1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Der Bachelor

Bachelor: Michèle verrät - sie würde Niko Griesert noch eine Chance geben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Fotomontage: Michèle in der Mitte, sie schaut traurig, rechts ein Screenshot ihrer Instastory, rechts ein Bild vom Bachelor-FInale
Bachelor: Michèle verrät - sie würde Niko Griesert noch eine Chance geben (Fotomontage) © TVNOW & Instagram/Michèle de Roos

Nach dem Finale von „Der Bachelor“ ist Niko Griesert noch immer Single. Doch eine Zukunft mit seiner Zweitplatzierten Michèle scheint noch immer nicht ausgeschlossen.

Köln - Es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle beim diesjährigen Bachelor. Erst schickte Niko Griesert (30) Michèle (27) nach Hause - ganz zum Überraschen der Fans, denn die schöne Brünette galt seit Folge eins als eine seiner Favoritinnen. Doch nur wenige Minuten später bereute der Bachelor seine Entscheidung. Hinter dem Rücken der Produktion (die war mächtig sauer!) holte er die schüchterne TV-Kandidatin zurück - nur um sie kurze Zeit später erneut rauszukicken (alle Infos zu Niko Griesert).

Im Finale schenkte der 30-Jährige dann Mimi seine letzte Rose mit den Worten „Du bist mein Zuhause. Du bist einfach zu lieben“. Mit der Liebe war es dann aber doch ganz schnell wieder vorbei - denn aus dem Bachelor und seiner Auserwählten wurde nie ein Paar. Zu sehr beschäftigten den Rosenkavalier noch immer die Gedanken an Michèle. Und auch die scheint Niko noch nicht loslassen zu können...

Ein Fan will von Michèle wissen, ob sie Niko noch eine Chance geben würde. Sie reißt die Augen auf
Ein Fan will von Michèle wissen, ob sie Niko noch eine Chance geben würde. © Instagram/Michèle de Roos

Michèle gibt zu: Sie würde dem Bachelor noch eine Chance geben

In einer Instagramfragerunde stellt ein Fan Michèle die Frage, die wohl alle interessiert: „Würdest du Niko noch eine Chance geben?“ Und die Antwort der Bachelor-Kandidatin ist eindeutig: „Sofern es zwischen uns beiden passen würde, dann wäre ich die Letzte, die dem Niko keine zweite Chance geben würde“. Während einige finden, dass es naiv und töricht wäre dem Bachelor noch eine Chance zu geben - es wäre nämlich die dritte und nicht die zweite - sieht die Kölnerin das ganz anders. „Ich finde es hat auch nichts mit falschem Stolz zu tun oder mit Naivität“, meint die 27-Jährige, „weil, wenn es einfach zwischen zwei Menschen passt, dann ist es ganz egal, was in der Vergangenheit vorgefallen ist.“

„Man sollte auch immer beide Seiten der Medaille betrachten“, gibt die Bachelor-Kandidatin außerdem zu bedenken. Denn sie ist sich sicher, dass Niko Griesert auch nicht leicht hatte. „Ich hätte nicht gern in seiner Haut gesteckt und mich zwischen 22 wundervollen Frauen entscheiden müssen“, so die schöne Brünette. Niko würde sie gern auch ohne Kameras kennenlernen. „Ich kann nach wie vor sagen, das ist ein toller Mann, wo ich auch durchaus Interesse habe, dass man sich noch mal trifft“, erzählt die Bachelor-Kandidatin.

Wir können nur hoffen, dass es beim dritten Anlauf dann endlich klappt und Michèle nicht erneut verletzt wird!

Auch interessant

Kommentare