Er bereut seine Entscheidung direkt

Niko Griesert schickt eine Kandidatin nach Hause und bereut es direkt

Niko Griesert schaut überrascht, im Hintergrund eine Rose (Fotomontage)
+
Niko Griesert schickt Michèle nach Hause (Fotomontage)

Das gab es noch nie: Holt Niko Griesert etwa eine Bachelor-Kandidatin zurück in die Show? Seine Entscheidung scheint er jedenfalls extrem zu bereuen.

Berlin - In großen Halbfinale des RTL-Formats „Der Bachelor“, das am 10. März ausgestrahlt wird, vorab aber bereits bei TVNOW gestreamt werden kann, wird es dramatisch: Niko Griesert schmeißt Michèle raus und bereut am Ende seine Entscheidung. Wird er sie etwa zurück in die Show holen? Genau das lässt zumindest die Vorschau vermuten.

Der Bachelor: Die Homedates stehen an

Nächsten Mittwoch wird es beim Bachelor ganz schön spannend - die großen Homedates stehen an. Zuvor lernen Linda-Caroline Nobat (26), Michèle de Roos, Stephie Stark (25) und Michelle Gwozdz, besser bekannt als „Mimi“ Niko Grieserts Eltern kennen. Direkt im Anschluss musste dann auch schon die erste Dame die Show verlassen. Seine Wahl fiel dabei wenig überraschend auf Linda. (Alle Infos zur Staffel mit Niko Griesert)

Niko entscheidet sich gegen Linda.

Mimi, Steffi und Michèle durften hingegen Niko zu sich nach Hause einladen. Dabei knutschte der sympathische Osnabrücker was das Zeug hält und verbrachte mit allen drei Damen eine schöne Zeit. Doch die große Entscheidung verpasste der harmonischen Stimmung einen massiven Dämpfer. (Alle 22 Kandidatinnen im Überblick)

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

Der Bachelor: Niko entscheidet sich gegen Michèle

Niko Griesert ist sicherlich einer der wenigen Bachelor, dem man den Struggle mit den Frauen am meisten ansieht. Er scheint an allen drei Damen Interesse zu haben und betont dabei immer wieder, wie hart doch die Entscheidung wäre, hätten doch alle Kandidatinnen etwas ganz besonderes an sich. Dennoch muss er immer wieder Entscheidungen fällen und eine Anbeterin enttäuschen. So auch in der achten Folge. Doch die Nacht der Rosen verläuft dabei besonders dramatisch. (Die bisherigen Bachelor im Überblick)

Wirkten Michèle und Niko bei dem Date in ihrer Heimat noch extrem vertraut, entscheidet er sich plötzlich gegen sie. Und scheint genau das nur wenige Minuten später bereits wieder zu bereuen. Das wird besonders bei der Verabschiedung der beiden deutlich. „Auch jetzt habe ich wieder gemerkt, was für einen tollen Charakter, was für eine Klasse sie hat und wie unglaublich süß sie ist. Und hätten wir uns draußen getroffen – wäre ich dann hier?“, gesteht er und sucht daraufhin Trost bei dem Redaktionsteam.

Der Bachelor: Niko bereut seine Entscheidung - zieht Michèle doch ins Finale ein?

Als wäre dieses Geständnis nicht schon dramatisch genug, legt Niko noch eins drauf. Sein Struggle scheint so groß zu sein, dass er sich nicht anders zu helfen weiß, als Michèle anzurufen, „Ich habe was auf dem Herzen und keiner weiß davon – ich wusste sofort, es war die falsche Entscheidung“, so Niko. Bittet er sie tatsächlich zur Rückkehr? Wir sind gespannt, ob Michèle im Finale doch dabei sein wird.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare