärt Dennis Gröbe weiter. Für den Dschungel wünscht er ihm das Beste: „Ich wünsche meinem Vater viel Glück und ich wünsche ihm die Krone.“ *tz.de ist Teil von IPPEN.Media

Auch interessant

Kommentare