1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Die Bachelorette

„Nicht mein Typ“: Gerda Lewis lässt Bachelorette-Kenan eiskalt abblitzen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Fotomontage: Gerda Lewis, Kenan Engerini und Maxime Herbord
Wem hätte er wohl eine Rose gegeben? Kenan holt sich von Maxime Herbord und Gerda Lewis einen Korb (Fotomontage) © TVNOW & Instagram Screenshot: gerdalewis

Von Maxime Herbord verschmäht, war sich „Bacheloerette“-Kandidat Kenan sicher, dass er bei Gerda Lewis bessere Chancen gehabt hätte. Doch die sieht das ganz anders.

Köln - Wer sich bei der Bachelorette bewirbt, dem geht es neben Fame, Geld und Reichweite natürlich in erster Liebe darum, im TV die große Liebe zu finden. Blöd nur, wenn es dann mit der Rosenverteilerin so gar nicht matcht. Zwischen Maxime Herbord (26, alle Infos über die Bachelorette) und Kandidat Kenan Engerini (35) wollte die Chemie einfach nicht passen. Doch Kenan ist überzeugt: mit einer anderen Bachelorette wäre alles anders gekommen. Oder?

Kenan muss sich von Bachelorette Maxime verabschieden
Ein Satz mit X- Kenan muss sich von der Bachelorette verabschieden © TVNOW

Die Bachelorette 2021: Alle Sendezeiten im TV und in der Mediathek bei TVNOW

Bachelorette: Maxime entscheidet sich gegen Kenan

Als Kandidat bei der Bachelorette hat man es nicht immer leicht. Nicht nur, dass man versuchen muss aus der Masse der Mitbewerber (hier gibt es alle Kandidaten in der Übersicht) herauszustechen. Will man weiterkommen und die letzte Rose ergattern, gilt es das Herz der Rosenverteilerin zu erobern. Keine leichte Aufgabe, wenn die einen jedoch nicht zu Dates einlädt. Ein Umstand, über den sich Kandidat Kenan in der vierten Nacht der Rosen dann auch vor Maxime beschwert. „Ein bisschen traurig“ würde er sich fühlen, so der 35-jährige Österreicher.

Das machen die Bachelorettes aus vergangenen Staffeln heute

Kandidat Kenan ist überzeugt: bei den anderen Bachelorettes hätte er bessere Chancen gehabt

Darauf kann Maxime jedoch bei der Suche nach ihrem Traummann keine Rücksicht nehmen. Kenan muss seine Koffer packen und die Boysvilla verlassen. Bei seinem Auszug zieht er Bilanz: mit Maxime habe es „null Harmonie“ gegeben. „Ich glaube es ist eine unglückliche Staffel für mich“, versucht er seinen Rausschmiss zu erklären und fügt hinzu „ich glaube bei Gerda oder Melissa wäre ich besser aufgehoben.“

buzzfeed.de* hat Folge 5 zusammengefasst: Bei der Bachelorette stehen langsam die Favoriten fest und Julian bleibt weiter der Supervillain

Aber sehen Maximes Vorgängerinnen Gerda Lewis (28) und Melissa Damilia (25) das genauso? Während Melissa, die Bachelorette von 2020 noch glücklich mit ihrem Auserwählten Leander Sacher (23) ist, scheint Gerda aktuell tatsächlich Single zu sein. Kommt Kenan also für sie in Frage? Auf Instagram reagiert die Influencerin in ihrer Story auf dessen Aussage: „Er hätte mit meinen Jungs bestimmt viel Spaß gehabt, aber er wäre überhaupt nicht mein Typ.“ Da kassiert Kenan mal eben die zweite Abfuhr von einer Bachelorette. Autsch!

Auch spannend: „Die Bachelorette“ 2021: TV-Favorit macht sich unbeliebt - und teilt ordentlich gegen Maxime aus, wie tz.de* berichtet. *tz.de und *buzzfeed.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare