1. extratipp.com
  2. #TV

„Ich zerleg Dich“: Neuzugang Cosimo legt sich mit Kader Loth an

Erstellt: Aktualisiert:

 Kaum ist Cosimo Citiolo (39) in die Sala eingezogen, fliegen auch schon die Fetzen.
Kaum ist Cosimo Citiolo (39) in die Sala eingezogen, fliegen auch schon die Fetzen. © Kernstock, Matthias

In der Sala fliegen die Fetzen: TV-Queen Kader Loth will Neuzugang Cosimo Citiolo bereits am ersten Tag bei „Kampf der Realitystars“ in Stücke zerlegen.

Thailand – Kaum ist Cosimo Citiolo (39) in die Sala eingezogen, fliegen auch schon die Fetzen. Der DSDS-„Checker vom Neckar“ hat es tatsächlich gewagt, sich am ersten Tag bei „Kampf der Realitystars“ (RTLZWEI) mit Realityshow-Queen Kader Loth (48) anzulegen.

Bereits die ersten Worte an die Almkönigin Kader waren wenig elegant, denn Cosimo sprach die 48-Jährige auf ihr Alter an. Kader Loth war sichtlich angefressen, gab sich aber cool. So rede man nicht mit einer Dame, antwortete die Beauty-Queen kühl. Mit der Begrüßung konnte der DSDS-Kandidat schon keine Pluspunkte sammeln – bei der ersten „Kampf der Realitystars“-Challenge sollte die Luft dann noch dünner werden.

Kader Loth: „Wir brauchen hier keine Machos!“

Die zwölf Sala-Bewohner bekamen die Aufgabe, sich untereinander nach Sex-Appeal zu sortieren. Kader Loth führte als Spielleiterin durch die Challenge und ließ sich von den anderen Bewohnern Meinungen zum Ranking zurufen. Auf einem Board fanden dann schließlich die Bilder der Promis der Reihe nach Platz.

Checker Cosimo war über seinen mageren Platz zehn im Ranking wenig erfreut und machte Kader Loth dafür verantwortlich. Für ihn war klar, dass die Sexyness-Ausbeute für den „Checker vom Neckar“ nur so schlecht ausfiel, weil Kader einen Hass auf Männer habe. Die Spielleiterin habe Cosimo bei dem Ranking-Entscheid nicht einmal angeguckt, flucht der Italiener vor versammelter Mannschaft.

Wer Kader Loth bereits in Realityshows gesehen hat, weiß, dass die TV-Queen solch Anschuldigungen nicht auf sich sitzen lässt. Stattdessen feuert Kader lauthals zurück und droht, sie werde den Pöbler in Stücke zerlegen.

Machos werden in der Sala nicht gebraucht, stellt die Big Brother-Queen weiter klar und nennt den „Macho“ auch noch Massimo statt Cosimo. Dicke Luft in der Sala – und das mit einem Neuankömmling. Ob das so ein kluger Schachzug von Kader war? Immerhin haben die Neuzugänge auch ein Ass im Ärmel, das auch Kader Loth bereits zog. Bekommt die 48-Jährige nun die Rechnung für ihren Rachezug an Prinz Frédéric von Anhalt? Die Insel-Neuankömmlinge dürfen nämlich in der Entscheidungsnacht jemanden rausschmeißen. Als Kader Loth in die Sala einzog, rächte sich die Beauty-Queen an ihrem Erzfeind Prinz Frédéric für seine Pinkel-Attacke vor 16 Jahren.

Auch interessant

Kommentare