1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Der Bachelor

Extratipp.com Listicle: Die vier schlimmsten Bachelor-Momente - Kandidatinnen packen aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Chiara Kaldenbach

Hannah weint, Mimi schaut böse (Fotomontage)
Extratipp.com Listicle: Die vier schlimmsten Bachelor-Momente - Kandidatinnen packen aus (Fotomontage) © TVNOW

Von Einsamkeit bis hin zu Angst vor einem Millionenpublikum. Fünf Bachelor-Kandidatinnen packen im extratipp.com Interview über ihre schlimmsten Bachelor-Momente aus.

Köln - Gefühlschaos, Tränen und Kummer - Beim Bachelor spielen die Gefühle verrückt. Nicht nur Rosenkavalier Niko Griesert (30) durchlebt bei der RTL-Datingshow ein echtes Gefühlschaos, sondern auch die Kandidatinnen. Schließlich kämpfen 22 Mädels um denselben Mann und leben dazu wochenlang gemeinsam auf engsten Raum zusammen. Abgeschnitten von der Außenwelt, von Familie und Freunden - da ist Kummer vorprogrammiert.

Fünf Kandidatinnen sprechen mit extratipp.com über ihre Erfahrungen:

Die Ladys warten im Jacuzzi auf den Bachelor (v.l.: Karina, Stephie, Hannah, Anna, Kim, Esther, Jacqueline S., Michèle)
Die Ladys warten im Jacuzzi auf den Bachelor (v.l.: Karina, Stephie, Hannah, Anna, Kim, Esther, Jacqueline S., Michèle) © TVNOW

Angst vor TV-Millionen-Publikum - Bachelor Kandidatin Esther wollte kein Date mit Niko Griesert

Ein stilles Mäusschen, das ist Esther Kobelt (22) ganz und gar nicht. Auch wenn TV-Zuschauer sowie Bachelor Niko Griesert die junge Kandidatin anfangs so einschätzten. Die 22-Jährige kam während der Datingshow nach und nach mehr aus sich raus und entpuppte sich als pfiffige junge Frau.

Der Bachelor: Esther und Niko sitzen im Schnee
Angst vor TV-Millionen-Publikum - Bachelor Kandidatin Esther wollte kein Date mit Niko Griesert © TVNOW

Trotzdem erzählt die Bachelor-Kandidatin bei extratipp.com von ihrer Angst vor dem TV-Millionenpublikum. „Am ersten Tag in der Villa hatte ich aber tatsächlich Angst, als Erste auf ein Date eingeladen zu werden. Von einem Millionenpublikum gesehen zu werden, flößt einem doch viel Respekt ein“. Die 22-Jährige war daher dankbar, dass sie erst am zweiten Tag ein Date hatte. So konnte sich die junge Frau erst einmal „akklimatisieren“. 

Einsamkeit - Bachelor-Kandidatin Hannah fühlte sich ausgeschlossen

Von Konflikten und Zickenkrieg hielt sich Hannah Kerschbaumer (28) stets fern. Stattdessen hatte die 28-Jährige ein offenes Ohr für jede Kandidatin. Besonders aber durch ihre humorvolle Art konnte die Bachelor-Kandidatin bei Fans und Niko Griesert punkten. Trotzdem gesteht sie nun: Auch Hannah hatte mit Traurigkeit während der Bachelor-Zeit zu kämpfen. „Am schlimmsten war es für mich, als ich mich zwischendurch einsam gefühlt habe, weil ich mich nicht als fester Bestandteil der Mädelsgruppe sehen konnte“, erzählt sie bei extratipp.com.

Hannah und Niko sitzen nebeneinander auf einer Bank, sie wischt sich Tränen weg
Bachelor-Kandidatin Hannah fühlte sich ausgeschlossen  © TVNOW

Und auch Jaqueline Bikmaz (32) stimmt Hannah in diesem Punkt zu. Sie habe ihre Kinder zu Hause schrecklich vermisst. „Ich war das erste Mal länger von ihnen getrennt. Das war eine neue Erfahrung für mich.“

In Corona-Quarantäne - Kim Denise reagierte enttäuscht

Nicht alle 22 Mädels bekamen von Tag eins an die Chance, Niko Giesert kennen zulernen. Fünf Kandidatinnen steckten nämlich in einer Corona-Qurantäne fest. Darunter auch Kim-Denise (23). Sie erinnert sich zurück: „Der schlimmste Moment war der, als ich erfahren habe, dass ich länger in Quarantäne bleiben muss. Klar, Sicherheit geht vor, aber in diesem Moment ist man dann trotzdem etwas enttäuscht.“

In Corona-Quarantäne - Kim Denise reagierte enttäuscht
In Corona-Quarantäne - Kim Denise reagierte enttäuscht © TVNOW

Jaqueline S. über ihren unangenehmsten Bachelor-Moment

Um Niko Griesert kennenzulernen, gibt es für die 22 Mädels oft kaum Gelegenheiten. Schließlich möchte jede Kandidatin Zeit mit dem charmanten Rosenkavalier verbringen. Somit bleibt den Mädels oft gar nichts anderes übrig, als über ihren eigenen Schatten zu springen. So erging es auch Jaqueline Siegle (23). Die unangenehmsten Momente waren für sie, als sie Gespräche zwischen ihren Konkurrentinnen und Niko crashen musste. „Das würde ich im realen Leben niemals tun“, erzählt die Blondine.

Auch interessant

Kommentare