1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Der Bachelor

Der Bachelor: Telefonat zwischen Niko und Michèle nicht echt? YouTuber packt aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Chiara Kaldenbach

Michele lächelt, Niko griesert telefoniert (Fotomontage)
Der Bachelor: Telefonat zwischen Niko und Michèle nicht echt? YouTuber packt aus (Fotomontage) © TVNOW, Screenshot

Nach dem Skandal-Bachelor-Finale, packt YouTuber „Mr Trash“ nun aus: Er möchte Beweise haben, dass das Telefonat zwischen Niko Griesert und Michèle de Roos rein inszeniert war.

Köln - Bachelor Niko Griesert (30) sorgte beim Bachelor-Finale 2021 für mächtig Verwirrung und Entsetzen. Mitten im Dreh griff der Rosenkavalier zum Hörer, rief Drittplatzierte Michèle de Roos (27) an und schickte seine eigentliche Finalistin Stephie Stark (25) nach Hause. So etwas gab es noch nie. Doch nun deckt ein YouTuber auf: Das Telefonat sei Fake - die Hinweise sind eindeutig.

Bachelor Niko Griesert teilt Kandidatin Stephie mit, dass er sich doch gegen sie entschieden hat
Niko muss Stephie ein Geständnis machen © TVNOW

Bachelor Niko Griesert bricht drei Herzen

Für TV-Zuschauer war bereits früh klar: Michèle de Roos und Mimi (26) sind Nikos Favoritinnen.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++

ACHTUNG SPOILER

Um so überraschender kam dann Nikos Entscheidung vor dem Finale. Der 30-Jährige schickte Michèle de Roos nach Hause. Kurze Zeit später bereute der IT-Manager seine Wahl und zog kurzerhand eine heftige Konsequenz. Während Niko Griesert Stephie eine eiskalte Abfuhr gab, holte er Michèle zurück. Ein Anruf, und schon war die Brünette wieder am Start. Ein starker Liebesbeweis, dachte man. Doch nach einem Date schickte der Bachelor sie zum zweiten mal nach Hause. Stattdessen machte er seiner Mimi eine romantische Liebeserklärung.

Kandidatin Mimi und Bachelor Niko Griesert in der letzten Nacht der Rosen.
Gewinnerin: Mimi (rechts) ist die Herzensdame von Bachelor Niko Griesert. © TVNOW/RTL

Nach dem ganzen Liebeschaos, hofften Zuschauer auf ein Happy-End. Vergeblich, wie sich bei der Aussprache rausstellt. Niko Griesert servierte sofort am nächsten Morgen seine einstige „Traumfrau“, die ein Abend davor noch „einfach zu lieben“ war, ab. Unglaublich! Doch damit nicht genug.

Handyverbot beim Bachelor - Niko Griesert ruft trotzdem Michèle an

Glücklicherweise gibt es stets aufmerksame Zuschauer sowie YouTuber, die hinterfragen, was RTL den Zuschauern auftischt. Denn komisch scheint, dass eigentlich ein strenges Handyverbot am Set herrscht. Das gilt auch für den Bachelor. Trotz strenger Überwachung soll Niko Griesert es also geschafft haben Michèle ganz heimlich anzurufen?

Niko Griesert mit dem Handy in der Hand
Handyverbot bei der Bachelor - Niko Griesert ruft trotzdem Michèle an © TVNOW

Alles Fake? Bachelor-Kandidatinnen kontaktieren YouTuber

Und es geht noch weiter: Angeblich hat der YouTuber, der sich „Mister TrashTV“ nennt, Nachrichten von zwei Bachelor-Kandidatinnen (hier all 22 im Überblick) erhalten.

Darin steht: Der Bachelor sei 2021 von vorne bis hinten inszeniert. Niko Griesert und Michèle seien auch vorher schon ein Paar gewesen.

Alles ein reines Schauspiel? Ein Fan findet die passende Antwort: „Wenn das alles gespielt war, würde ich Michèle gerne für den Oscar nominieren. 😂“

Auch interessant

Kommentare