1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

„Asi-Braut!“ Jasmin Herren provoziert Anouschka Renzi und wird übelst beleidigt

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Anouschka Renzi und Jasmin Herren sehen beide aggressiv aus
Im Dschungelcamp kommt es zwischen Anouschka und Jasmin zum Streit © Screenshots/RTL+

Im Dschungelcamp entbrennt zwischen Anouschka Renzi und Jasmin Herren ein Streit. Ist der Hunger etwa schuld?

Im Dschungelcamp gibt es für die elf TV-Kandidaten mal wieder ein Festmahl: Fünf bunte Tomaten, eine Aubergine, Brokkoli, drei Passionsfrüchte und einen Warzenschweinschwanz! Doch Anouschka Renzi (57) ist scheinbar besseres gewohnt. Als sie ihren Ekel vor dem Essen ausdrückt, platzt Jasmin Herren (43) ganz plötzlich der Kragen. Ein Streit entfacht.

„Lieber verhunger ich!“ - Anouschka Renzi streikt im Dschungelcamp

So richtig begeistert von dem Speiseplan im Dschungelcamp ist wohl keiner der Kandidaten (alle IBES-Teilnehmer im Überblick). „Warum nicht Ochsenschwanz?“, beschwert sich Linda Nobat, als sie das Menü vorliest, „Ich beneide euch um Couscous gerade!“ Die mit dem Couscous - das bedeutet die Vegetarier. Denn die bekommen immer eine Alternative zum Fleisch geboten, was nicht selten zum Futterneid unter den Kandidaten führt. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

„Wieso ‚euch‘? Ist das nicht für alle?“, fragt Anouschka Renzi verwundert. Scheinbar hatte sie bereits ein Auge auf das Getreide geworfen. Doch Janina Youssefian erklärt, dass es nur für sie, Harald Glööckler und Tina Ruland bestimmt ist. Ans Teilen scheint niemand zu denken. „Das heißt, die Vegetarier bekommen genauso viel Reis plus Couscous?“, fragt Anouschka fassungslos. Sie denkt noch nicht mal daran, von dem Fleisch zu kosten. „Lieber verhunger ich!“, verkündet sie, vergräbt ihr Gesicht in ihren Händen und schmollt (alle Folgen kostenlos bei RTL+ streamen).

Jasmin Herren platzt plötzlich der Kragen

Da explodiert Jasmin Herren. „Die einzige, die hier rummeckert, bist du jetzt!“, schreit sie los. Jasmin findet, man könne froh und dankbar sein, für das, was die Kandidaten sich in den Dschungelprüfungen erspielt haben. „Vorgestern hast du Fleisch gegessen, was willst du denn jetzt?“, keift die Witwe von Willi Herren. Doch das lässt Anouschka nicht so auf sich sitzen: „Brüll mich nicht so an!“

Jasmin Herren scheint indessen das Versprechen einzuhalten, das sie schon vor Beginn des Dschungelcamps gemacht hat: Die 43-Jährige hatte sich nämlich bereits vorgenommen, sich bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ nichts gefallen zu lassen: „Wenn mich einer nervt oder angreift, dann wehre ich mich.“ Anouschka Renzi passt das so gar nicht in den Kram. „Red nicht, wie so ne Asi-Braut!“, keift sie ihre Konkurrentin an. Und Jasmin Herren schimoft zurück: „Ich mach, was ich will! Von dir lasse ich mir nicht sagen, was ich zu tun habe!“ Daraufhin wettert Anouschka kollektiv gegen alle Dschungelcamper: „Es reden hier alle wie Kellerasseln, erzogen in der Mülltonne!“

Doch Linda Nobat ist sicher: Die beiden haben bloß Hunger. Sie sind „hangry“, erklärt sie. Ein Wort, das sich aus den englischen Begriffen „hungry“ und „angry“ zusammensetzt - Also „hungrig“ und „wütend“. Die ehemalige Bachelor-Kandidatin scheint recht zu haben. Denn kaum haben die beiden Dschungelcamp-Teilnehmerinnen ihr Essen in der Hand, ist es plötzlich still. Weiter geht es am Dienstag um 22.15 Uhr (alle Sendetermine im Überblick)

In derselben Folge muss Janina Youssefian das Dschungelcamp überraschend verlassen. Wegen eines rassistischen Kommentars schmeißt RTL sie in hohem Bogen aus der Show. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare