1. extratipp.com
  2. #TV

Das Supertalent: Bruce Darnell demütigt Hundebesitzerin vor laufender Kamera

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Chiara Kaldenbach

Bruce Darnell lässt bei „Das Supertalent“ seinen Emotionen normalerweise freien Lauf. Um so überraschender scheint es, dass ihn Hund Ayden zunächst ganz und gar nicht überzeugt. Er will ihm am liebsten gar nicht erst die Chance geben.

Bremen - Ein süßer Hund punktet bei Das Supertalent immer. Ausgerechnet Bruce Darnell (63), der sich sonst von allen Emotionen der Show mitreißen lässt, reagiert in Folge sechs strikt abwertend auf den tierischen Act. Noch bevor sich Hund. Ayden (4) beweisen kann, nimmt er der Hundebesitzerin jegliche Hoffnung.

Das Supertalent: Bruce Darnell will Hundebesitzerin keine Chance geben

Bereits viermal gewann bei der RTL-Castingshow ein Hund. (hier alle Gewinner im Überblick) Offensichtlich kommen die Vierbeiner gut bei Jury und Publikum an. Doch Bruce hat die Nase voll von den süßen Tierchen. Er kann und will keine Hunde mehr sehen. „Bei mir gibt es eine Hundesperre, ich lasse keinen Hund mehr durch!“, sagt der Choreograf noch bevor Melanie Felix (35) aus Mollhagen mit Border Collye Ayden sich beweisen kann.

Das Supertalent: Bruce Darnell will Hundebesitzerin keine Chance geben
Das Supertalent: Bruce Darnell will Hundebesitzerin keine Chance geben © RTL

Die 35-Jährige reagiert daraufhin überrascht. Diese Reaktion hätte sie sich scheinbar nicht ausgemalt. Trotz dem Spruch, lässt sie sich die Hoffnung nicht nehmen. „Das musst du dir gleich noch einmal überlegen.“ Und tatsächlich - Die junge Frau sorgt mit ihrem „Dog Dance“ für Staunen - selbst bei Bruce.

Das Supertalent: Hund Ayden überrascht - Reicht es für die Jury?

„Oh My God!“, ruft der Ex-GNTM-Juror. „Ich muss sagen, der war leider gut.“ Doch was sagen die anderen Juroren (hier alle im Überblick)

Komiker Chris Tall (29), der anfangs ebenfalls wie Bruce genervt auf den Hundeact reagierte, überzeugt Aydens Vorstellung weniger. Für ihn war der Hund nicht viel besser als die bisherigen Tier-Gewinner, aber immerhin auch nicht viel schlechter. Und was sagt Chefjuror Dieter Bohlen (66)? Der Poptitan schließt sich der Meinung von Chris an, und setzt sogar noch einen drauf. Die Performance sei für ihn schlechter gewesen als andere tierische Acts. Aber trotzdem - Da die Kandidatin dies nur nebenbei mache sogar „irgendwie besser“.

Ob es noch ein Happy-End für Ayden gibt, oder ob er mit Frauchen Melanie sofort wieder nach Hause fahren muss, gibt es am 27. November um 20:15 Uhr auf RTL.

Mehr zu Das Supertalent und TV gibt es auf den Themenseiten

Auch interessant

Kommentare