1. extratipp.com
  2. TV
  3. Die Bachelorette

Um Maxime zu treffen: Bachelorette-Sieger tarnte sich als Paketbote

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Um Maxime zu treffen: Bachelorette-Sieger tarnte sich als Paketbote (Fotomontage)
Um Maxime zu treffen: Bachelorette-Sieger tarnte sich als Paketbote (Fotomontage) © TVNOW

Maxime Herbord und Raphael sind ein Paar - doch um die Überraschung im Finale zu wahren, mussten sich die beiden nach den Dreharbeiten heimlich treffen. Dafür tarnte sich der „Bachelorette“-Sieger sogar als Paketbote.

Köln - Am 15. September 2021 flackerte das große Finale von „Die Bachelorette“ über die TV-Bildschirme. Seitdem ist klar: Raphael Fasching (23) hat die letzte Rose von Maxime Herbord (27) ergattert. Während die Zuschauer erst seit kurzem Bescheid wissen, sind die Dreharbeiten schon seit längerem beendet und die beiden wieder zu Hause. Um sich dennoch sehen zu können, ohne dass die Öffentlichkeit Wind davon bekommt, hat sich ihr Auserwählter einiges einfallen lassen und sich sogar als Paketbote ausgegeben.

Maxime Herbord und Raphael Fasching schauen sich in die Augen
Bachelorette Maxime Herbord entschied sich im großen Finale für Raphael Fasching. © TVNOW

Die Bachelorette: Maxime und Raphael wohnen 800 Kilometer voneinander entfernt

Die frische Beziehung von Maxime Herbord und Raphael wurde bereits zu Beginn auf eine wahre Belastungsprobe gestellt. Denn die beiden TV-Stars wohnen nicht nur stolze 800 Kilometer voneinander entfernt, sondern durften sich wochenlang nicht gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen. Doch die Entfernung wäre für das junge Paar kein Problem. „Wir sind beide extrem spontan. Es kam auch schon vor, dass sie angerufen hat und gefragt hat ‚Was machst du morgen?‘ und ich bin am nächsten Tag da gewesen“, berichtet Raphael in einem Interview mit RTL.

Die Bachelorette: Versteckspiel von Maxime und Raphael hat endlich ein Ende

Damit sich die beiden trotz des noch nicht gezeigtem Finale sehen konnten, schreckte Raphael vor nichts zurück und verkleidete sich sogar als Paketbote. „Wenn ich zu ihr fliege, dann fliege ich zu ihr nach Düsseldorf. Am Flughafen holt sie mich ab - von woanders aber - und ich bin voll vermummt mit Kappe, Kapuze, Brille, Maske und dann springe ich schnell ins Auto auf die Rückbank, lege mich hin und erst auf der Autobahn darf ich dann aufsitzen. Sie hat immer ein Paket dabei, dann nehme ich eins links, eins rechts auf die Schulter und gehe dann so quasi in ihre Wohnung, damit mich ja keiner erkennt. Das ist ein Akt“, erklärt Raphael im Gespräch mit RTL den Zuschauern.

Romantik, klingt auf jeden Fall anders. Umso schöner, dass die Geheimnistuerei und das Verstecken seit dem 15. September endlich ein Ende hat. Nun können die beiden etwas gemeinsam unternehmen, anstatt nur in der Wohnung zu hocken.

Auch interessant

Kommentare