1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

Daniel Hartwich hört bei IBES auf, Chris Tall soll Nachfolger sein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Traurige Neuigkeiten für Fans des Dschungelcamps: Daniel Hartwich hört nach neun Jahren bei IBES auf! Doch der Sender soll bereits Ersatz gefunden haben: Komiker Chris Tall steht dabei hoch im Kurs.

Köln - Daniel Hartwich (43) und Sonja Zietlow (53) gehören zum Dschungelcamp (hier gibt es alle News auf der Themenseite), wie Dieter Bohlen zu „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Nachdem sich bereits letzterer von seinem Stammformat unfreiwillig löste, müssen TV-Fans nun erneut stark sein. Denn Daniel Hartwich soll die RTL-Show „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ (IBES) verlasen, wie extratipp.com berichtet.

Daniel HartwichFernsehmoderator
Geboren8. August 1978 in Frankfurt am Main
WohnortKöln
Moderiert das Dschungelcampseit 2013

Daniel Hartwich verlässt das Dschungelcamp

Eine Nachricht, die wahre Fans des Dschungelcamps sicherlich den Boden unter den Füßen nimmt. Neun Jahre lang war er an der Seite von Sonja Zietlow zu sehen. Neun Jahre lang sorgte er mit seinen flotten Sprüchen für viele Lacher in der RTL-Show. Nun ist Schluss! Die 15. Staffel soll für den Moderatoren die Letzte gewesen sein.

Doch sein Dschungel-Aus kommt nicht ganz so überraschend. Bereits bei der Ausstrahlung der 15. Staffel, die bis zum 05. Februar auf RTL zu sehen war, kamen etliche Gerüchte auf, dass der 43-Jährige die Show verlassen wird. Zudem befeuerte Daniel Hartwich, der über einen Kollegen lästerte, während sein Mikrofon noch an war, mit versteckten Bemerkungen immer wieder selbst, dass es für ihn an der Zeit ist, dem Format den Rücken zu kehren.

Neun Jahre lang moderierten Daniel Hartwich und Sonja Zietlow zusammen das Dschungelcamp, nun verlässt der 43-Jährige IBES
Neun Jahre lang moderierten Daniel Hartwich und Sonja Zietlow zusammen das Dschungelcamp, nun verlässt der 43-Jährige IBES © RTL / Stefan Menne

Im Dschungelcamp gab Daniel Hartwich bereits Hinweise auf sein Aus bei IBES

So ließ er die Zuschauer bei der Prime-Time Ankündigung wissen: „Was soll da noch kommen? Jetzt kann ich auch aufhören.“ Ein Spruch, den er nun tatsächlich in die Tat umsetzt. Der Schock darüber ist dennoch riesig. Denn flotte Sprüche gehören schon seit Jahren zum Konzept der Show - wer hätte da schon gedacht, dass diese diesmal ein Funken Wahrheit beinhalten...

Doch der Entschluss steht fest! Laut Bild-Informationen soll Daniel Hartwich aus persönlichen Gründen das Dschungelcamp verlassen.

Daniel Hartwich hört bei IBES auf, Chris Tall soll Nachfolger sein

Während die Trauer darüber bei Fans des Formats sicherlich riesig ist und sie den Schock erstmal verdauen müssen, soll RTL nicht lange gefackelt und bereits Ersatz gefunden haben. Komiker Chris Tall (30) soll dabei zu den Top-Anwärtern des Dschungel-Postens zählen. Ob er tatsächlich die IBES-Moderation übernimmt, ist jedoch noch nicht bestätigt. Der Sender selbst hält sich bisher zu sämtlichen Vermutungen bedeckt.

Wir sind gespannt, wie sich das Format mit dem Aus von Daniel Hartwich entwickeln wird. Eine gute Nachricht gibt es dabei immerhin: Bei anderen RTL-Shows wie „Let‘s Dance“, die ab dem 17. Februar zu sehen sein wird, soll Daniel Hartwich als Moderator erhalten bleiben.

Daniel Hartwich soll betrunken IBES moderiert haben

Zuletzt machte Daniel Hartwich von sich Reden, als er enthüllte, dass er an Tag 12 der diesjährigen Staffel des Dschungelcamps betrunken moderiert habe. Ob das der Wahrheit entspricht, sei dahingestellt, doch auch hier machte er erneut eine Andeutung auf sein Show-Aus. „Angetrunken in der Verkündung - ich glaube mehr kann ich nicht erreichen in dieser Show“, so der TV-Star damals. Hätte man also seinen Äußerungen allesamt Glauben geschenkt, hätte man bereits vorab von seinem Aus gewusst.

Verwendete Quellen: Bild.de

Auch interessant

Kommentare