1. extratipp.com
  2. TV
  3. Dschungelcamp

„Ich bin sehr verletzt“: Cosimo darf nicht ins Dschungelcamp nachrücken

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Cosimo vor, im Hintergrund das Dschungelcamp mit seinen Kandidaten
Cosimo Citiolo wird nicht ins Dschungelcamp ziehen © RTL & Imago

Das hätte er sich anders vorgestellt: DSDS-Dauerkandidat Cosimo wurde wie Lucas Cordalis positiv auf Corona getestet und wird nicht in den Dschungel einziehen.

Pech für den „Checker vom Neckar“: TV-Star Cosimo Citiolo (40) muss seine Hoffnungen begraben, ins Dschungelcamp 2022 einzuziehen. Eigentlich sollte er als zwölfter Kandidat für Lucas Cordalis (54) nachrücken, der sich wegen eines positiven PCR-Tests in Hotel-Quarantäne begeben musste. Doch der Ersatzkandidat schaffte es nicht einmal nach Südafrika – denn auch Cosimo wurde positiv auf Corona getestet. Eine verheerende Nachricht für den „Ketschup Mayo Sandwich“-Sänger, der sich schon sehr auf die Zeit im Camp gefreut hatte.

„Als ich die Nachricht bekam, dass ich aufgrund des positiven Test-Ergebnisses nicht nach Afrika fliegen konnte, habe ich weinen müssen“, gestand er im Interview mit Bild. „Ich bin dreimal geimpft und habe nicht mit diesem Ergebnis gerechnet.“ Damit sei dem DSDS-Dauerkandidaten die Möglichkeit genommen worden, den Zuschauern neue Seiten von sich zu zeigen. „Diese Chance habe ich jetzt nicht mehr. Dass ich nicht mehr nachfliegen konnte, hat mich innerlich sehr verletzt“, klagte er. Statt Urwaldabenteuer heißt es für den „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer also nun Selbstisolation.

Diesen Kandidaten unterstützt Cosimo im Dschungel

Mehr Glück hatte dagegen Jasmin Herren (43): Die Witwe von Willi Herren (45, †2021) rückte erfolgreich für die „Are You the One“-Teilnehmerin Christin Okpara (25) nach. Cosimo dagegen würde sicher gerne aus voller Kehle „Ich bin ein Star – Holt mich hier rein!“ schreien. Schließlich sei er kurz vor dem Abflug extrem vorsichtig gewesen, sich nicht anzustecken. „Ich habe mich gut auf einen möglichen Einsatz vorbereitet und war noch nicht mal im Friseur-Salon meiner Schwester, in dem ich sonst arbeite, wenn ich nicht für eine TV-Produktion vor der Kamera stehe“, sagte er.

Die Ereignisse im Dschungel verfolgt der Friseur nun in häuslicher Quarantäne. „Ich schaue mir natürlich genau an, was jetzt im Camp passiert“, fügte er hinzu. Den Sieg wünscht er vor allem Ex-Bachelorette-Kandidat Filip Pavlovic (27). Aber auch Lucas Cordalis hätte er die Dschungelkrone gegönnt. Für Cosimo steht fest: Aufgeben wird er nicht. „Auch wenn ich dieses Jahr kein Glück hatte, freue ich mich über andere TV-Projekte, die vielleicht in Erfüllung gehen. Ich bleibe auf jeden Fall am Ball“, stellte er klar.

Auch interessant

Kommentare