1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Die Bachelorette

„Kriecht ihm zu Fuße“: Fans genervt von Maximes Anmachversuchen an Julian

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Bachelorette Maxime und Julian
Fans sauer auf Bachelorette Maxime - Sie liegt Julian „zu Fuße“ © TVNOW

Es scheint ein ewiges Hin und Her zwischen Maxime und Julian zu sein. In Folge fünf erwartet die Bachelorette eine Achterbahn der Gefühle. Die Fans der Show sind davon überhaupt nicht amüsiert und fordern nun den Rauswurf eines Kandidaten.

Kefalonia, Griechenland - In der fünften Folge von „Die Bachelorette*“ überschlagen sich die Ereignisse. Auf Maxime Herbord* (26) wartet eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Vor allem Rosenanwärter Julian (27) hat der hübschen Brünetten den Kopf verdreht (das sind alle Kandidaten*). Doch Zuschauer und Fans der Show sind misstrauisch. Spielt Julian hier ein falsches Spiel? Extratipp.com* berichtet.

In der letzten Nacht der Rosen von Folge 4, verhielt sich der 27-jährige Trader aus Hamburg ziemlich merkwürdig und wirkte fast abweisend. Nun möchte die 26-jährige Rosenverteilerin ihm ein wenig auf den Zahn fühlen. Das kommt bei den Zuschauern jedoch nicht sehr gut an und sie beschweren sich über die Bachelorette im Internet. Maxime Herbord* musste sich schon einiges an Kritik anhören. Die Hass-Kommentare gingen sogar so weit, dass der TV-Sender RTL* sich zwischenschalten musste und eine #NoHate Kampagne startete*.

Die Bachelorette: Maxime stellt Julian zur Rede

In Folge fünf besucht Maxime die Männervilla, nicht um den Nachmittag mit ihren Rosenanwärtern zu verbringen, sondern für ein kurzes Gespräch mit ihrem scheinbaren Favoriten Julian. In der Küche möchte Maxime nun wissen ob Julian es wirklich ernst mit ihr meint und nicht nur aus Spaß und „Fame“-Gründen an der Show teilnimmt. Dafür springt Maxime über ihren Schatten und schildert dem Trader ihre Sorgen und Gefühle: „Ich will nicht immer zweifeln, ob du die Rose annimmst oder nicht“. (Ganz neu: „Nicht die Frau fürs Leben“: Julian total genervt wegen unreifer Art von Maxime)

Maxime Herbord und „Bachelorette“-Kandidat Julian in der Küche
Bachelorette Maxime zieht Rosenanwärter Julian in die Küche für ein spontanes Einzelgespräch © TVNOW

„Nicht so unfassbar hübsch“: Julian lästert nach Kuss über Bachelorette Maxime*

Julian versucht Maxime die Angst zu nehmen und vergewissert ihr, es ernst mit ihr zu meinen. Während der Rosenvergabe wirke er nur immer so abweisend, da er im Kopf ein Lied singt, um sich zu konzentrieren und seine Nerven beruhigen zu können. Hierbei handelt es sich um das Lied „The lion sleeps tonight“ von The Tokens. Heißt, während Maxime süße Sprüche an ihre Verehrer richtet, singt Julian im Kopf: „In the jungle, the mighty jungle. The lion sleeps tonight. Ee-e-e-um-um-a-weh“.

Die Bachelorette: Fans der Show fordern Rauswurf von Julian

Fans der Show sind von dem ganzen Techtelmechtel zwischen Maxime und Julian überhaupt nicht angetan. Auf Facebook schreibt eine Zuschauerin: „Sie stellt ihn nicht zur Rede....sie kriecht ihm zu Fuße und buhlt um seine Gunst...sie hat Null Bock auf die anderen und will ihn um jeden Preis....Fremdschämen pur“. Die Zuschauer sind sich einig, Julian muss raus: „Dann sollte er keine weitere Rose bekommen. Nicht toll gesagt zu bekommen ‚habe mehrfach überlegt zu gehen‘“, schreibt eine Facebook-Nutzerin. Eine weitere stimmt dem zu: „Er war am Anfang mein Favorit, aber er hat paar Sachen rausgehauen, die gehen einfach nicht und wenn er vor ihr steht, sagt er genau das Gegenteil, also so schnell wie möglich raus mit ihm“.

Doch helfen tut der Kitchen-Talk anscheinend nicht, denn der 26-Jährigen bleiben danach noch viele Sorgen erhalten. Die Bachelorette sieht bei dem Hamburger echte Verletzungsgefahr. Ob es Julian wirklich ernst meint, wird sich wohl in den nächsten Wochen herausstellen. Hier gibt es alle Sendezeiten im TV und in der Mediathek bei TVNOW*. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare