1. extratipp.com
  2. #TV

„Der Arme“: Rafi konnte bei Promi Big Brother fünf Tage nicht aufs Klo

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Rafi Rachek bei Promi Big Brother
Der Auszug bei Promi Big Brother wird auch eine Erleichterung für Rafi Rachek bedeuten © Sat.1

Nach seinem Auszug bei Promi Big Brother macht Rafi Rachek ein unangenehmes Geständnis. Da haben sogar die Fans im Netz Mitleid.

Köln - Hinter Rafi Rachek (31) liegen ganz schön harte Zeiten. Seit Tag 1 gehörte der ehemalige Bachelorette-Teilnehmer zum Cast von Promi Big Brother. Tagelang auf engstem Raum mit mehr oder weniger fremden Menschen eingepfercht. Auch das Essen in der Raumstation wenig und wenig delikat (Astronautenessen, Toast oder Nudeln mit Ketchup) und immer unter Beobachtung des großen Bruders. Kein Wunder, dass der Körper sich da querstellt und vielleicht nicht so mitmacht, wie man es gewohnt ist. Auch der Stress, dem die Teilnehmer ausgesetzt sind, kann dazu führen, dass es nicht so läuft, wie es eigentlich laufen sollte.

Rafi Rachek wird bei Promi Big Brother von Ina Aogo und Marie Lang getröstet
Hat ihn auch hier die Verdauung geplagt? © Sat.1

Rafi Rachek konnte bei Promi Big Brother tagelang nicht aufs Klo

Eine Erfahrung, die nun auch Rafi gemacht hat. Wie der Freund von Sam Dylan (30) nach seinem Exit in seiner Instagramstory erklärt, hatte er bei Promi Big Brother mit Verdauungsproblemen zu kämpfen. „Es war schon sehr hart, da ich circa fünf Tage nicht scheißen konnte, da alle paar Minuten jemand auf Toilette musste. Aber auch, weil sie extrem dreckig war und von Tag 1 nonstop gestunken hat“, lässt Rafi das „Promi Big Brother“-Abenteuer noch einmal Revue passieren.

„Da zeigen sich auch die sonst so kritischen Fans im Netz gnädiger gestimmt. „Oh Gott armer Rafi wie tust du uns leid“, tut ein Facebook-Nutzer sein Mitleid kund. „Ah so deshalb hat er immer so komisch geguckt.....jetzt verstehe ich das auch“, erklärt sich ein weiterer Fan Rafis böse Blicke, während ein anderer sich wünscht, Rafi hätte schon früher so ausgiebig über seine Kloexperience gesprochen: „Der arme. Darum war er so schlecht drauf. Hätte er ja mal eher sagen können. Jetzt ist es zu spät!““

Auch interessant

Kommentare