1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Das Supertalent

Supertalent (RTL): Albtraum für Dieter Bohlen - Horror-Kandidat kehrt zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Er ist eine wahre „Supertalent“-Legende. Doch nicht jedem Juror schien dieser Auftritt zu gefallen - besonders Dieter Bohlen war von diesem freizügigen Auftritt mächtig entsetzt.

Bremen - Derzeit läuft die 14. Staffel der RTL-Show „Das Supertalent“ im TV. Atemberaubende Künstler, spannende Auftritte und ganz viele Emotionen - genau das begeistert die Zuschauer mittlerweile seit 13 Jahren und macht die Sendung so erfolgreich. Ein Kandidat wird dabei sicherlich vielen TV-Liebhabern bekannt sein: Der Braunschweiger Stefan Choné (65) besser bekannt auch als „Flugente“. Während die Neu-Juroren Evelyn Burdecki (32) und Comedian Chris Tall (29) durchaus geflasht von seinem Auftritt waren, schien für Dieter Bohlen (66) (Alle Infos über den Juroren) ein Albtraum wahr zu werden.

Stefan Chone steht auf der Bühne, hebt die Hände in die Luft und trägt ein skurriles Outfit
Die Flugente aus Brauenschweig ist ein Dauergast in der RTL-Show „Das Supertalent“ © TVNOW / Stefan Gregorowius

Stefan Chroné ist eine wahre „Supertalent“-Legende. Bereits seit der zweiten Staffel versucht er mit seinen skurrilen Darstellungen die Jury von sich zu überzeugen. Mal performt er dabei seine spektakuläre „Bauchrolle“, mal seine „Flugente“ - sich damit den Einzug in die nächste Runde zu sichern, das ist ihm allerdings noch nicht gelungen. Dennoch ist er eine wahre Legende - klar, dass es deshalb auch 2020 bei der TV-Show nicht fehlen darf. Genau das muss sich wohl auch Stefan gedacht haben und probierte deshalb vergangenen Samstag erneut sein Glück. Im silbernen Alu-Outfit betrat er selbstbewusst die Bühne und versorgte die Jury-Mitglieder mit einer Tanz-Show zu David Bowies Song „Space Oddity“.

Dieter Bohlen sitzt am „Supertalent“-Juroren-Pult. Er hält einen Papierstapel in der Hand, die er sich vor die Augen hält.
Für Dieter Bohlen war dieser Auftritt zu viel © TVNOW / Stefan Gregorowius

Während Neu-Juror Chris Tall, der ebenfalls durch eine RTL-Show erfolgreich wurde, vor Begeisterung ausflippte und damit seine Fans mächtig entsetzte (extratipp.com berichtete), schien Dieter Bohlen mehr und mehr zu Verzweifeln. Er schlug seinen Kopf gleich mehrmals auf das Jurypult und stöhnte: „Warum kommst du denn immer wieder? Das ist doch nicht normal!“ Doch das „Bauchrollen“-Talent schien mal wieder von seiner Show mächtig überzeugt zu sein - und auch Evelyn Burdecki schien beeindruckt. Doch als er sich dann auch noch auf Cris Talls Wunsch hin auszog, war es um „Supertalent“-Chef Dieter Bohlen geschehen zu sein. „Das ist doch scheiße einfach. Die Strapse schämen sich doch, dass du drinsteckst.“

So konnte er auch in diesem Jahr leider keinen der Juroren von sich überzeugen und musste die Show bereits in der ersten Folge verlassen. „Das Supertalent“ immer samstags um 20.15 Uhr auf RTL. Noch mehr News über die TV-Show gibt es auf unserer extratipp.com-Themenseite.

Auch interessant

Kommentare