1. extratipp.com
  2. TV

Das große Backen: Jurorin Betty nimmt 30 Kilo ab - so sieht Sat.1-Star nun aus

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Bettina Schliphake Burchardt steht vor dem Titelbild von „Das große Backen“
„Das große Backen“-Jurorin, Bettina Schliphake Burchardt, nimmt 30 Kilo ab! © Sat.1 & Bettina Schliphake Burchardt

Betty ist seit 2015 eine der Juroren bei „Das große Backen“. Jetzt nahm sie 30 Kilogramm ab und teilte ihren Erfolg mit ihren Instagram-Followern und wie ihr das gelungen ist.

Berlin - „Das große Backen“-Jurorin Bettina Schliephake-Burchardt (49), oder auch bekannt als Betty, teilte kurz vor dem Ende des Jahres ein Bild auf ihrem Instagram-Account. Dieses Bild zeigte wie sie zum Anfang ihrer Karriere als TV-Jurorin aussah und vier Jahre später. Der Unterschied war extrem, denn Betty ist nun 30 Kilogramm leichter. (Lesen Sie hier: TV: Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen - Sender, Einschaltquoten und Moderatoren)

Bettina Schliephake-Burchardt bekam positives Feedback von ihren Fans. Die Jurorin der Sat.1-Sendung verrät, dass eine Diät eigentlich nicht geplant war. Es hätte nie einen ausschlaggebenden Punkt in ihrem Leben gegeben was sie zu einer Diät treiben würde. Ein Jahr zuvor fing Bettina Schliephake-Burchardt mit Fitness an und als die ersten drei Kilogramm runter waren, dachte sie sich, dass die nächsten drei Kilogramm genauso leicht verschwinden.

„Das große backen“ - Bettina Schliephake Burchardt setzte sich kleine Ziele

Ihr Fitness Programm hielt sie streng ein, ohne sich großartig zu quälen. Sie setzte sich viele kleine Ziele, die sie leicht erreichen konnte. Dies motivierte sie sehr, denn an Sport fand sie noch nie besonders große Freude.

„Ach, das kannst du jetzt auch noch. Das Ziel schaffst du auch noch.“

Bettina Schliephake-Burchardt im Sat.1-Interview

Ein großes Problem beim Abnehmen, ist der innere Schweinehund und wie er zu bewältigen ist. Die Jurorin von „Das große Backen“ kämpfte gegen ihn, indem sie sich nicht zu viel vornahm. Ihr Tipp: sich viele kleine Ziele zu setzen die erreichbar sind.

„Das große Backen“ - Bettina Schliephake Burchardt verzichtet nicht auf gutes Essen

Beim Essen habe sie sich nichts verboten, verriet die 49-jährige Jurorin. Durch regelmäßiges Training wurde ihr Appetit auf Süßigkeiten und Schokolade immer weniger. Corona habe ihr auch beim Abnehmen geholfen verriet Bettina Schliephake Burchardt, denn dadurch, dass alle Restaurants geschlossen waren, gab es auch nicht die Möglichkeit essen zu gehen. Sie setzte in dieser Zeit großen Wert auf Salate und Gemüse. Ihr war wichtig gesund zu essen ohne hungern zu müssen.

Ein Stück Kuchen genießt Bettina Schliephake Burchardt immer noch aber passt auf, dass es nicht mehr zwei Stück sein dürfen. Man darf sich keine zu strengen Regeln setzen, dann macht abnehmen auch Spaß.

Auch interessant

Kommentare