Nach „Die Alm“-Ausstieg

DSDS-Star Katharina Eisenblut rechnet mit Ioannis ab: „falsch und manipulativ“

Katharina schaut ernst, Ioannis schmunzelt, Katharina weint im Hintergrund (Fotomontage)
+
Die Alm: Katharina Eisenblut rechnet mit Ioannis ab - „falsch und manipulativ“ (Fotomontage)
  • Chiara Kaldenbach
    VonChiara Kaldenbach
    schließen

Zwischen Katharina Eisenblut und Ioannis Amanatidis krachte es bei „Die Alm“ gewaltig. Nun donnert die DSDS-Sängerin nach ihrem freiwilligen Ausstieg weiter gegen den Ex-Bachelorette-Kandidaten.

Villnöß, Südtirol - Der Streit zwischen DSDS-Star Katharina Eisenblut (27) und Bachelorette-Star Ioannis (30) geht in die nächste Runde. Nach Katharinas freiwilligen Ausstieg aus der ProSieben-TV-Show packt „Die Alm“-Kandidatin nun aus. Sie donnert gegen den Griechen und macht ihm schwere Vorwürfe.

Katharina galt bei DSDS als Heulsuse

DSDS-Sängerin Katharina Eisenblut verlässt wegen Bachelorette-Star Ioannis „Die Alm“

Katharina Eisenblut gilt seit ihrer DSDS-Teilnahme 2021 als Heulsuse schlecht hin. Schließlich sorgte die Augsburgerin bei der RTL-Castingshow für eine Menge Drama. Kaum eine Sendung verging ohne Katharinas Tränenausbrüche. Für Zuschauer ein „No-Go“. Bald sprachen DSDS-Fans nur noch von „der nervigsten Kandidatin ever“ (DSDS-Star Kevin Jenewein packt endlich aus: „Katharina Eisenblut ist noch gut weggekommen“). Ein Aufkleber, den Katharina auch bei ihrer zweiten TV-Show „Die Alm“ nicht los wurde.

DSDS-Sängerin Katharina Eisenblut verlässt wegen Bachelorette-Star Ioannis „Die Alm“

Im Gegenteil: Katharina Eisenblut sorgte in Südtirol für Drama und Trubel wie kein anderer Kandidat. Das wurde selbst Katharina selbst zu viel. Sie verließ „Die Alm“ bereits nach der zweiten Folge freiwillig. Der Auslöser: Ex-Bachelorette-Anwärter Ionannis Amanatidis.

Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

„Die Alm“: Ioannis provoziert Katharina Eisenblut bis sie weint

Dass es zwischen Katharina und Ioannis krachen könnte, war wohl fast absehbar. Denn auch Ioannis sorgte bei Bachelorette 2020 für ordentlich Aufregung. Der TV-Kandidat nahm vor Bachelorette Melissa kein Blatt vor den Mund, verhielt sich provokant und sammelte dadurch nicht unbedingt Sympathiepunkte bei Zuschauern. Das Zusammentreffen der beiden Skandal-Stars verlief also wie erwartet: äußerst dramatisch. Nach einem flapsigen Spruch bricht Katharina in Tränen aus, worauf Ioannis die DSDS-Teilnehemrin unter anderem als „geisteskrank“ bezeichnet.

„Die Alm“: Ioannis provoziert Katharina Eisenblut bis sie weint 

Nachdem Katharina von einigen Seiten attackiert wird (lesen Sie auch: Die Alm: „Kindergartenverhalten“ - Vivian Schmitt zerstört DSDS-Star Katharina Eisenblut) möchte sie die Vorwürfe wohl nicht auf sich sitzen. Sie packt bei „promisundmehr“ aus.

Katharina Eisenblut (links) und Ioannis Amanatidis (rechts) geraten bereits in der ersten Folge der „Alm“ heftig aneinander.

Katharina packt aus: Ioannis ein „Schauspieler“ und nur auf Erfolg aus

Ioannis sei ein Schauspieler. So habe er sie umarmt und sie somit an eine Versöhnung glauben lassen. Doch die Harmonie hielt nicht lange an. Ioannis nominierte Katharina und habe schreckliche Dinge gesagt. „Ich musste nur hören, dass wir uns nicht verstehen und dass wir niemals Freunde werden (...).“

Die DSDS-Sängerin erklärt sich sein Verhalten so: „Ich habe das Gefühl, dass es ihm Spaß gemacht hat zu sticheln und meine Schwächen herauszufinden. Und sobald er die wusste, hat er auch gezielt damit gespielt.“ Und sie geht noch weiter. Der Bachelorette-Star soll ihrer Meinung nach nie Interesse an Bachelorette Melissa gehabt haben. Für ihn sei sein Erfolg das Wichtigste. Dafür stelle er gezielt Fragen, hänge sich an erfolgreiche Menschen, um am Ende so lange wie möglich im TV zu bleiben.

Eine Geschichte ihrer Freundin soll diesen Vorwurf bestärken: „Er war in München und hat sich an eine Freundin von mir rangehängt und hat sie auch sofort angemacht, hat ihr das Wort im Munde umgedreht. Das ist sein Charakter, definitiv. Aber ich glaube, dass er auch sehr manipulativ ist.“

Um sich selbst zu schützen brach Katharina am Ende die Show frühzeitig ab. Nicht einmal im TV möchte sich die DSDS-Sängerin die Szenen anschauen. Ob es noch eine Versöhnung zwischen Katharina und Ioannis geben wird, bleibt abzuwarten. Fest steht: Die Wahrheit befindet sich meistens in der Mitte.

Katharina Eisenblut selbst ist gerade auf einer Luxusreise um die Welt: 20.000 Kilometer liegen vor der DSDS-Sängerin.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare