1. extratipp.com
  2. TV

„Bist du am Verwesen innerlich?“: Silvia Wollny rastet aus, weil Harald ewig auf dem Klo sitzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Silvia Wollny und Harald Elsenbast in ihrem Badezimmer
Silvia Wollny kann nicht glauben, wie es stinkt, als Harald vom Klo kommt © RTL2

Silvia Wollnys Auswanderungspläne drohen zu platzen. Krisensitzung mit Harald muss her, doch der braucht ewig auf dem Klo. Als es dann auch noch so stinkt, platzt Silvia der Kragen.

Ratheim - Bei den Wollnys geht es gerade drunter und drüber. Mutter Silvia (56) will endlich ihren Traum von der Auswanderung in die Türkei verwirklichen, doch ständig kommt etwas dazwischen. Wegen Sylvanas bevorstehender Hochzeit droht der Umzug nun erneut zu platzen.

Um zu klären, wie es jetzt weitergehen soll, ist die Matriarchin auf der Suche nach ihrem Harald (61). Doch der ist nirgends aufzufinden. Als sie ihn doch endlich gefunden hat, platzt Mutter Wollny dennoch der Kragen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Silvia Wollny ist auf der Suche nach Harald
Endlich findet Silvia ihren Harald - auf der Toilette © RTL2

Silvia Wollny kann es nicht fassen, dass Harald so lange auf dem Klo braucht

Alles hätte so schön sein können - nur sie und Harald am türkischen Strand, der Stress der Großfamilie ganz weit weg. Aber Pustekuchen! Denn Mutter Silvia wird ständig in Ratheim gebraucht. Sei es die Geburt von Cataleya, Anastasia oder die der Zwillinge Emory und Casey, ohne die Unterstützung des Familienoberhauptes geht es einfach nicht. Und auch das aktuelle Zeitfenster scheint sich schnell zu schließen, denn nun steht Sylvanas Hochzeit an.

Mit Harald soll nun besprochen werden, wie es weitergeht. „Schatz? Schaaatz? Harald!“, tönt es durchs Haus, doch vom 61-Jährigen fehlt jede Spur. Silvia ist schon total genervt, als sie ihren Liebsten schließlich von der Toilette kommen hört. „Boah, kommt da ein Duft raus“, ist sie entsetzt. „Bist du am Verwesen, innerlich?“, will Silvia wissen, auch wieso Harald sein Handy mit aufs Klo nimmt.

Silvia und Harald zoffen sich wegen dessen Kloroutine

Der muss sich nun rechtfertigen: „Ist entspannender so, da flutscht es besser!“ Aber Silvia kommt einfach nicht über die olfaktorische Komponente von Haralds Toilettenbesuch hinweg: „Schatz, du hättest zwischendurch aber noch mal abziehen können, dann würde die Duftwolke hier nicht so stehen“, weist sie ihn zurecht.

Da reicht es dem ausgebildeten Forstwirt so langsam aber auch. „Hast du noch ein Problem, oder was?“ Er würde Silvia schließlich auch nicht auf die Toilette nachlaufen und sich über den Gestank beschweren. Nach diesem kurzen Intermezzo können sich Silvia und Harald dann auch endlich wieder den wirklich wichtigen Dingen und den Fragen um ihre Auswanderung zuwenden. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare