1. extratipp.com
  2. TV

Nach Heul-Attacke: Katharina Eisenblut verlässt Die Alm, „um mich selbst zu schützen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Fotomontage: Katharina Eisenblut und Instagram-Story Screenshot
Katharina Eisenblut verrät warum sie „Die Alm“ nicht schaut (Fotomontage) © ProSieben & Katharina Eisenblut Instagram

In der zweiten Folge „Die Alm“ verlässt Katharina Eisenblut freiwillig die Show. Auf Instagram erklärt sie nun warum sie sich die Show nicht anschaut.

Villnöß, Südtirol - Bereits in der ersten Folge „Die Alm - Promischweiß und Edelweiß“ (ProSieben)* kündigt Katharina Eisenblut (26)* an, die Show verlassen zu wollen. Viele Fans erinnern sich dabei zurück an ihre Zeit bei DSDS, wo sie mehrmals drohte die Show zu verlassen, es dennoch nie tat. Aus diesem Grund haben sich viele Zuschauer einen Scherz aus der Situation gemacht und ihr Anliegen nicht ernst genommen. Nun überrascht sie auf Instagram mit einem fetten Geständnis. Katharina Eisenblut schaut die Alm nicht. Extratipp.com* berichtet.

In der zweiten Folge „Die Alm“ (Hier gibt es alle Infos zur Show*) gibt es wieder üble Diskussionen. Viele davon drehen sich um Katharina Eisenblut und ihr Verhalten gegenüber den anderen Bewohnern. Ioannis Amanatidis (31) und Aaron Hundhausen (22) (Hier sind alle Teilnehmer im Überblick*) sind scheinbar nicht die größten Fans des DSDS-Stars. Das haben sie sehr deutlich gemacht. Die heftigen Diskussionen und die zahlreichen Tränen die Katharina Eisenblut in der Show vergießen muss, sind Grund genug für sie die Show zu verlassen.

Die Alm: „Ich schau mir die Alm nicht an“

Doch auf Instagram macht sie ihren Fans nun ein krasses Geständnis. Sie schaut sich die zweite Folge gar nicht an: „Ich schau mir die Alm nicht an, hat natürlich den Grund, dass ich weiß, was in echt passiert ist und ich mir das eigentlich nicht anschauen möchte, um mich davor einfach selbst zu schützen und ein bisschen zu distanzieren“, so Katharina. Für sie sei es besonders schwer sich selbst im TV* weinen zu sehen.

Katharina Eisenblut auf Instagram
Katharina Eisenblut erklärt warum sie sich die Show nicht anschaut © Instagram / Katharina Eisenblut

Extratipp ist nun auch bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten Geschichten als Erster lesen

Die Alm: Katharina Eisenblut hat tolle Tiere und Menschen kennengelernt

Rückblickend ist Katharina Eisenblut sehr froh Teil der Show gewesen zu sein, denn sie hat viele tolle Tiere kennengelernt: „Mir hat das ganze sehr viel Spaß gemacht, weil einfach auch die Tiere ganz, ganz toll waren“, so die 26-Jährige. Abseits der tollen Tiere haben ihr auch noch zwei, drei Menschen ganz gut gefallen, verrät der DSDS-Star: „Ich hab auch zwei, drei Menschen kennengelernt auf der Alm die auch wirklich ganz, ganz tolle Menschen sind“.

Da es für Katharina Eisenblut sehr schwierig ist, in ein Umfeld mit neuen Menschen zu kommen und mit diesen zurechtzukommen, hat sie beschlossen Die Realityshow zu vorzeitig zu verlassen. Das war ja ein kurzer Realityshow Aufenthalt. Doch Katharina Eisenblut wird sicher noch von sich hören lassen. Vielleicht bahnt sich auch schon bald die nächste Show für die 26-jährige Sängerin an.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare