1. extratipp.com
  2. #TV

Extratipp.com Listicle: Die vier krassesten Transformationen bei „The Biggest Loser“

Erstellt:

Von: Chiara Kaldenbach

Alexandra vor und nach Show, sie hält ein Koffer Geld in den Händen (Fotomontage)
Extratipp.com Listicle: Die vier krassesten Transformationen bei „The Biggest Loser“ (Fotomontage) © dpa | Martin Rottenkolber, SAT.1/ Guido Engels

Diese vier Kandidaten gewannen nicht nur „The Biggest Loser“, sondern an mehr Selbstvertrauen. Innerhalb kürzester Zeit waren sie kaum wieder zu erkennen.

Köln - Abspecken und dafür 50.000 Euro erhalten - Das gibt’s nur bei „The Biggest Loser“. Die Sat.1-Sendung gehört zu einer der erfolgreichsten Abnehmshows des deutschen Fernsehens. Seit 2009 staunen TV-Zuschauer nicht schlecht, welch Erfolge übergewichtige Kandidaten in kürzester Zeit erreichen. Professionelle Coaches und ein striktes Sportprogramm helfen den Teilnehmern dabei.

Diese vier Sieger erreichten vier unglaubliche Transformationen.

Alexandra gewinnt als erste Frau „The Biggest Loser“ - Sie halbiert sich

Alexandra Gregu (37) gewann 2017 als erste Frau bei „The Biggest Loser“. Damals schaffte die Wiesbadenerin es von 103 Kilo auf 53 Kilo. Somit halbierte sich die TV-Teilnehmerin um die Hälfte. Und auch nach der Show hielt die gelernte Erzieherin ihre neue Form. Mit gesunder Ernährung und Sport pendelt ihr Gewicht um die 60 Kilo. Alexandra brachte ihr eigenes Kochbuch raus und absolvierte zusätzlich eine Ausbildung zur Fitnesstrainerin.

Unglaubliche Verwandlung: Alexandra ist die Gewinnern bei der Sat.1-Show„The Biggest Loser“. 
Unglaubliche Verwandlung: Alexandra ist die Gewinnern bei der Sat.1-Show „The Biggest Loser“.  © SAT.1/Martin Rottenkolbe

Saki Skourlis gewinnt „The Biggest Loser“ - 100 Kilo abgespeckt

Saki Skourlis (42) gewann 2018 nicht nur „The Biggest Loser“, sondern vielmehr an Selbstvertrauen. In einem halben Jahr nahm der Kandidat fast 100 Kilo ab. Der Nürnberger wog demnach anfangs knapp 200 Kilo und speckte auf 95 Kilo ab. Auch wenn der TV-Kandidat heute 115 Kilo auf de Wage bringt und mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen hat, verliert er nicht sein Ziel aus den Augen: Saki möchte nicht nur einen gesunden Lebensstil, sondern bald wieder 99 Kilo stabil halten.

Saki freut sich über den Sieg
Saki freut sich über den Sieg © Sat.1-Screenshot Biggest Loser

„The Biggest Loser“-Gewinner Mario verliert 101,4 Kilo

Mario Pohl (41) ging mit 196 Kilo 2019 als schwerster Kandidat in die Challenge. Ein halbes Jahr später ist der Sachse kaum mehr wieder zuerkennen. Mario verlor 101,4 Kilogramm und wog am Ende der Show nur noch 94,7 Kilo. Ein Jahr nach der Show erzählt er Promiflash: „Mein aktuelles Gewicht liegt bei 132 Kilo“. Trotz Gewichtszunahme wäre er aber zufrieden. Schließlich sei bei einer Körpergröße von 193 Zentimeter ein Gewicht von etwa 120 Kilo gut vertretbar. „Wenn die überschüssige Haut weg wäre, würde ich bei meinem Traumgewicht landen.“ 

"The Biggest Loser 2019“: Kandidat Mario hat sein Gewicht halbiert und das in sechs Monaten.
"The Biggest Loser 2019“: Kandidat Mario hat sein Gewicht halbiert und das in sechs Monaten. © dpa / SAT.1

 „The Biggest Loser“-Sieger Daniel kaum wieder zu erkennen

„The Biggest Loser“-Gewinner Daniel Wittlake (32) speckte 2020 ganze 104 Kilo in nur sechs Monaten ab. Angefangen mit 203,8 Kilo, geendet mit 99,8 Kilo. Ein Mega-Erfolg. Doch auch der Fahrschullehrer hatte zunächst nach der Show mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen. So sehr, dass er wieder knapp 50 Kilo zunahm. Mittlerweile sei er aber wieder auf dem Weg der Besserung.

Alle Sendetermine hier

Auch interessant

Kommentare